Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Panorama Community. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 8. November 2013, 00:35

Flugsimulator-Panoramen

Im Frühjahr habe ich angefangen mich mit 360°-Panoramafotografie auseinanderzusetzen.

Mittlerweile habe ich zahlreiche Panoramen gemacht, sehr viele davon in Flugsimulator-Cockpits.
Den Grossteil der Panoramen habe ich hier veröffentlicht: http://www.flugsimulator-vergleich.de/

Um dem Dynamikbereich gerecht zu werden ist natürlich alles in HDR fotografiert (-3,0,+3). Zusammengesetzt sind die HDR-Aufnahmen in Oloneo.

Dabei kamen zwei Systeme beim Fotografieren zum Einsatz:
Nodal Ninja 3 Mk2 mit 15mm Canon auf EOS 5D MkIII
2 Reihen mit je 6 Aufnahmen, eine Reihe +30°, eine Reihe -30°
ca. 100 Megapixel

Skywatcher Allview Panorama Roboter mit 20mm Canon auf EOS 5D MkIII
3 Reihen mit je 7 Aufnahmen plus Nadir und Zenit
ca. 200 Megapixel

Die grössten Herausforderungen waren der teils sehr enge Platz (z.B. im Hubschrauber- oder Cessnacockpit) wie hier: http://www.flugsimulator-vergleich.de/co…ssna-172-luzern, und der Tiefenschärfebereich. So ist bei einigen Aufnahmen das Overheadpanel z.B. nur rund 20 cm entfernt von der Linse - es muss aber ebenso scharf sein wie die 3 Meter entfernte Projektion, z.B. hier: http://www.flugsimulator-vergleich.de/co…320-grossbeeren

Leider gelingt es mir bislang noch nicht den Nodalpunkt "perfekt" zu treffen, weswegen teils lange Nachbearbeitungen in Photoshop notwendig sind, um Stitchingfehler zu korrigieren.

Gruss aus der Schweiz
Tatjana

marijonas

Mega-User

Beiträge: 2 820

Wohnort: Kaufbeuren

Beruf: Wasserträger

  • Nachricht senden

2

Freitag, 8. November 2013, 07:50

Grüß Dich Tatjana,

vielen Dank, dass Du uns an Deinen Erfahrungen und Ergebnissen teilhaben lässt.

Toll gemacht und definitiv sehr schwieriges Gebiet, um hochauflösende Kugelpanoramen zu machen.

Leider gelingt es mir bislang noch nicht den Nodalpunkt "perfekt" zu treffen, weswegen teils lange Nachbearbeitungen in Photoshop notwendig sind, um Stitchingfehler zu korrigieren.


Dann solltest Du noch Mal mit der Linealmethode (findest Du hier im Forum) die Justage der untere Schiene und vor allem die Wiederholgenauigkeit und Parallelität der Montage der Kamera an der oberen Schiene überprüfen.

Und vor allem berücksichtigen, dass bei Fisheyeobjektiven die Lage des Nodalpunktes blickwinkelabhängig ist. Das heißt, dass Du den NPA bei dem Blickwinkel justieren musst, bei dem die Stitchingübergänge der Einzelbilder sind. Bei 6 Bildern rundherum sind es +/- 30° Schwenkwinkel bei der Nodalpunktjustage. Wobei Du bei Deinem Setup dann vertikal +30° und -60° bei der unteren Reihe hast.
Mit einem Zenit und Nadirbild könntest Du die Stitchingschwierigkeiten sicher verringern.

Viel Erfolg

Richard

3

Freitag, 8. November 2013, 08:24

Klasse gemacht, Tatjana! Sehr schöne Schärfe, alle Anzeigen sind gut ablesbar.

-- Eine Fehlermeldung erschien beim A320-Simulator:

Zitat

INFO: krpano 1.16.2 (build 2013-04-12)
INFO: Flashplayer WIN 11.9.900.117 PlugIn
INFO: registered to: Tatjana Ingold
ERROR: download of "/panoramas/evs/_U7B7290-HDR_Panorama2.tiles/mres_b/l1/2/l1_b_2_1.jpg" failed


Dort kippt der Horizont auch nach rechts. Stitching-Fehler bei Aufkleber links - könnte man durch separate Aufnahmen, die die Stellen ganz abbilden, korrigieren.
Ist der aus der Mitte nach rechts versetzte Standpunkt technisch bedingt?

