Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Panorama Community. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 18. August 2012, 13:25

Gigapixel - Panorama vom Lienzer Talboden / Osttirol [AUT]

Ich möchte hier ein Projekt vorstellen, welches in den letzten Wochen entstanden ist.
Ein ~ 5 Gigapixel große Panorama vom Lienzer Talboden.

Für eine größere Ansicht einfach auf das folgende Bild klicken.



Hab dazu auch ein kleines Making of geschrieben, welches ich aber auf Grund der Länge hier nur verlinken möchte.
Link

Zusammengefasst hier ein paar Daten und Fakten zur Aufnahme:

Kamera Canon EOS 500D
Brennweite: 250mm
Blende 10
Verschlusszeit automatisch
ISO 100
Aufnahmeformat RAW
Reihen 27
Spalten 17
Anzahl Fotos 459
Aufnahmezeit 2 Stunden 3 Minuten
Gesamtgröße Rohformat 8,08 GB in RAW
Rohauflösung 126324 x 54.213 Pixel ~6,8 Gigapixel
Gesamtgröße fertig 5 Gigapixel
Auflösung 111630 x 47532 Pixel
Entspricht bei einer Auflösung von 300 dpi einer Breite von
945,13 cm x 402,4 cm
Renderzeit ~ 5 Stunden
PC-Hardware
Cpu: Intel Core 2 Duo E6700
Ram: 8gb
Graka: Nvidia GTS 450
Windows 7 64Bit

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »fritzi001« (31. August 2012, 14:28)


2

Samstag, 18. August 2012, 13:31

Das Panorama auf deiner Seite wird bei mir leider nicht angezeigt: http://193.171.126.107/site/Panoramen/Tschulealm.html Win7 64bit mit IE9

3

Samstag, 18. August 2012, 13:56

Danke für die Information

Im Firefox funktionierts problemlos, aber ich werde mich gleich daran machen das Problem zu beheben

gebe dann bescheid

4

Samstag, 18. August 2012, 14:15

Beide Links funktionieren nicht - auch im Firefox. Es wird nicht korrekt auf deine Site verlinkt, sondern "panorama-community.de" hat sich da hinzugemogelt.

http://www.panorama-community.de/wbb/%22…Tschulealm.html
statt
http://193.171.126.107/site/Panoramen/Tschulealm.html

Gérard

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gérard« (18. August 2012, 14:25)


5

Samstag, 18. August 2012, 14:29

Nachdem ich den Link auf das Wesentliche gekürzt hatte, habe ich mir das Pano angesehen.
Der Standort ist nett, und für Einheimische gibt es sicher viel zu entdecken. Wenn man das Dorf nicht kennt, ist es eines unter vielen, ohne dass mir besondere Sehenswürdigkeiten ins Auge gesprungen sind.

Bei so viel Aufwand mit Aufnehmen und Stitchen hätte es dem Bild gut gestanden, wenn einige grundlegende Dinge beachtet worden wären.
- Wo man hinschaut, gibt es rot/grüne Farbsäume. Die meisten bekommt man schon weg, wenn man ein Teleobjektiv auf f/8-11 abblendet. Die verbleibenden Säume kann die Software rausrechnen, solange die Bilder nicht gestitcht sind.
- Die Kontraste, insbesondere die in der Bergwelt sind sehr flau. Man erkennt stellenweise nur rauschenden Pixelmatsch, wo eigentlich Bäume sein sollten. Im Häuserbereich sieht das etwas besser aus.

Vielleicht gehst Du nochmal an diesen Ort, wenn dort wetter- und tageszeitbedingt bessere klare Sicht herrscht. Dann noch eine angemessene Vorbehandlung der Bilder, und danach erst Stitchen. Dann könnte das Bild ein interessanter Hingucker werden.
Gruß vom pano-toffel

6

Samstag, 18. August 2012, 19:01

Links wurden ausgetauscht und sollten jetzt funktionieren
IE geht leider noch nicht

@pano-toffel danke für das Feedback

Als Objektiv hab ich ein Sigma 18-250mm f3.5-6.3 DC OS HSM verwendet, welches trotz f10 so seine Schwächen hat. Vermutlich auch dadurch der Pixelmatch in den Bergen. Sicherlich hat auch die leicht diesige Luft dazu beigetragen.
Hab gerade gesehen, dass LR eine Option zur Entfernung von chromatischen Aberrationen bietet.
Werde diese bei Gelegenheit gleich mal ausprobieren

Mal schauen, wann es das Wetter zulässt einen neuen Versuch zu starten

7

Sonntag, 19. August 2012, 00:07

Als Objektiv hab ich ein Sigma 18-250mm f3.5-6.3 DC OS HSM verwendet, welches trotz f10 so seine Schwächen hat.
Das 18-250 ist ein Superzoom, und hat dementsprechend auch Schwächen. Diese liegen unter anderem da, wenn man den Telebereich bis zum Anschlag ausnutzt. Wenn möglich, nimm ein anderes Objektiv. Falls Dir kein anderes zur Verfügung steht, lerne Dein Objektiv besser kennen. Vermutlich hast Du bei f/10 bereits mit Beugungsunschärfe zu tun, die sich wie ein Schleier über das Bild legt. Um das herauszufinden, fotografiere eine Blendenreihe etwa von 5,6 bis 16, und vergleiche die Bilder auf Pixelebene. Am besten verwendest Du ein Stativ, so dass Du immer den selben Bildausschnitt vergleichen kannst. Auf diese Art kannst Du die optimale Blende für diese Brennweite ermitteln. Glaub mir, Du wirst große Unterschiede zwischen den Testbildern sehen.
Mach den selben Versuch mit einer etwas kürzeren Brennweite. Möglicherweise sind die Ergebnisse dann wesentlich besser.
Den Stabilisator hast Du sicher abgeschaltet, und die Kamera erschütterungsfrei mit Spiegelvorauslösung ausgelöst, oder?
Gruß vom pano-toffel

8

Montag, 20. August 2012, 06:47

Leider steht mir aktuelle nichts vergleichbares mit dieser Brennweite zur Verfügung.
Die Anschaffung eines Teles ist geplant. Leider kann ich mich noch nicht ganz entscheiden, wieviel Geld ich in die Hand nehmen werde.
Ob es gleich etwas bis 400mm oder ob 200mm auch reichen.
Bis dahin muss ich wohl mit dem Sigma vorlieb nehmen.
Dafür werde ich den kleinen Testaufbau, welchen du beschrieben hast, durchführen, um zumindest bis dahin das Optimum aus dem Objektiv herauszuholen.

Stabilisator war ausgeschaltet, Spiegelvorauslösung habe ich soweit ich weis nicht verwendet.

vl sollte ich die Zoomstufe im Panorama etwas zurücknehmen, dass man nicht mehr bis auf Pixelebene hineinzoomen kann um es somit etwas besser aussehen zu lassen? oder was meint ihr?

PS: Das Panorama sollte jetzt auch im Internet Explorer funktionieren