Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Panorama Community. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 16. Januar 2012, 18:59

Testpanos

Hallo

In den letzten 2 Tagen war in Leipzig das Wetter endlich mal wieder etwas freundlicher. Grund genug einen kleinen Spaziergang mit der Familie an der FRISCHEN Luft zu machen, die Sonnenstrahlen geniesen und gleich ein paar Panos mit der neu erworbenen Linse zu machen :rolleyes: . Was die Linse betrifft danke nochmal dies bezüglich an soulbrother.
Das 1. Pano entstand unweit von meinem Zuhause mit Blende 8



das 2. auf der Bistumshöhe am Cospudener See unweit des Vergnügungsparks "Belantis" unter dem Aussichtsturm mit Blende 11



und das 3. auf dem Aussichtsturm mit Blende 8



bei diesem Pano den Nadir vernünftig hin zu bekommen............ für mich als Freund des Stempels schier unmöglich :rolleyes: deshalb hier ausnahmsweise diese Form.

LG Mario

Nikopan

Mega-User

Beiträge: 1 512

Wohnort: Innsbruck, Österreich

  • Nachricht senden

2

Montag, 16. Januar 2012, 19:30

Hallo Mario,

die sind dir sehr gut gelungen - das 2. Pano ist ein echter Hingucker!

mehr davon.

Gruß
Bernd

3

Montag, 16. Januar 2012, 21:03

Sehr schöne Panos, welche Linse ist das?
Gitterroste zu Stempeln ist der Hass, das erinnert mich an mein Simsonplatz-Pano. Da hab ich's auch nicht ganz hinbekommen.

Gruß Andreas
_______________________________________________
Rechtschreibfehler sind geistiges Eigentum des Verfassers
und unterliegen seinem Copyright.

4

Montag, 16. Januar 2012, 21:26

Hallo Pixhai
welche Linse ist das?
Gitterroste zu Stempeln ist der Hass, das erinnert mich an mein Simsonplatz-Pano. Da hab ich's auch nicht ganz hinbekommen.
diese Linse hab ich glücklicherweise vom soulbrother käuflich erwerben können, es handelt sich dabei um eine ältere Sigma Fisheye Linse 8mm F4 EX DG mit dem extrem seltenen Pentaxanschluss.
Am Simsonplatz hättest du aber auch einen Meter rücken können ;o) da sind doch auch genügend Stellen ohne Gitterrost. Wenn es unter dem Rost einfach nur "einfarbig" ist ist es ja kein Thema mit der Stempellei aber bei dieser Treppe hast du einen derartigen Detailreichtum, das du nicht mal, wenn das Stativ um 1 Meter versetzt ist und ein Nadirshot zusätzlich machst, eine Chance hast dies vernünftig einzusetzen ohne alles zu "verschlimmbessern".

@ Bernd
mehr davon
ich geb mir Mühe ;)

LG Mario

5

Montag, 16. Januar 2012, 21:37

Auch für mich, Pano 2 ist meine Wahl! Toll.....

Liebe Grüsse

6

Montag, 16. Januar 2012, 23:11

Am Simsonplatz hättest du aber auch einen Meter rücken können ;o)
ja,hinterher ist man schlauer.
Du, und auch Meister Karotte, habt einen besseren Platz für das Motiv gewählt.
Dennoch ist dein Pano 2 auch mein Favorit.

Gruß Andreas
_______________________________________________
Rechtschreibfehler sind geistiges Eigentum des Verfassers
und unterliegen seinem Copyright.

7

Dienstag, 17. Januar 2012, 00:02

Hallo Mario,
ich schließe mich den anderen an: alle 3 sind klasse, das zweite gefällt mir am besten

Viele Grüße

Bernd

soulbrother

Mega-User

Beiträge: 873

Wohnort: München

Beruf: Werbe- und Panoramafotograf, Fototrainer

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 17. Januar 2012, 10:03

Ich kann Dir gar nicht sagen wie sehr es mich freut, dass dieses Objektiv den offensichtlich richtigen Käufer gefunden hat.

Mach genau weiter so !

Vieeeel Spass dabei und lass uns auch weiterhin teilhaben ;-)

PS: dass pano2 eine klasse Lokation für ein Kugelpano ist, ist ja klar, aber Du hast es zusätzlich auch recht gut eingefangen !

Toll !

9

Dienstag, 17. Januar 2012, 15:58

Ich finde es beeindruckend was man mit nur 4 Bildern für eine Qualität bekommt.
Bin schon gespannt auf die ersten Aufnahmen mit Pole :-)

Atsche
Marcus

10

Mittwoch, 18. Januar 2012, 00:12

Danke für die durchweg positiven Feedbacks. Mein Favorit ist übrigens das Pano Nr.1. Ich mag es, es erinnert mich an meinen treuesten Begleiter mit dem ich 13 Jahre genau hier fast täglich spazieren gegangen bin, leider mussten wir uns am Ende des vergangenen Jahres schweren Herzens von ihm verabschieden.

LG Mario



P.S: Marcus die Teile fürs Polpano sind bestellt

11

Montag, 23. Januar 2012, 08:54

Ein Träumchen! Das 2. Pano sähe in einer Galerie auf Leinwand gezogen sicher genial aus! Aber: Sie sind alle klasse!

