Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Panorama Community. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 12. Juli 2019, 12:04

Praktische Erfahrungen mit Nikon 10,5 an D850?

Moin,

hat vielleicht jemand praktische Erfahrungen mit dem 10,5-Fisch an eine D850? Was ist da qualitativ möglich?

Eine Kugel aus 4 Aufnahmepositionen ist schon reizvoll. Frühere Versuche mit einer D610 (24 MP) haben mich aufgrund der relativ geringen Auflösung des Panos nicht überzeugt.

Ein FX-Fish (16mm) ist für mich keine Option.

Danke für's lesen!


"Ich teile ihre Meinung nicht, aber ich bin bereit, mein Leben dafür einzusetzen, dass Sie sie äußern dürfen" (Voltaire)

www.panoramann.de

Nikopan

Mega-User

Beiträge: 1 516

Wohnort: Innsbruck, Österreich

  • Nachricht senden

2

Montag, 15. Juli 2019, 10:29

Hallo Panoramamann,

wenn das Fisheye rasiert ist geht es ganz gut für schnelle Panos. Ich habe es schon öfter verwendet. Jetzt verwende ich das Nikkor 8-16mm Fisheye und für schnelle Panos verwende ich die Einstellung 10mm.

LG
b
Bernd

3

Montag, 15. Juli 2019, 16:19

Hallo Panoramamann,
An meiner D750 klappt es mit dem rasierten 10,5 Fischauge prima. 4 Bilder in Ptgui werden in der Grundeinstellung ohne Probleme bearbeitet. Mit der Qualität bin ich sehr zufrieden.

Gruß Detlef

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bergde« (15. Juli 2019, 16:49)


4

Montag, 15. Juli 2019, 18:33

Ich hatte das 10,5er mal rasiert an der D800. Die erzielbare Auflösung lag bei knapp 11.000 x 5.500 Pixeln. Schärfe und Auflösungsqualität waren bei f:9 ganz gut. Schnelle Panoramen mit dem Einbein zu machen, war nicht so "meins". Daher habe ich das 10,5er verkauft.
Herzliche Grüsse

Visual.Tom

Eine Auswahl meiner Panoramen

| D850 | 16er Fisheye-Nikkor | PH720-A | DxOPhoto Lab 2 | Nikon Capture NX2 | PTGui Pro | Panorama Studio 3 Pro |

5

Freitag, 2. August 2019, 19:33

Hallo,

hatte nun selbst die Möglichkeit eines Tests. Also mit rasiertem 10.5 und 4 Aufnahmen komme ich auf ca. 15000/7500 Pixel. Quick & dirty bin ich mit dem Ergebnis erstmal zufrieden. Wenn ich jetzt die CA'en des 10.5er noch in den Griff bekomme, sollte nach langer Pano-Abstinenz mal wieder was gehen.

Happy panoing!


"Ich teile ihre Meinung nicht, aber ich bin bereit, mein Leben dafür einzusetzen, dass Sie sie äußern dürfen" (Voltaire)

www.panoramann.de