Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Panorama Community. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 27. Dezember 2008, 15:39

Erste Tour mit krpano

Hallo zusammen,

ich habe es endlich auch geschafft. Mein Erstlingswerk mit krpano steht zum Test online.

Erstlingswerk

Ich würde mich über Verbesserungsvorschläge und eure Meinung sehr freuen.
Grüße aus dem Schelderwald


Wolfgang

--------------------------------
Eos 400d, Kit-Objektiv 18-55, Peleng 8mm Fischauge, Giottos 3-Bein, Giottos 1-Bein, Nodalpunktadapter Pano-Maxx (neu 21.10.08), NP-Adapterring für Peleng Eigenbau

2

Samstag, 27. Dezember 2008, 17:24

Hallo!

Schaut ja ganz nett aus, das kleine Schwimmbad! Klein, aber fein! Finde das mir den Knöpfen links unten zur Umstellung auf die Kleine Welt ganz gut gelöst. So versteckt sich's nicht im Rechtsklick-Untermenü. Und die Vogelgezwitscher-Soundeinlage lädt irgendwie zum entspannen ein. 
Find ich ganz gut gelungen!
Werden ja langsam immer mehr krPano-Touren!

Grüße,
Christian
"Warum sind denn da alle Linien so krumm?!"

3

Samstag, 27. Dezember 2008, 23:54

Schon ganz gut, habe auch schon mir dem KRpano "hantiert" und weiss das es recht Arbeit ist, jedenfalls wenn man nicht täglich dran arbeitet. Trotzdem hier noch paar Anregungen:

 

  • Die Beta 1.0.8 von KRpano ist ja schon raus und die Darstellung ist mit Flash 10 sauberer (gerade Linien), habe hier einen Vergleich
  • "kleine Welt" find ich cool! Man kann aktionen konfigurieren beim umstellen der Ansicht, so das beim Wechsel von kleine Welt nicht auf den Boden gezeigt wird
    http://krpano.com/global.xml / hier als Demo über Rechtsklick
  • Die Knöpfe rechts unten find ich gut gelöst, wollte das auch schon einbauen habe aber keine passendes Icon oder Symbol gefunden oder erstellen können. Aber so ist es auch gut erklärt.

 

Weiter so, Gruss Daniel

 

 

mein Blog | VRpix.ch | mein Panorama Head

4

Sonntag, 28. Dezember 2008, 07:46

Ich würde mich über Verbesserungsvorschläge


Die Tour ist schön, aber mir gefallen ein paar Details nicht.
Die Knöpfe unten links passen weder vom Aussehen, noch von der Platzierung oder vom Verhalten (Interaktivität) zu den anderen Bedienknöpfen, das sollte besser angepasst sein.

Über den Sinn und Unsinn des Lensflare Effekts wurde schon viel geschrieben, ich seh das als "Kommt drauf an...". Aber wenn das Panoramabild selber schon (dann natürlich statische) Lensflares aufweist, würde ich keine zusätzlichen (beweglichen) mehr einbauen.
Tom!
Der “Fotolehrgang im Internet” www.fotolehrgang.de
Panoramen und Aufnahmetechnik www.langebilder.de
Workshops (Kugelpanorama u.a.) Die Fotoschule

5

Sonntag, 28. Dezember 2008, 07:49


UUps, wo sind denn alle meine Beiträge hin verschwunden?
Beiträge 1? Ich werde wieder jung!  ;-)
Tom!
Der “Fotolehrgang im Internet” www.fotolehrgang.de
Panoramen und Aufnahmetechnik www.langebilder.de
Workshops (Kugelpanorama u.a.) Die Fotoschule

6

Sonntag, 28. Dezember 2008, 11:09

@ Christian
Herzlichen Dank für dein Lob. Ich kann natürlich noch nicht mit deinem Pfadfinderhaus mithalten. Die Tour finde ich wirklich klasse.
Dafür bin ich einfach noch zu "grün hinter den Ohren" mit krpano.

