Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Panorama Community. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

marijonas

Mega-User

  • »marijonas« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 820

Wohnort: Kaufbeuren

Beruf: Wasserträger

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 8. September 2010, 17:54

Vorzüge der verschiedenen Stitchprogrammen?

Hallo zusammen,

ich arbeite derzeit mit AutopanoPro zum Erstellen meiner Kugelpanoramen.

Dabei gefällt mir, dass das alles automatisch funktioniert. Der Belichtungsabgleich, Vignettierung etc. der unterschiedlichen Bilder funktioniert z.B. sehr gut.
Allerdings tut sie sich anscheinend mit dem Übereinanderlegen mehrerer Bildecken manchmal schwer.

Muss man diese nachträglich generell maskieren oder nachbearbeiten? Wie macht Ihr das?

Welches Programm löst das Eurer Meinung nach problemlos?
Oder womit habt Ihr die größeren Probleme?

Wie lange braucht Ihr um ein Kugelpanorama zu erstellen abzüglich der Renderzeit des Rechners?

Mein Ziel wäre es, so etwas in einer viertel bis halben Stunde zu schaffen? Ist das realistisch?

Vielen Dank

Richard

2

Mittwoch, 8. September 2010, 18:17

Man könnte lange über dieses Thema diskutieren. Der grösste Teil der Forum-Mitglieder würden dir so oder so PTGUI empfehlen (wohl auch zu Recht).

Ich empfehle dir mal 2-4 Softwares zu testen und dir selber mal eine Meinung zu bilden. Wenn du dann immer noch Fragen hast, oder dir nicht klar ist wie man das eine oder andere Programm voll ausnutzt, dann kannst du hier nochmals die Frage stellen.

Versuch es mal mit:

Autopano
PTGUI
Hugin
Panoweaver

PS: Die Stichingzeit ist stark von der Hardware und vom Motiv abhängig. Dies vor allem in Bezug auf Kontrollpunkte finden.

----

PROBIEREN GEHT ÜBER STUDIEREN

----
Nikon D80 --- Sigma 8mm f4 EX --- SIGMA 10-20mm F/4.0-5.6 EX DC HSM --- Pano-MAXX --- Manfrotto 055XProb --- IR- & Funk/Kabel Fernbedienung --- HUGIN --- Krpano

3

Mittwoch, 8. September 2010, 18:38

... AutopanoPro... Dabei gefällt mir, dass das alles automatisch funktioniert....
Ich nehme PTGui, weil da auch alles automatisch funktioniert, nachdem man die passenden Grundeinstellungen auf seinen Workflow abgestimmt hat.
Ich nehme es aber auch sehr gerne, weil ich sehr viele manuelle Eingriffsmöglichkeiten habe, um das Ergebnis so zu beeinflussen, dass nur sehr wenig Nacharbeit bleibt.

Einfache Panos dauern nur wenige Minuten, an anderen arbeite ich mehrere Stunden (inklusive Retusche).


Vieles kann man beim Fotografieren schon richtig (aber auch falsch!) machen. Oft sind die Bedingungen unterschiedlich. Und jedes Pano hat einen anderen Anspruch.
Gruß vom pano-toffel

marijonas

Mega-User

  • »marijonas« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 820

Wohnort: Kaufbeuren

Beruf: Wasserträger

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 9. September 2010, 09:04

Man könnte lange über dieses Thema diskutieren. Der grösste Teil der Forum-Mitglieder würden dir so oder so PTGUI empfehlen (wohl auch zu Recht).


Ich wollte keine lange Diskussion anzetteln, sondern eher ganz konkrete Erfahrungen zu Stärken und Schwächen einzelner Programme.
Vielleicht hat ja auch jemand ein Alleinstellungsmerkmal einer Software gefunden, das das Arbeiten für ihn viel einfacher macht.
Z.B. ist in der Bildbearbeitung Photoshop so etwas in der CS5 mit ContentAware gelungen, das das Wegstempeln überflüssig macht oder revolutioniert hat. Ich selber arbeite nicht mit Photoshop, aber wenn ich mich ständig mit dem Wegstempeln stundenlang herumärgern müsste, dann wäre das ein wichtiger Punkt, den ich wissen möchte.

Ich empfehle dir mal 2-4 Softwares zu testen und dir selber mal eine Meinung zu bilden. Wenn du dann immer noch Fragen hast, oder dir nicht klar ist wie man das eine oder andere Programm voll ausnutzt, dann kannst du hier nochmals die Frage stellen.


O.K., dann werde ich mein AutopanoPro erst Mal genauer kennen lernen bis ich an die Grenzen stoße. Software zu testen und sich einzuarbeiten ist sehr zeitaufwändig. Und wenn schon vorher klar wäre, dass das eine oder andere Programm mit dem einen oder anderem nur unzureichend zurecht kommt, dann kann man sich die Einarbeitung auch sparen.

Demnach können alle die von Dir genannten Programme ganz ordentliche Kugelpanoramen erstellen. Mag sein, dass das eine oder andere einfacher oder etwas umständlicher ist, aber nicht signifikant anders.

Gehe ich recht der Annahme, dass PTGui, einer der ersten leistungsfähigen Programme war, so dass es weiter verbreitet ist?

Richard