Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Panorama Community. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 6. August 2006, 12:00

PTGui 6.0 Final

Hallo PTGui 6.0 Final Gruss Tobias

Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von »vollmtbi« (13. September 2006, 21:06)


2

Montag, 7. August 2006, 18:17

RE: PTGui 6.0beta2.0

Danke für den Hinweis. Bei PTGui wird ja fleißig gearbeitet... Hab mir direkt mal die beta zum testen geladen.

3

Sonntag, 20. August 2006, 23:09

RE: PTGui 6.0beta2.0

Update: Version 6.0beta6 (20 august 2006)

4

Montag, 28. August 2006, 14:28

Hi, hat das schonmal jemand von euch auf einem MAC testen können? Basti

5

Montag, 28. August 2006, 14:58

kurz getestet

Jo! aber nur kurz. Läuft! G4, 800 MHz 1GB Ram OS10.4.7 80 MB aus 6 Bilder, keine Problem. Aber einfaches Motiv. Angemessen schnell, Bedienung genau wie auf Win. Man fühlt sich gleich zurecht. Beta läuft auch mit meiner Lizenz. Sönke
Wer Fehler findet... kann sie behalten!

6

Montag, 28. August 2006, 15:00

SUPER! Hoffe die Tage kommt mein IMac endlich, freut mich natürlich das ich dann gleich mit gewohnter Software weitermachen kann. Danke Basti

7

Montag, 28. August 2006, 15:10

Bootcamp?

Hi Basti. imac mit intel? Dann kannst du mit Bootcamp doch auf mit Win arbeiten. Soll gut klappen. Mein Bruder arbeitet so mit einem neuem Macbook. Sönke
Wer Fehler findet... kann sie behalten!

8

Montag, 28. August 2006, 16:53

Ja das klappt sehr gut, haben wir hier in der Agentur auch bereits getestet. Allerdings würde ich gerne ganz auf Windows verzichten und mir die Installation wegen PTGui und Pano2Qtvr ersparen. PTGui hat sich ja nun erledigt, dafür bin ich jetzt auf der Suche nach einer genauso einfach zu bedienenden Alternative für pano2qtvr für Mac. Hast du vielleicht auch hierzu einen Tip für mich? Beste Grüße Basti

9

Montag, 28. August 2006, 17:06

Auf dem Mac gibt es den CubicConverter, das Supertool für Panoramen. Keine Freeware, aber unverzichtbar, IMHO wesentlich besser als Pano2Qtvr. MAC-typisch geht alles mit Drag&Drop. Eng verbunden mit Quicktime. Konvertiert so ziemlich alles in alles. Superschnell. Batch-Konvertierung, nachträgliche Horizontkorrektur, Gottseidank kein Autodreh. Benutzen alle angesagten MAC-Panoramafotografen.

10

Montag, 28. August 2006, 19:43

Perfekt, das genau suchte ich! Danke Basti

11

Donnerstag, 31. August 2006, 00:20

Update: Version 6.0beta7

Zitat

New toolbar icons Maximum number of rows of numbered tabs in Control Point editor and Panorama Editor is configurable Added Undo/Redo for Simple/Advanced buttons (both in Project Assistant and Optimizer tabs) Much faster response when checking/unchecking multiple checkboxes simultaneously Batch stitcher defaults to 'exit when done' when launched by 'send to batch stitcher' Panorama editor is much more responsive when working with many source images The message 'project needs to be optimized' now only appears when really necessary Tab / Shift-Tab keys now work as expected in Control Points tab Auto Jump / Auto Add now makes sure that the target point is scrolled into view Auto Jump: when Ctrl-key was held down, mouse pointer would not make it to the destination Mouse wheel zoom reversed When changing to rectilinear projection, fov is set to 120 degrees if it was too large Fix: images were included in the default settings saved by 'Make Default' Fix: 'fit panorama' didn't update the panorama editor immediately Mac specific: Drag and drop now works to the entire main window Fix: double clicking a project file would launch PTGui with an empty project Windows specific: In a dropdown list, changes were ignored when they were made using the keyboard instead of the mouse Creating files larger than 2GB failed
Und noch ein Update: Version 6.0beta8 (31 august 2006) Fix: Batch Stitcher would crash immediately

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »-P-« (31. August 2006, 13:53)


13

Mittwoch, 13. September 2006, 13:42

Ich habe jetzt auf meinem iMac die letze Version von PTGui installiert. Soweit rennt das auch zufriedenstellend, aber bei einem Pano hab ich richtige Probleme. Unter XP hat es dann wesentlich besser geklappt, allerdings nicht mehr mit der Beta. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Insgesamt finde ich die Windowsversion von PTGui flüssiger zu bedienen als die Mac Version. Geht das nur mir so? Basti