@ Daniel
Die Version 1.0.8. von krpano habe ich schon eingesetzt, aber die Linien bleiben immer noch krumm. Kann es was helfen, wenn ich die
Panos nicht als equirectangulare Jpg, sondern als kubische-Bilder verwende ? So verstehe ich jedenfalls deinen Link. Ich werde
es auf alle Fälle mal testen.
Die Anregung mit dem Wegdrehen aus der Bodenbildansicht habe ich schon eingesetzt. Danke

@ Tom
Du hast recht, die Knöpfe passen wirklich nicht so gut, habe sie bereits geändert. Leider bekomme ich es nicht hin, dass sie
beim Überfahren mit der Maus heller werden.
Und mit den Lensflares ist es ja wirklich so eine Glaubensfrage. Da ich leider nur ein Peleng mein Eigen nenne, habe ich ja
schon den "Vorteil" genügend davon ohne Softwarekniffe zu besitzen . Beim genaueren Betrachten ist es wirklich damit
auch schon genug, ich habe die zusätzlichen Flares entfernt.

2. Auflage Erstlingswerk
Grüße aus dem Schelderwald


Wolfgang

--------------------------------
Eos 400d, Kit-Objektiv 18-55, Peleng 8mm Fischauge, Giottos 3-Bein, Giottos 1-Bein, Nodalpunktadapter Pano-Maxx (neu 21.10.08), NP-Adapterring für Peleng Eigenbau

7

Sonntag, 28. Dezember 2008, 13:09

Die Tour ist schon sehr ordentlich. Meine Kritik gilt den Nadirbereichen der einzelnen Panos.
Die sind einfach zu lieblos retuschiert, insbesondere in den Fliesen- und Pflasterbereichen.
Dort gibt es doch genügend Material das zum Ausflicken zur Verfügung steht.
2 Dinge kann man dort mit Leichtigkeit besser machen:
- Das Fugenbild muss stimmen (ohne Versprünge!)
- Pflastersteine mit auffälliger Struktur sollte man nicht direkt nebeneinander setzen.
Beides gilt hauptsächlich für den kritischen "halben Quadratmeter am Südpol".
Die ordentliche Retusche dauert nicht lange, bringt aber viel.

Gruß vom pano-toffel

8

Sonntag, 28. Dezember 2008, 13:52

Nadir

Da muss ich pano-toffel leider doch recht geben. Hab das nicht so genau betrachtet beim ersten durchsehen, aber den Boden sollte man schon noch etwas nachbessern. Ich weiß, dass das manchmal echt mühsam ist, zahlt sich aber im Endeffekt doch stark aus. Und mit ein bissi Übung kommt auch dann die Qualität, dass man (fast) nichts mehr merkt. Bin aber sicher, dass man auch bei mir noch einige Fehler entdeckt.
Was für Retouche-Software verwendest du? PS oder was anderes?
Knöpfe würd ich auch versuchen, eigene zu machen. Man kann seine eigenen ja eh auch mit all den Funktionen ausstatten. Würd ausserdem das "zr Startansicht" ausbessern ;) Knöpfe heller machen hab ich noch nicht probiert. Aber als Idee hätt ich, dass man beim over oder so die alpha-Werte ändert und somit einen Unterschied zwischen Maus drüber und nicht sichtbar macht. Habs aber nicht ausprobiert…
"Warum sind denn da alle Linien so krumm?!"

9

Sonntag, 28. Dezember 2008, 14:05

ich schließe mich im Wesendlichem der Meinung von pano-toffel an.
Kopf hoch, an meinen ersten Panos wurde auch viel gemeckert, das hat aber geholfen meine Retuschefertigkeiten ein wenig zu verbessern.
Die nächste Tour kommt bestimmt mit jeder Menge Kinder im Becken und den entsprechenden Hintergrundgeräuschen.
Krpano ist schon eine tolle Sache, ich werde mich aber erst heranwagen wenn jemand ein vernünftiges GUI schreibt.

Gruß Andreas

Gruß Andreas
_______________________________________________
Rechtschreibfehler sind geistiges Eigentum des Verfassers
und unterliegen seinem Copyright.

10

Sonntag, 28. Dezember 2008, 14:06

XML

Hab mir dein tour XML-File auch nocheinmal angesehen. Da hab ich ein paar Syntax-Fehler gefunden. Der Tag <krpano ...> ist so wie das <html> beim HTML Code halt und umschließt alle anderen Einträge. Kannst also beruhigt alle <krpano> und </krpano> rausnehmen. (Bis auf das ganz am Anfang und das Abschließende ganz am Schluss.)
Sonst hat das aber eh gut gepasst!
"Warum sind denn da alle Linien so krumm?!"

