Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Panorama Community. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 17. Februar 2007, 09:19

Hugin 0.7 und Belichtungsreihen.

Hallo! Ich nutze seit gester die neueste Hugin version (vorher 0.61). Früher habe ich aus Belichtungsreichen mehrere Panos gemacht und die dann übereinander gelegt um ein DRI zu erstellen. (mittels Photomatix oder PS) Ich habe immer ein Skript erstellt, dieses mit dem Editor geöffnet und die Dateinamen in die der nächsten Reihe umgewandelt. Das ganze funktionierte perfekt. Einfach die Skript Datei wieder in Hugin geladen und gleich (natürlich ohne Optimierung) das nächste Pano erstellt. Hugin 0.7 macht das nicht. Die Bilder sind zwar richtig gestitcht, aber nicht in der richtigen Position und Drehung. Auch der Beschnitt des Nadirs (um das Stativ wegzuschneiden) wird nicht übernommen. Einige von Euch gehen dabei ja ähnlich vor... Wie macht ihr das? Was mache ich falsch? lg Thomas

2

Samstag, 17. Februar 2007, 10:41

RE: Hugin 0.7 und Belichtungsreihen.

Zitat

Original von Thomas W Hallo! Ich nutze seit gester die neueste Hugin version (vorher 0.61). Früher habe ich aus Belichtungsreichen mehrere Panos gemacht und die dann übereinander gelegt um ein DRI zu erstellen. (mittels Photomatix oder PS) Ich habe immer ein Skript erstellt, dieses mit dem Editor geöffnet und die Dateinamen in die der nächsten Reihe umgewandelt. Das ganze funktionierte perfekt. Einfach die Skript Datei wieder in Hugin geladen und gleich (natürlich ohne Optimierung) das nächste Pano erstellt. Hugin 0.7 macht das nicht. Die Bilder sind zwar richtig gestitcht, aber nicht in der richtigen Position und Drehung. Auch der Beschnitt des Nadirs (um das Stativ wegzuschneiden) wird nicht übernommen. Einige von Euch gehen dabei ja ähnlich vor... Wie macht ihr das? Was mache ich falsch? lg Thomas
Ich habe das vor ein paar tagen noch mit 0.74 gemacht und es hat wie eh und je geklappt. Preisfrage: Was machen wir beide unterschiedlich? Ich drehe Bilder nicht vorher, sondern habe in der Regel einen roll-Wert von 90. Ich habe Fisheyebilder (8mm) an Crop 1.5. Mein Ausgabeformat ist Tiff (mit Softblending) oder Multiple Tiff. Hast Du die editierten Projektdateien mit Hugin geoeffnet und verarbeitet oder direkt mit nona laufen lassen? best, mike

3

Samstag, 17. Februar 2007, 10:52

Hallo Mike! Ich habe ein 8mm peleng an Olympus also x2. 5+1 Pano bei -15°. Von RAW in 24 bit TIF umgewandelt. 6 TIFS ins HUGIN 0.74 Beta. Kontrollpunkte optimiert. Vertikale Linien gezogen. Dann in der Vorschau auf den gewünschten Ausgangspunkt gedreht. Danach die Projektdatei mit Windows-Editor geändert. Also die Namen der nächsten Belichtungsreihe eingegeben. Diese Datei direkt mit Hugin geladen und ohne irgenwas zu ändern das Panorama erstellt. Wie gesagt mit 0.61 ging das problemlos. Aber alle Änderungen die ich in 0.74beta im Vorschaufenster mache werden nicht übernommen. Stichter ist Nona und Blender Smartblend. Habe gerade mit PTStitcher rumprobiert. Da geht es wenn man mit "bearbeite Skript vor zusammenfügen" die Dateinamen ändert problemlos. Allerdings hat der PTSticher ein Problem: Es ist nicht sauber geblendet. Man sieht also auf dem Pano deutlich die grenzen zwischen den Bildern... lg Thomas

4

Samstag, 17. Februar 2007, 19:56

Hallo Thomas, Plattform ist bei Dir wie bei mir Windows? Hast Du einen Crop definiert? Hmm, bei mir klappt das. Vielleicht kannst Du mir mal Deine pto-Datei zukommen lassen?! best, mike

5

Samstag, 17. Februar 2007, 22:33

Hallo Thomas, ich habe den gleichen Workflow wie Du. Mit v0.7.3 funktioniert das. rgds, Helge

6

Sonntag, 18. Februar 2007, 21:29

Hallo! Ja ich habe Windows... (kein Vista!!!) Bei einem speziellen Pano hatte ich ein gecropptes Nadir Bild, da ansonsten meine Beine drauf waren. Ich bin grad an einem neuen Bild. Ich versuche jetzt das Bild nicht mehr manuell auszurichten sondern mit Hilfslinien... Mal sehen ob er das schluckt. Ansonsten schick ich dir die PTO Datei! lg Thomas

7

Sonntag, 18. Februar 2007, 21:51

Zitat

Original von Thomas W Ich bin grad an einem neuen Bild. Ich versuche jetzt das Bild nicht mehr manuell auszurichten sondern mit Hilfslinien... Mal sehen ob er das schluckt. Ansonsten schick ich dir die PTO Datei! lg Thomas
Mit manuell meinst Du yaw, pitch, roll von Hand anzugeben? best, mike

8

Sonntag, 18. Februar 2007, 22:10

Nein damit meinte ich die Asurichtung per Mausclick im neuen Vorschaufenster. Das wird warscheinlich nicht gespeichert in der PTO Datei. Ebenfalls kann ich keine Einträge für den Beschnitt finden. Yaw, Pitch und Roll habe ich jetzt "eingetippt" dann gehts! Das neue Pano hat soeben funktioniert. lg Thomas

9

Montag, 19. Februar 2007, 10:31

Zitat

Original von Thomas W Nein damit meinte ich die Asurichtung per Mausclick im neuen Vorschaufenster. Das wird warscheinlich nicht gespeichert in der PTO Datei. Ebenfalls kann ich keine Einträge für den Beschnitt finden. Yaw, Pitch und Roll habe ich jetzt "eingetippt" dann gehts! Das neue Pano hat soeben funktioniert. lg Thomas
Ooops, hae ich noch gar nicht benutzt. Ist mir auch zu schraeg - allenfalls die numerische Transformation wuerde ich nutzen. Die Veraenderungen ueber das Preview werden aber gespeichert - es wird unmittelbar in yaw, pitch, roll umgerechnet. best, mike