Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Panorama Community. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 17. August 2007, 10:31

SIGMA MF 4/8mm

Hallo liebe Community, kennt jemand das alte, ganz alte SIGMA FISHEYE MF 4/8 mm? Gibt es Qualitätsunterschiede zum aktuellen AF 3,5/8? Wenn ja, wie gross sind diese? Freue mich auf eure Antworten. Grüsse Realist

2

Freitag, 17. August 2007, 13:31

RE: SIGMA MF 4/8mm

Hi Realist, geht's etwas praeziser? Es gibt: #1 Sigma 8mm F4 MF (ohne Automatikblende) #2 Sigma 8mm F4 MF (mit Automatikblende) #3 Sigma 8mm F4 EX (mit Autofokus) #4 Sigma 8mm F4 EX DG (verbesserte Verguetung) #5 Sigma 8mm F3.5 EX DG (grundueberholte Konstruktion, kein Blendenring) #2 habe ich, von #1 wuerde ich abraten.

3

Freitag, 17. August 2007, 14:11

RE: SIGMA MF 4/8mm

Zitat

Original von trozzreaxxion #3 Sigma 8mm F4 EX (mit Autofokus) #5 Sigma 8mm F3.5 EX DG (grundueberholte Konstruktion, kein Blendenring)
Ich besitze das 8mm Fisheye, welches bei Mike in der Tabelle mit Nr.3 und Nr.5 aufgeführt ist. Wie Dir ja auch per PM bereits geschrieben, das aktuelle Sigma Fisheye ist eindeutig hochwertiger in der Abbildungsqualität, als seine Vorgängermodelle. Wenn aber der Kaufpreis auch von großer Bedeutung ist, muß man abwägen, wie hoch der noch zu zahlende Preis für ein guter erhaltenes gebrauchtes Objektiv ist.... Gruß Bernd

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »BerndD« (17. August 2007, 14:19)


4

Freitag, 17. August 2007, 14:40

RE: SIGMA MF 4/8mm

Zitat

Original von BerndD Wenn aber der Kaufpreis auch von großer Bedeutung ist, muß man abwägen, wie hoch der noch zu zahlende Preis für ein guter erhaltenes gebrauchtes Objektiv ist....
Hallo Bernd An gebrauchte muss man erst mal rankommen. Der Markt ist leergefegt bei den Typen #2, #3,#4 zumindest für Pentax. Ich schau da selber regelmässig nach, ob was zu bekommen ist. Gruß Ralf
... rettet den Plural von Panorama > Panoramen

panoramen-360.de

5

Freitag, 17. August 2007, 14:59

Vielen Dank an alle schon mal für die Resonanz. Ich habe mich jetzt einfach mal für die Optik entschieden und wenn ich mich nicht ganz täusch sollte es wohl die Variante 2 sein (s. Beitrag von trozzreaxxion). Zum üben wohl genau das richtige. Und wenn einen dann das Fieber packt, kann man immer noch das aktuelle Sigma kaufen... Grüsse Marc

6

Freitag, 17. August 2007, 15:00

...und fürs Internet sollte auch das (hoffentlich) reichen...

7

Freitag, 17. August 2007, 18:40

Zitat

Original von Realist Zum üben wohl genau das richtige. Und wenn einen dann das Fieber packt, kann man immer noch das aktuelle Sigma kaufen... Grüsse Marc
Hmm, also mich hat's gepackt und ich bin trotzdem noch damit zufrieden ;-) Man kann auch mit dem allerbesten Equipment schlechte Fotos machen. Und viele hier zeigen, dass man auch mit einem Equipment, das nicht unbedingt die allererste Wahl fuer Panos sein muss wirklich exzellente Sachen machen kann. Nur Mut. Uebrigens - #2 erkennst Du an der weissen Beschriftung. #1 hat teils gruene Beschriftung und eine kleinere Frontlinse.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »trozzreaxxion« (17. August 2007, 18:40)


8

Freitag, 17. August 2007, 20:33

Zitat

Man kann auch mit dem allerbesten Equipment schlechte Fotos machen.
Das ist wirklich wahr. Es ist übrigens die zweite Variante. Und die finzielle Ersparnis tut wirklich gut.