Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Panorama Community. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 14. Dezember 2017, 16:54

Okolo-Test

Durch FB bin ich heute auf Okolo aufmerksam geworden. Die Plattform hat sich auf Luftpanoramen spezialisiert. Es gibt eine App, die mit DJI-Koptern offenbar die Panoramabildaufnahmen steuern können soll. Die konnte ich zwar installieren, aber noch wegen des schlechten Flugwetters nicht testen.

Auf der Webseite kann man aber schon fertige Kopter-Luftbilder hochladen. Nach ein paar Minuten liegt dann ein fertiges Panorama mit eingefügtem blauen Himmel vor.

Das kann man verlinken und sharen, aber nicht herunterladen.

Okolo-gestitchtes Luftpanorama

Der Himmel wurde ja ganz schön eingefügt, doch der bei der Kopterdrehung oft schief stehende Horizont wurde nicht waagerecht ausgerichtet. Das mache ich sonst immer schnell im Panoramaeditor von PTGUi.

Die Webseite selbst ist, wie Luka schrieb, erst zu 90% fertig. Es fehlen noch wichtige Hilfedateien, die den ganzen Vorgang erklären sollten.

Auch die App werde ich nicht ohne solche Informationen mit meinem Mavic Pro verbinden.

Noch gibt es keine Informationen zur Geschäftsidee und was das denn später wohl kosten soll.

Wahrscheinlich nutzen Kopterpiloten solche Seiten, wenn sie sich nicht mit PTGUi, Photoshop und Pano2VR oder krpano beschäftigen wollen und schnelle Ergebnisse nur zum Verlinken benötigen.

2

Donnerstag, 14. Dezember 2017, 22:37

Coole Sache ;-)
Mal schauen wie sich das entwickelt.

Mit dem Himmel hast du wahrscheinlich eher Glück gehabt das da keine Wolken im Spiel waren. Wenn ich mir das Eingangsbild der Seite ansehe dann ist wohl der Indipandansday nicht mehr weit. ;-))
Gruß Mario

Canon EOS 600D
Sigma 8mm F3.5 / Symyang 8mm F3.5 / Tamron 17-50 f2.8 VC / Canon EF 70-200 F4 nonIS / Canon EF 85 f1.8 / Tokina 11-16 F2.8
Manfr. 190XPROB / Manfr. 496RC2 / Panosaurus 2.0
DJI Phantom 3 Prof.

3

Donnerstag, 14. Dezember 2017, 22:55

Mario, wie mir Luka auf FB schrieb, sind viele Funktionen noch rudimentär und werden im weiteren Entwicklungsverlauf noch ergänzt und verfeinert. Das gilt auch für den noch einheitlich blauen Himmel.

Für die App als "Flight Controller App", die es für iOS und Android gibt und die den Pano Capturing Prozess automatisiert, wird es eine Dokumentation geben, sobald die Seite (offiziell) veröffentlicht wird.
Business-Konzept soll der Aufbau einer Community sein, die eine globale Pano-Tour von oben erstellt und baut. So etwa wie eine Straßenansicht, aber von oben. Wo jeder teilnehmen kann (Wikipedia-ähnlich).

Das Ganze soll frei vom Gebühren laufen. Das System soll jetzt und in Zukunft völlig frei für die Panoramafotografen bleiben. Man denkt aber darüber nach, "Münzen" (Punkte) für die Schöpfer im Jahr 2018 einzuführen: "Ein Prämiensystem für die Schöpfer - je mehr sie erschaffen (und je mehr ihre Panos betrachtet werden), desto mehr Münzen erhalten sie, die letztendlich einen gewissen Kreditwert haben werden (der gegen Prämien eingetauscht werden kann)."
(Luka Pensa)

Diese Awards-Sache, so Luka weiter, sei noch sehr frühes Konzept, sie hätten gerade erst angefangen, intern darüber zu reden, es sei also noch nichts Offizielles, aber definitiv eines der heißen Themen bei ihnen.