14

Mittwoch, 13. September 2006, 14:18

Von der Funktionalität habe ich keinen Unterschied zwischen XP und OS X feststellen können. Ich benutze allerdungs nur den PTGui Renderer und Blender auf beiden Systemen. Ich hatte auch Problempanoramen, die aber auf beiden Systemem präzise die gleichen Schwierigkeiten machten, auch da kein Unterschied. Sehr merkwürdig, wenn es da Unterschiede bei Dir gibt. Ich werfe bei jeder neuen Mac-Beta von PTGui die Preferences weg (2 Dateien), da hatte ich schon mal Schwierigkeiten, resette auch den Default. Mein Mac ist nominell schneller als mein PC (G5 2 Giga Dual gegen Athlon 1800), dementsprechend schneller läuft auch PTGUi auf dem Mac, nämlich Ratzfatz. Hast Du einen Intel-Mac? PTGui ist schätzungsweise noch nicht Universal, das könnte Gschwindigkeitsprobleme erklären.

15

Mittwoch, 13. September 2006, 14:29

Mir ist aufgefallen, dass scheinbar keine Fish´s gehen. PTgui für Mac ist auf 160 Grad beschränkt... oder? Auf Win hat man ja ne andere *.dll. Gibt es sowas auch für Mac? Sogar auf meinem G4 800 Mhz OS 10.4.7 läuft es stabil und sauber. Bedienung ist gleich wie bei Win. Gruss Sönke
Wer Fehler findet... kann sie behalten!

16

Mittwoch, 13. September 2006, 14:44

Ich habe keine Schwierigkeiten mit dem Nikon 10.5 Fisheye und Crop 1.5, erreiche damit aber auch schätzungsweise keine 160 Grad. Gottseidank gibt es keinerlei DLL-Kacke auf dem Mac. PTGUI Mac besteht aus einer einzigen Datei, keine Installation notwendig, läuft einfach. Wenn man auf die Panotools zurückgreifen möchte, muss die Datei PanoTools.bundle im gleichen Verzeichnis liegen, für enblend enblend.bundle. Die Unterstützung von Circular Fisheyes kann in die Mac-Version eingebaut sein oder nicht, an einer .dll liegt es jedenfalls nicht.

17

Mittwoch, 13. September 2006, 14:48

Ich verwende einen iMac mit Intel DualCore. Von der Geschwindigkeit bin ich noch nicht sooo überzeugt, selbst mit 1 GB Ram sieht es immer aus wie mit angezogener Handbremse. Wo finde ich die Preferencedateien? Dann werde ich heute abend mal alles zurücksetzen und die letzte Version runterladen. Sonst mag ich als Umsteiger den Mac nämlich sehr gerne ;-) Danke Basti

18

Mittwoch, 13. September 2006, 15:08

Auf den Intel-Macs laufen die Programme teilweise noch in der Rosetta-Emulation, das macht geschwindikeitsmäßig viel aus. Preferences findest Du in Benutzer/DeinUser-Ordner/Library/Preferences "com.ptgui.PTGui.plist" und "PTGui Preferences". Gerade bei Betas achten Entwickler manchal nicht darauf, zu den alten Prefs kompatibel zu sein. PTGui produzierte nach einem Versionwechsel plötzlich nur noch Müll, bis ich die Prefs wegwarf (Registrierungsnummer danach neu eingeben!) und den Default resettete. Was davon die Sache bereinigt hatte, weiß ich nicht.

19

Mittwoch, 13. September 2006, 15:19

Zitat

Original von swurr Mir ist aufgefallen, dass scheinbar keine Fish´s gehen. PTgui für Mac ist auf 160 Grad beschränkt... oder? Auf Win hat man ja ne andere *.dll. Gibt es sowas auch für Mac?
Du brauchst keine gepatchte panos12.dll, sondern eine erweiterte pano12.lib. Die bekommst Du unter anderem wohl hier Dann sollte defishen wieder gehen.
Tom!
Der “Fotolehrgang im Internet” www.fotolehrgang.de
Panoramen und Aufnahmetechnik www.langebilder.de
Workshops (Kugelpanorama u.a.) Die Fotoschule

20

Mittwoch, 13. September 2006, 15:25

Hab mich hier in der Grafik mal schlaugemacht, der "Rosetta" Modus scheint tatsächlich viel auszumachen. Werde die Prefs wegwerfen und heute abend die letzte Version installieren. Hoffe es läuft dann besser. Danke Basti