Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Panorama Community. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

emrich

Super-User

  • »emrich« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 277

Wohnort: Bayern

Beruf: IT Branche

  • Nachricht senden

1

Samstag, 9. April 2011, 23:35

Noch ein Luftpanorama vom Mikrokopter

Seit ein paar Wochen habe ich mich wieder dem Modellbau Hobby gewidmet und mir einen Hexakopter zusammengebaut.
Jetzt wo er sicher fliegt und das Wetter mitgespielt hat, hier mein erstes vorzeigbares Panorama. Dem Link folgen um die 360° Ansicht zu öffnen...

Anhand der GPS Auswertung zwar nur 65m hoch aber mir kam es schon sehr hoch vor ...
Aufgenommen wurde das Panorama mit der Panasonic GF1 und dem 8mm Panasonic Fisheye.
Die Kamera ist quer montiert und ich habe 4 Bilder plus Nadir aus der Luft und zwei vom Boden aus für den Himmel.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »emrich« (9. April 2011, 23:42)


2

Samstag, 9. April 2011, 23:52

wow. gefällt mir sehr. auch das little planet find ich sehr gut

3

Sonntag, 10. April 2011, 10:56

Wauw; Das macht aber echt spass so!
Sehr gut gelungen, respekt!

Gruss
Rienus

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »rienus« (10. April 2011, 14:04)


4

Sonntag, 10. April 2011, 13:24

Das ist ja mal ein sehr gelungenes Pano, Chapeau.
Ich interessiere mich auch für einen Microkopter. Mit GPS und Höhenregler bleibt der ja in der Luft stehen.
Kann man nun präzise genug alle 90° gearen? Das 8mm an FourThird ist ja ein Diagonalfisheye, genügen da 4+1 Aufnahmen?

Gruß Andreas
_______________________________________________
Rechtschreibfehler sind geistiges Eigentum des Verfassers
und unterliegen seinem Copyright.

D_i_r_k

Super-User

Beiträge: 361

Wohnort: Dortmund

Beruf: Luftbildfotografie, Luftbildpanoramen, Videoflüge für Film und Fernsehen, Fotograf

  • Nachricht senden

5

Montag, 11. April 2011, 11:25

Wenn Du zur Steuerung eine Funke mit JETI verwendest, hast Du einen Rückkanal und sieht auf einer kleinen Box alle Daten des Kopters. Dabei auch einen Kompass mit Gradanzeige. Gieren geht damit Problemlos.

Und wenn Du die neue Software des Mikrokopters verwendest, kannst Du einen Wegpunkt auf einer Karte per Notebook vorgeben. Er fliegt zu diesem Punkt, steigt auf die gewünscht Höhe, wartet kurz, macht ein Foto, giert z.B. 90 Grad nach links, wartet kurz, macht ein Foto usw.
Alles vollautomatisch.

Gruß

Dirk

emrich

Super-User

  • »emrich« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 277

Wohnort: Bayern

Beruf: IT Branche

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 12. April 2011, 20:51

Nicht mehr aktuell

Ja genau wie Dirk es schon genannt hat, man kann es schätzen bzw. den Winkel am Display ablesen oder sogar automatisch machen wenn man der Technik vertraut. 4 Bilder eichen weil die Kamera im Querformat montiert ist.
Ich habe den Kopter auf GPS und Höhe festgenagelt und per Hand gedreht und dann alle ~90 angehalten und den Auslöser betätigt.
Eine GoPro HD taucht eigentlich mehr für Videos, das letzte lade ich gerade hoch ...
Ein Pano mit der GoPro habe ich aber auch gemacht:
/windkraftwerk-alianz-arena
Das Pano wurde inzwischen durch ein anderes ersetzt, welches nicht mit der Gopro gemacht wurde, sondern mit der Lumix GF1!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »emrich« (22. Mai 2012, 14:06)


8

Mittwoch, 13. April 2011, 08:54

Ein Pano mit der GoPro habe ich aber auch gemacht:
/windkraftwerk-alianz-arena


Aus wieviel (GoPro)Einzelbildern besteht das denn?
Tom!
Der “Fotolehrgang im Internet” www.fotolehrgang.de
Panoramen und Aufnahmetechnik www.langebilder.de
Workshops (Kugelpanorama u.a.) Die Fotoschule

emrich

Super-User

  • »emrich« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 277

Wohnort: Bayern

Beruf: IT Branche

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 13. April 2011, 09:29

Ein Pano mit der GoPro habe ich aber auch gemacht:
/windkraftwerk-alianz-arena
Aus wieviel (GoPro)Einzelbildern besteht das denn?
Das Pano besteht auch aus 4 Querformat Bildern plus Nadir, wobei 3 plus Nadir ausreichend sind. Auch hier wurde der Himmel vom Boden aus aufgenommen.