Viele Grüße

Harald (der die Flugsimulatoren-Szenerien für den Modellflug konstruiert)

Frank360

Mega-User

Beiträge: 1 781

Wohnort: Bergheim bei Köln

Beruf: Panograph, Regisseur, Webdesign, App-Entwicklung

  • Nachricht senden

4

Freitag, 8. November 2013, 13:21

Gelungene Seite! Schöne Themen. Viele Panos kippen aber noch zur Seite oder sind ziemlich schief. Das solltest Du drigend beheben! Beispiel DUS... Achte z.B. mal auf die Seitenwände im Sim....

Ich habe diesen im Sommer geschossen:

http://www.ihb-travel.com/Tour360_RB/IHB360_RB.html

Köln habe ich im Winter letzten Jahres produziert:

http://www.yourcockpit.de/360grad/

Wenn Du hier einen Kontakt brauchst, melde dich bei mir.

Gruß
Frank

5

Freitag, 8. November 2013, 13:44

HI Tatjana

wie bist überhaupt auf die idee flugsimmulatoren zu fotografieren draufgekommen?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Panpan« (8. November 2013, 15:09)


6

Dienstag, 28. Oktober 2014, 21:19

Danke für das Feedback.

@Frank360:
Ja, in den beiden Simulatoren war ich auch schon.
http://www.flugsimulator-vergleich.de/d%C3%BCsseldorf-a320

http://www.flugsimulator-vergleich.de/k%C3%B6ln-bonn-a320


Ich muss zugeben, dass ich von der Qualität an Deine Panoramen nicht drankomme. Aber ich mache das auch nicht beruflich - ich hab mir das Panorama-Equipment nur für die Flugsimulatorpräsentation gekauft und sonst auch noch nirgends eingesetzt.


Das mit den kippenden Panoramen habe ich immer noch nicht im Griff, kann es sein, dass das Panorama kippt, wenn man beim Stativ nicht auf die Wasserwaage achtet?

@Panpan
Also das mit den Simulatoren kam so: Ich hatte einen Flugsimulator-Geschenk-Gutschein gesucht und damals keine brauchbare Seite gefunden, auf der alle Flugsimulatoren vorgestellt wurden - inklusive brauchbarem Bildmaterial. Oft war es sogar so, dass Simulatoren mit falschen Bildern beworben wurden. Dann habe ich aus einer Laune heraus beschlossen halt selbst so ein Portal aufzumachen. Hätte ich damals gewusst, wie viel Aufwand das bedeutet hätte ich allerdings nicht damit angefangen. Aber nachdem ich jetzt schon 3000 Stunden da rein investiert habe führe ich es auch weiter....

7

Donnerstag, 30. Oktober 2014, 20:49

Hey Tatjana,

das Humpelbeinchen verneigt sich und fällt auf die Knie vor Ehrfurcht!

Chapeau, meine Liebe!

:thumbsup:

Für das Ergebnis, für Deine Ausdauer und überhaupt.
Das, was Du zeigst ist aller Ehren wert und ich bin über kein einziges Pixelchen gestolpert, für welches Du Dich unter Deinen Scheffel stellen müsstest!
Den A320-iger Simulator in Köln hast Du doch kackescharf abgebildet!

Die (gerade) Ausrichtung solltest Du softwareseitig über das Setzen von vertikalen und/oder horizontalen (Kontroll-)Linien jederzeit in den Griff bekommen!
PTGUI kann das und Autopano Pro bietet das ganz sicher auch an (vielleicht heißt es da anders).

In jedem Fall wirst Du hier in diesem Forum richtig gute Tipps bekommen zur Optimierung Deines Workflows, so dass Du weniger Zeit mit dem Postprocessing wirst verbringen müssen!
Manchmal versteht frau die Jungs nicht auf Anhieb (einer von denen müsste jetzt kräftig schmunzeln, nicht wahr, R.?!).
Dann sei einfach hartnäckig und zwinge sie charmant, es Dir genau zu erklären!
Das machen die dann auch! Versprochen!

:!:

Behalte dabei immer das im Auge, was für Dich wichtig ist und nicht das, was theoretisch möglich wäre!

Ach so: Ich bin erfreut über weibliche Unterstützung, denn soooo viele Mädels gibt es hier nicht!

Ahoi und weiter so.
Voller Anerkennung.
Claudia

Ähnliche Themen