PS: Das Teil vom Auerbachs Keller lass ich wirklich lieber... ;-)

12

Montag, 23. Januar 2012, 19:59

PS: Das Teil vom Auerbachs Keller lass ich wirklich lieber... ;-)
schade eigentlich so schlimm kanns doch gar nicht sein.

13

Montag, 23. Januar 2012, 21:55

Du... wenn ich deine panos so sehe... daa werd ich depressiv.. ich hab grad mal eben so 10-15 ordner von der platte gelöscht...alles "alte sch..." ...

Die Nummer mit dem Blumenladen...meine Fresse...

Ich hab "früher" noch alles in jpg aufgenommen...

Aber was ich dich schon immer fragen wollte: wie bekommst du die "Menschenlehre" auf den Pics hin? Nimmst du ein spezielles "Vergleichsprogramm, so eine Art Filter? Hab über so ein Programm in FotoHits gelesen.

Und deine HDRs knallen einen echt weg, super! ;-)

Nee, aber ehrlich, ich bin grad in´ner Art Sinnkrise: Mir gefällt mein Rohmaterial nicht mehr.. boa!!!

Meinen Panos fehlt es an Schärfe, Kunststück: ich hab ne Eos 300d mit 6 MP... SEEECHS!

Also schau ich meine Panos gern "aus großer Entfernung" an... da wirds schärfer! ;-)

Naja..alles wird gut...

14

Montag, 23. Januar 2012, 22:40

Panotix

nicht verzweifeln alles wird gut. Menschenleere bekomme ich indem ich das ein oder andere Bild einfach "doppelt" mache mit der Samy-Linse z.B.: sind eig 4 Bilder rundum +1 Zenitbild ausreichend ich mach aber 6 rundum und habe dadurch mehr Überlappung und kann das dann bei einer Belichtungsreihe 3-5 Bilder auch noch übereinander retuschieren/maskieren in Ptgui. Und das 2. Geheimnis, ich geh einfach zu Zeiten wo einerseits ich Zeit hab (und das ist wenig) und wo einfach weniger Leute unterwegs sind. Aber glaub mir ich hab auch schon so manches "Shooting" abgebrochen und bin einfach mit Sack und Pack ein Bier trinken gegangen ;).
Und Schärfe liegt nicht an 6MP oder ner älteren Kamera eher an den Einstellungen Blende/Focus und nat. der Bearbeitung am PC. Ich hatte mich auch schwer getan als ich mir die Samy-Linse gekauft habe, dann mal eine Versuchsreie was Blende und Focusstellung betrifft gemacht und siehe da es geht.
Diese Testpanos entstanden mit nur 4 Bildern und haben eine Gesamtauflösung von ca. 8800px x 4400px und ausgegeben sind sie mit einer max Kantenlänge von 2000px mit krpano und trotzdem sind sie scharf, die mit dem Samy werden ca 10800 x 5400px groß aber ausgeben tu ich sie ebenfalls mit einer Kantenlänge von 2000px was meiner Meinung fürs WWW völlig ausreicht.

LG Mario

15

Montag, 23. Januar 2012, 23:12

Du hast nat. Recht;-)

Alles was du schreibst unterschreib ich. Bei mir ist es im Moment grad die Sache mit dem Weißabgleich, der Farbintensität etc...

Aber das geniale hier ist wirklich,dass man nicht ganz alleine da steht. Richard läßt sich mal eben ein RAW von mir schicken, um was zu probieren, du erklärst, wie du "es machst"...

Das tut echt gut! Ich hab vor ein paar Monaten erst durch den panospatz (Mr.Seyffart..RIP) gesehen, was man mit einer Cam und einem Fisheye so machen kann und mich gefragt... MAN, WIE MACHT DER DAS??

Irgendwann werd ich auch DAS hinbekommen, mit den Farben und dem Weißabgleich ;-)

Aber das Pano von nikopan ist doch auch der Hammer, oder? Seefeld zur blauen Stunde

Jagst du deine Pics eig. so wie sie sind ins PTGUI oder bastelst du sie erst einzeln als HDR zusammen (so mach ich es)

16

Dienstag, 24. Januar 2012, 17:18

Hallo Panotix,

Jagst du deine Pics eig. so wie sie sind ins PTGUI oder bastelst du sie erst einzeln als HDR zusammen (so mach ich es)
ich bearbeite meine HDR-Reihe (RAW) zuerst in Lightroom (WB, Sättigung, Schärfe, Luminanz, .............................) gebe sie dann aus und stecke alles in PTGUI und mache das HDR-Equi direkt mit PTGui.
Die Ergebnisse von Photomatix pro in Sachen HDR gefallen mir pers. besser als die von PTGui auch wenn der Unterschied nicht riesig ist, aber ich kann die Einzelbilder in Photomatix nicht maskieren und überlappen wie in PTGui um die bewegten Leute vernünftig "raus zu retuschieren". Bei Panos ohne Bewegung (Menschen) im Bild ist Photomatix mein klarer Favorit aber ein HDR Pano ohne Bewegung, ein leeres Zimmer, Saal ist doch (zumindest bei mir) eher selten.

Grüße Mario