Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Panorama Community. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Nikopan

Mega-User

  • »Nikopan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 506

Wohnort: Innsbruck, Österreich

  • Nachricht senden

1

Freitag, 9. Februar 2018, 20:19

Testpanorama Nikon D850 + Nikkor 8-15mm

Hallo,

habe heute ein kleines Testpano mit der Nikon D850 + Nikkor 8-15mm (bei 15mm) gemacht.

Das Equi hat 20660 x 10330 pix.



Da mein alter Panoramakopf kaputt geworden ist habe ich jetzt den Nodal Ninja 6 - ein cooles Teil mit eingebauten Nadiradapter - sehr gelungen.

schöne Grüße

Bernd

kbaerwald

Profi-User

Beiträge: 197

Wohnort: Ettlingen bei Karlsruhe

  • Nachricht senden

2

Samstag, 10. Februar 2018, 08:39

Moin, Bernd,

zu welchem See bist du da hingewandert? Stimmungsvolle Aufnahme, danke.

Gruß, Klaus

Undertable

Mega-User

Beiträge: 975

Wohnort: Assamstadt

Beruf: Imperator

  • Nachricht senden

3

Samstag, 10. Februar 2018, 10:18

Hallo Bernd,

find`s auch gelungen.
Lustig: dort liegt Schnee und ein Jogger huscht in kurzer Hose vorbei:


Hast Du mit der Aufnahme gewartet bis er genau zwischen den beiden Büschen ist oder war`s Zufall?

Ich trau mich fast nicht es hin zu schreiben, mach`s aber trotzdem:
Finde den Nadirbereich immer interessant und habe den Eindruck dass der felsige Bodenbereich etwas schärfer sein könnte.
Entweder das täuscht oder es liegt an der gewählten Hyperfokaldistanz die eben mehr die Bereiche in der Ferne scharf darstellen soll?

Nikopan

Mega-User

  • »Nikopan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 506

Wohnort: Innsbruck, Österreich

  • Nachricht senden

4

Samstag, 10. Februar 2018, 10:37

Hallo Klaus und Oli,

die Aufnahme habe ich im Westen von Innsbruck gemacht - zwischen Flughafen und dem Fluss Inn.
den Jogger habe ich absichtlich geknipst - wenn er schon da ist :-)

bin mit der Schärfe des Objektives noch nicht ganz durch - bei Autofokus was das Sigma 15mm etwas schärfer. Manueller Fokus muss ich noch einige Testaufnahmen machen.

schöne Grüße

Bernd

Nikopan

Mega-User

  • »Nikopan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 506

Wohnort: Innsbruck, Österreich

  • Nachricht senden

5

Samstag, 10. Februar 2018, 10:43

Habe noch ein Test gemacht mit 8mm und 4 Aufnahmen - ich sollte zwar 10 mm nehmen, aber für einen Test wollte ich die 8 mm testen.

Aufnahmeort: Flughafen Innsbruck.

Equi: 10468 x 5234 pix ohne Nadir, den habe ich gestempelt.



weitere Tests werden folgen.

LG

Bernd

soulbrother

Mega-User

Beiträge: 864

Wohnort: München

Beruf: Werbe- und Panoramafotograf, Fototrainer

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 21. Februar 2018, 12:45

Bernd, sind die CA Fehler absichtlich nicht entfernt beim RAW Entwickeln?

Ich denke, dass das Samyang 12mm eine mindestens ebenso gute Qualität liefert und mit 5+1 Bildern an der D810 bin ich mehr als glücklich bei dem Preis ;-)

Nikopan

Mega-User

  • »Nikopan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 506

Wohnort: Innsbruck, Österreich

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 21. Februar 2018, 19:25

Hallo soulbrother,

die CA´s habe ich nicht herausgerechnet - wollt wissen wie stark die sind.

Ist zwar besser als beim Sigma 15, aber nicht ganz weg. Werde noch ein paar Tests machen.

LG
Bernd

8

Samstag, 24. Februar 2018, 13:01

... und mit 5+1 Bildern an der D810 bin ich mehr als glücklich bei dem Preis ;-)


Welches Setup? 5 nach unten geneigt oder oben? Wieviel Grad?
Sony A7II + Metabones VI / Canon EOS 600D (EOS 450D IR) + Samyang 12 mm F2.8 ED AS NCS FISH-EYE / Nodal Ninja 3 & 4 + RD16 + Nadir Adapter + Novoflex MagicBalance / Nodal Ninja RS1 / Nodal Ninja R1 + R10 + Mini Rotator

soulbrother

Mega-User

Beiträge: 864

Wohnort: München

Beruf: Werbe- und Panoramafotograf, Fototrainer

  • Nachricht senden

9

Samstag, 24. Februar 2018, 13:30

Welches Setup? 5 nach unten geneigt oder oben? Wieviel Grad?

Die 5 rundherum mit leicht nach unten geneigter Position, ca. -10°, einfach nur soweit bis der Rotator unten minimal ins Bild kommt, oder anders gesagt, nur soweit, wie ich brauchbare Motivpixel damit erreiche.
Es ergibt sich also meist ein minimales Loch im Nadir.
Da das 12er bis zum Rand gut genug abbildet - zumindest ab f/8, ist damit auch der Nadir sauber genug für 99% der Motive.
Dann noch ein Bild senkrecht nach oben (+90°).

Bei nicht statischen Motiven mach ich aber 6+1 um mehr Luft beim Maskieren zu haben.

10

Sonntag, 25. Februar 2018, 00:17

OK, muss nochmal testen... Bin glaube bei 6 Bilder und 0° im Slant Modus gelandet.
Sony A7II + Metabones VI / Canon EOS 600D (EOS 450D IR) + Samyang 12 mm F2.8 ED AS NCS FISH-EYE / Nodal Ninja 3 & 4 + RD16 + Nadir Adapter + Novoflex MagicBalance / Nodal Ninja RS1 / Nodal Ninja R1 + R10 + Mini Rotator