Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Panorama Community. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Nikopan

Mega-User

  • »Nikopan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 512

Wohnort: Innsbruck, Österreich

  • Nachricht senden

1

Freitag, 27. Januar 2012, 19:27

Lust auf Schifahren II

diesmal von oben am Seefelder Joch.







schöne Grüße
Bernd

2

Freitag, 27. Januar 2012, 20:41

Lieber Bernd,

technisch wieder brilliant umgesetzt - super Schärfe und Fernsicht, macht Lust auf die winterlichen Alpen.

Ich verstehe die Begeisterung fürs Motiv - hier aber fehlt mir einfach die fotografische Gestaltung. Da ist mir zu viel weisse Fläche im Bild.

Ich hoffe, Du erträgst etwas Zartbitteres zum Wochenende?
Herzliche Grüsse

Visual.Tom

Eine Auswahl meiner Panoramen

| D800 | 16er/10,5er Fisheye-Nikkor | Pano-Maxx | Capture NX2 | PTGui Pro | Panorama Studio 3 Pro |

marijonas

Mega-User

Beiträge: 2 820

Wohnort: Kaufbeuren

Beruf: Wasserträger

  • Nachricht senden

3

Freitag, 27. Januar 2012, 21:18

Hallo Bernd,

toll, ich liebe die Berge und den Schneegrat finde ich gigantisch. Ich habe nicht erwartet, dass Du vom Schneebrettüberhang einen Cliffhanger machst und dabei einen spektakulären Lawinenabgang einfängst ;-) . Schöner weißer Schnee, auch toll in Gedanken der Schneetour zu folgen.

Läd ein zum Skifahren. Danke.

Richard

4

Freitag, 27. Januar 2012, 21:18

Hallo Bernd
Tolles Pano, gefällt mir mega. Wunderschöner Sonnenstern. Die grosse weisse Fläche stört mich nicht.
Im Gegenteil , es ist sehr entspannend und man kann ja in die Ferne blicken.
Aufgefallen ist mir der gut gemachte Nadirbereich; kein Schatten des Stativs und des Fotografen.
Cool....... Daumen hoch !

Danke fürs zeigen
(gibt es evtl. ein paar Daten dazu?)
Gruss
Rolf

marijonas

Mega-User

Beiträge: 2 820

Wohnort: Kaufbeuren

Beruf: Wasserträger

  • Nachricht senden

5

Freitag, 27. Januar 2012, 21:22

Danke Rolf, dass Du das erwähnst. ICH habe mir den Nadir nicht angeschaut!!! Ich glaub ich bin geheilt vom Wahnsinn ;-) .

Ja und der Sonnenstern, der steht auch noch auf meiner "will do" Liste.

Richard

roterfels

Profi-User

Beiträge: 184

Wohnort: Bonn

Beruf: Fotograf

  • Nachricht senden

6

Freitag, 27. Januar 2012, 21:40

Hallo nikopan,

auch mir gefällt das Panorama! Will mich dem Lob der Vorredner voll und ganz anschließen.
Man ist m.M. noch nah genug dran an der Rundumsicht der umliegenden Berge und die Topographie bringt die relative Größe der Schneefläche am Boden mit sich.

Aufgrund der ersten Meinung kam ich zu 2 Überlegungen, ob man den Bildaufbau anders probieren könnte.
Zuerst: mit mehr Kamerahöhe und Blick von oben die Schneefläche kleiner werden lassen?
Auf der anderen Seite würde man im unteren Bereich des Bildes dann wirklich nur noch auf den Boden schauen und weniger wie jetzt sowohl auf den Boden als auch in die Ferne. Und das eine ist die Größe der Schneefläche, das andere die Distanz zum Bergpanorama.

Deshalb eine zweite, andere Überlegung: falls du die Tour zu zweit gemacht hast (oder ähnliches nochmal machen solltest): kannst du die Perspektive nicht beibehalten und einen Skifahrer durch die Spur fahren lassen? Das würde einfach das Bild der Schneespuren und die Geschichte einer Abfahrt der Loipe entlang unterstreichen. Damit wäre es natürlich ein ganz anderes Bild, weil es als zentrales Bildmotiv einen Menschen in Landschaft hineinbringen würde und nicht Landschaft mit Loipenspuren.

LG

roterfels

7

Samstag, 28. Januar 2012, 00:14

Schön geworden. Ein paar Wölkchen wären natürlich schön gewesen aber die kann man ja nicht bestellen...

Ich für meinen Teil hoffe ja dass der Schnee auch schön dort bleibt wo er jetzt ist und mal einen Bogen um Leipzig macht :-)

Grüße
Marcus

Nikopan

Mega-User

  • »Nikopan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 512

Wohnort: Innsbruck, Österreich

  • Nachricht senden

8

Samstag, 28. Januar 2012, 09:57

Hallo,

vielen Dank für eure Anmerkungen.
In Richtung der Schneewechten (links zur Sonne) konnte ich nicht mehr gehen, da kein Untergrund mehr vorhanden war. Das Stativ höher wäre auch mein Gedanke gewesen - aber bei dem Schnee war ich froh dass ich ohne Sturz um das Stativ kam. :)))

1 Belichtungsreihe mit RAW-Entwicklung.

Die Fußspuren sind von Snowbordern und Schifahrern die im offenen Gelände fahren.
Richard: eine Lawine wäre toll, aber nicht mittendrin. :)))

Grüße
Bernd

Toni Hz

Super-User

Beiträge: 305

Wohnort: Steirische Toskana >>> Schilcherland Stainz

  • Nachricht senden

9

Samstag, 28. Januar 2012, 09:58

Hallo Bernd,

Ich war vor Weihnachten auch in den Bergen, kein Schnee im Tal, etwas in den Bergen

Zwölferhorn am Wolfgangsee

Hier allerdings mit pole ca. 3 m und 8 mm Sigma,
leider nicht so glasklares Wetter

Berg Heil
Toni
D2Xs; Fuji S3Pro, Sigma 10-20; Sigma 8; Feisol CT-3442; CS+40D;
RoundaboutDeluxe; Nachbauring; PanoramaStudio2Pro; Pano2VR
Hähnel Funkfernbedienung; Einbein, Teleskopstange;

Nikopan

Mega-User

  • »Nikopan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 512

Wohnort: Innsbruck, Österreich

  • Nachricht senden

10

Samstag, 28. Januar 2012, 10:03

Hallo Toni,

ist ja gut geworden - ein Pole mit dem Sigma 8 wäre naturlich auch eine gute Möglichkeit.

Grüße
Bernd