Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Panorama Community. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 2. Februar 2009, 17:44

Welches Objektiv für MultiRes Panos

Hallo
Ich suche dür meine Canon 30D ein Teleobjektiv um Multi-Res. Panos zu erstellen
Meine Frage an die, die damit Erfahrung haben und Panos gemacht haben
Was ist besser ?
Objektiv mit Festbrennweite oder mit Flexibler Brennweite.
Und welche Größe ist gut
Danke
Achim

2

Dienstag, 3. Februar 2009, 09:35

Ich nutze neben dem 10.5mm Fisheye ein Tokina 11-16mm (11mm oder 16mm Stelleung), das gibt es sicher auch für Canon. In der Praxis genügt aber meistens das 10.5 Fisheye, so das ich es selten benutze. Die meisten Festbrenweiten sind vom Objektiv her besser, bei WW oder SWW ist oft CA das Problem was sich ja gut korrigieren läst. 24mm oder mehr wird es dann doch recht aufwändig, viele "Kit Objektive" sind in der WW Stellung auch nicht gerade überzeugend.

 

Gruss Daniel

mein Blog | VRpix.ch | mein Panorama Head

3

Dienstag, 3. Februar 2009, 10:04

@Daniel

Machst Du wirklich Multi-Res-Panos mit dem Weitwinkel?? Das lohnt sich doch nicht!
Gruß vom pano-toffel

4

Dienstag, 3. Februar 2009, 17:12

Tele

Ja ich denke da haben wir ein bißchen vorbeigeredet
Ich meinte welches Tele für Multi Res. Aufnahmen aus Erfahrungen gut ist
Zb. 70-300 mm oder ist es besser ein 500 mm Tele mit Festbrennweite zu nehmen
Welches maximale Zomm ist gut es gibt ja bis 1650 mm Hat das Sinn?
Das ist was ich meine also nicht für Kugelpanos
Danke  Achim

5

Mittwoch, 4. Februar 2009, 09:42

Sigma AF 100-300mm f/4 APO EX DG HSM

Aha, dachte an MultiRow

 

Aber trotzdem, mit dem 10.5m Fisheye ca. 11'500x5'750px stelle ich die als Multi-Res-Panos ins Netzt. Für wass mache ich mir sonnst die Mühe ;-)

 

Aber für das was du meinst nutze ich ein Sigma AF 100-300mm f/4 APO EX DG HSM an einer D300 also 450mm. Wenn es um 100% Ansichten geht sollt es schon ein besseres Tele sein, Festbrenweiten sind da meistens besser aber auch teuer. Das Sigma AF 100-300mm f/4 APO EX DG HSM kann ich aber jedem empfehlen. Was ich gerne testen würde ist ein Konverter x2.0 das verschlechter das Bild und die Lichtsterke sind dann aber an der D300 900mm Tele!

 

Gruss Daniel

 

 

mein Blog | VRpix.ch | mein Panorama Head

6

Mittwoch, 4. Februar 2009, 11:08

Bei 450mm KB braucht benötigt man eine 2° Teilung, welcher käufliche, manuelle Drehteller hat diese Rasterung?

Gruß Tobias

7

Mittwoch, 4. Februar 2009, 16:54

Bei 450mm KB braucht benötigt man eine 2° Teilung, welcher käufliche, manuelle Drehteller hat diese Rasterung?

Gruß Tobias

 

Mit dem Manfrotto 303 SPH habe ich war keine 2°, nicht mal 2° Anzeige aber die ersten Versuche sind ok. Belichtung mal eingestellt nur noch auf die Position konzentrieren aber natürlich nicht für Kugelpanoramen. Der Hammer wäre ein Angetriebener Drehteller synchrom mit Serienbild Funktion z.B. 6 Bilder/s (natürlich bei entsprechendem Licht) ;-)

 

Mit dem Konverter x2 wird es dann aber vermutlich zu ungenau.

 

Gruss Daniel

mein Blog | VRpix.ch | mein Panorama Head

emrich

Super-User

Beiträge: 277

Wohnort: Bayern

Beruf: IT Branche

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 5. Februar 2009, 11:06

Bei 450mm KB braucht benötigt man eine 2° Teilung, welcher käufliche, manuelle Drehteller hat diese Rasterung?

Gruß Tobias


Mit einem mechanischen Kopf stößt man da schon an die Grenzen, aber dafür gibt es doch jetzt die Motorbetriebenen Köpfe die selbst Omas bedienen können ;-) Die theoretische Schrittweite meines motorbetriebenen Kopfes beträgt 0,0045°.
Aber zurück zur Objektiv Frage. Bis 600mm überhaupt kein Problem das habe ich zig mal erfolgreich eingesetzt.
Siehe hier: http://gigapan.org...
Das Problem hat man eher hinterher, hunderte von Bildern zu stitchen und nachzubearbeiten artet schnell in Arbeit und einem fett ausgestattetem Rechner aus.
Über 600mm geht sicher auch aber welches Motiv könnte sich dafür eignen und den Aufwand rechtfertigen?

9

Sonntag, 8. Februar 2009, 13:49

RD16

Der NN RD16 macht zwar keine 2° - aber immerhin schon 3,75°.

Beiträge: 120

Wohnort: Velden am Wörthersee

Beruf: Design, Webdesign, Grafik, Fotografie

  • Nachricht senden

10

Samstag, 14. Februar 2009, 08:57

Achim: wozu diese extrem hohe Auflösung? Mit der 5D und 80mm habe ich ein Pano mit einer Länge von 5,16 Meter bei 300 DPI für das Gemeindeamt Velden ausgedruckt. ( 1,2 GB im psp Format ! )

Kunden für sowas Größes sind eher selten. Am 24" Bildschirm ist die volle Breite bei einem Zoomfaktor von 3% sichtbar - somit bringen nur Ausschnitte etwas.

Was ist dein Ziel?


11

Samstag, 14. Februar 2009, 11:44

jo

Hallo thaler design gmbh

Mir gins hauptsächlich um die Erstellung von Multi-Res. Panos also wie Giga Panos
Aus weiter Entfernung ein größeres Gebiet mit Hilfe von Tele Objektiv zu fotografieren
Ich habe es mit einem 105 mm Objektiv versucht Ist aber nicht so effektiv
Es ist nicht unbedingt für den Druck gedacht sondern mehr fürs Web

Das effektivste ist da wahrscheinliche eine motorisierte Variante ich habe es mit ca 160 Bildern und Hand Verstellung getestet ist anstrengend und ermüdend

Hier ist nochmal ein Beispiel
http://www.panorade.de/upload/lichtenstein_winter.html

Mfg Achim

Beiträge: 120

Wohnort: Velden am Wörthersee

Beruf: Design, Webdesign, Grafik, Fotografie

  • Nachricht senden

12

Montag, 16. Februar 2009, 18:34

Achim: ich sehe was du willst. Es fragt sich halt was bei einer Web gerechten Dateigrösse dann von all der Qualität übrigbleibt.

Beispiel: http://www.thaler-design.com/panorama.php?pnid=3 dann auf Pano klicken um hochauflösendes Bild zu öffnen. 3.8 MB

In voller Auflösung sind es dann wie gesagt 1,2 GB im psp Format mit 80mm auf FF Sensor.

wenn du willst kann ich einen Mini Ausschnitt machen und hochladen!?