11

Sonntag, 28. Dezember 2008, 14:22

Du hast recht, die Knöpfe passen wirklich nicht so gut, habe sie bereits geändert. Leider bekomme ich es nicht hin, dass sie beim Überfahren mit der Maus heller werden.


Warnung: ich kenne mich mit KR nicht so gut (euphemistisch für überhaupt nicht) aus. Aber anscheinend fehlt da was im Code, ich würde in Tour.xml den Bereich

<plugin name="btn1" url="btn_1.jpg" origin="rightbottom" edge="rightbottom" y="0" x="80" width="38" height="38" blendmode="screen" onover="action(fadein,img1);" onout="action(fadeout,img1);" onclick="action(littleplanet);" />

        <plugin name="btn2" url="btn_2.jpg" origin="rightbottom" edge="rightbottom" y="0" x="40" width="38" height="38" blendmode="screen" onover="action(fadein,img2);" onout="action(fadeout,img2);" onclick="action(rectview)"/>

durch

<plugin name="btn1" url="btn_1.jpg" origin="rightbottom" edge="rightbottom" y="0" x="80" width="38" height="38" onover="set(blendmode,add);" blendmode="screen" onover="action(fadein,img1);" onout="action(fadeout,img1);" onclick="action(littleplanet);" />

        <plugin name="btn2" url="btn_2.jpg" origin="rightbottom" edge="rightbottom" y="0" x="40" width="38" height="38" onover="set(blendmode,add);" blendmode="screen" onover="action(fadein,img2);" onout="action(fadeout,img2);" onclick="action(rectview)"/>

ersetzen.

Und noch etwas weiter unten kannst Du dann statt
<plugin name="home"    url="btn_home.jpg"                      align="bottom" edge="center" y="20" x="+120"  blendmode="screen" onhover="showtext(Zr Startansicht);"      onover="set(blendmode,add);"  onout="set(blendmode,screen);" onclick="lookto(0,0,110);"         />

<plugin name="home"    url="btn_home.jpg"                      align="bottom" edge="center" y="20" x="+120"  blendmode="screen" onhover="showtext(Zur Startansicht);"      onover="set(blendmode,add);"  onout="set(blendmode,screen);" onclick="lookto(0,0,110);"         />

einsetzen, dann ist das mit dem Zr gelöst. Hoffe ich zumindest, ich habe mit KR noch nichts gemacht. (zu wenig Zeit)



Da ich leider nur ein Peleng mein Eigen nenne, habe ich ja schon den "Vorteil" genügend davon ohne Softwarekniffe zu besitzen.


Gegen die unerwünschten Lensflares kann man manchmal schon bei der Aufnahme was machen. Kamera auf Stativ, ein Bild normal und eins, bei dem die Sonne (oder andere Lichtquelle) mit einem Finger abgedeckt wird. Anschließend das Fingerbild als Ebenen über das normale Bild legen und per Maske so bearbeiten, dass der Finger weg ist.
Tom!
Der “Fotolehrgang im Internet” www.fotolehrgang.de
Panoramen und Aufnahmetechnik www.langebilder.de
Workshops (Kugelpanorama u.a.) Die Fotoschule

12

Montag, 29. Dezember 2008, 11:38

Hallo zusammen,
vielen herzlichen Dank an euch für die guten Ratschläge und auch die konstruktive Kritik.
Vor allem die angesprochenen Nadirbereiche sidn wirklich echt lieblos gemacht. Da habt ihr alle Recht.
Ich werde da nochmal nacharbeiten.

@ Tom
Der Hinweis zu den Lansflares ist super, werde ich demnächst mal testen. Habe nämlich nicht das Budget
für ein neuse Objektiv. Vielleicht im nächsten Jahr.

Ich habe die Zeilen für die Button ausgetauscht, aber keine Veränderung festgestellt.
Den Textfehler "zr..." habe ich auch korrigiert.

@Christian
Ich setzte Gimp ein und bin da auch noch am lernen. Werde aber nacharbeiten.

Nochmal Dank an alle, ich finde es klasse, dass hier auch vie kritisiert wird, damit kann man nur lernen.

Grüße aus dem Schelderwald


Wolfgang

--------------------------------
Eos 400d, Kit-Objektiv 18-55, Peleng 8mm Fischauge, Giottos 3-Bein, Giottos 1-Bein, Nodalpunktadapter Pano-Maxx (neu 21.10.08), NP-Adapterring für Peleng Eigenbau