Mein zweites HD Video ist jetzt auch online. Bei Videoaufnahmen ist die Kamerahalterung entscheidend um Vibrationen von der Kamera fernzuhalten. Die Kamera wird zusätzlich mit Servos in ihrer Lage stabilisiert was wiederum zu kleinen Rucklern im Bild führt. Da muss man etwas Zeit investieren bis alles zufriedenstellend läuft.
Beide Videos wurden mit der GoPro aufgenommen...

Piwi

Fortgeschrittener

Beiträge: 62

Wohnort: Frankfurt/M.

Beruf: IT'ler

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 13. April 2011, 13:01

Klasse Panorama. Bin beeindruckt.

lg
Peter
_________________________________________________________________________________________________________

EOS 7D - Tamron 17-50 2,8 - EF 70-200 4L - EF 85 1,8 - Nodal Ninja 3 MK II - Manfrotto 190 XProB
_________________________________________________________________________________________________________

emrich

Super-User

  • »emrich« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 277

Wohnort: Bayern

Beruf: IT Branche

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 8. Mai 2011, 11:32

Hier ein neues Panorama 120m über Herrenchiemsee.
Zum Glück hoch genug um meine nassen Unterhosen nicht zu sehen ;-)

12

Sonntag, 8. Mai 2011, 11:46

Hier ein neues Panorama 120m über Herrenchiemsee.
Zum Glück hoch genug um meine nassen Unterhosen nicht zu sehen ;-)

Waren die nass vor Angst 8) :?:
Sehr schönes Panorama, ich drücke hier gern den "Gefällt mir" Button.
Obwohl die Sonne hier sehr präsent ist, gefällt mir gerade das ausgesprochen gut.

Danke fürs Zeigen und Gruß
Karsten

emrich

Super-User

  • »emrich« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 277

Wohnort: Bayern

Beruf: IT Branche

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 8. Mai 2011, 12:21

Die Hose war nass weil ich aus dem Boot gestiegen bin und da kein Anlegesteg ist. Vom Boot starten war zu riskant weil es zu windig war und so musste ich an Land gehen. Nächstes mal werde ich dann doch die 10 min laufen und das Pano näher am Schloss machen.

14

Sonntag, 8. Mai 2011, 13:12

Hallo Emrich,
gefällt mir ausgesprochen gut!
Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, wo kämen wir hin und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen.
Kurt Marti

15

Montag, 9. Mai 2011, 17:51

Ja, noch etwas dichter am Hauptmotiv der Herreninsel wird
dieses Luftpanorama bestimmt nochmals interessanter.
Wobei, sehenswert ist es auch so schon ! ;-)

Gruß Bernd

machart

Power-User

Beiträge: 106

Wohnort: Ostfriesland

Beruf: Grafikdesigner

  • Nachricht senden

16

Montag, 9. Mai 2011, 19:05

echt klasse!
___close to the rainbow___
D300S|D7100|10,5/17-70/70-300|SWFcustom|OSX|APP|KRP
_____panographie.net_____

emrich

Super-User

  • »emrich« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 277

Wohnort: Bayern

Beruf: IT Branche

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 15. Mai 2011, 09:57

Während das Wetter gestern mal für ein paar Stunden aufgeklärt hatte und ich zufällig meinen Kopter im Auto hatte, ist das hier entstanden ...
Die Theresienwiese in München wo im nördlichem Teil das Frühligsfest stattfindet. Zum Oktoberfest darf man an dieser Stelle sicher nicht fliegen ;-)

emrich

Super-User

  • »emrich« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 277

Wohnort: Bayern

Beruf: IT Branche

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 19. Mai 2011, 23:08

Bin heute das erste mal mit video down link geflogen und hab mich mal etwas höher getraut als sonst.
Diese Panorama im Olympiapark ist in 106m Höhe entstanden.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »emrich« (14. Oktober 2014, 20:00)


19

Freitag, 20. Mai 2011, 07:16

Sehr schön. Toller Standort. Perfekt wäre es noch an einem extrem klaren Tag, dass man die Alpen richtig sieht.

20

Freitag, 20. Mai 2011, 08:02

Ist doch alles da. Man sieht sogar den Schnee in den Bergen. Selbst bei Fönlage kriegt man das mit der Brennweite nicht besser hin.
Hammerfoto!