Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Panorama Community. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 5. Juni 2017, 12:23

BrookHus des NABU im Duvenstedter Brook in StreetView

Nach der Bearbeitung einiger Stitching-Parallaxe-Fehler mit PS habe ich ein paar Panono-Panoramen vom BrookHus mit Pano2VR nach StreetView exportiert.

Leider konnte ich die gesamte Tour wegen Fehlermeldungen nicht in einem Rutsch hochladen. Das Videotutorial von Hopki habe ich versucht nachzuvollziehen.

https://goo.gl/maps/yKHpcVakKSU2

https://goo.gl/maps/pusfqZHA8A82

https://goo.gl/maps/UQ9eDPJVjGk

https://goo.gl/maps/5Z8wsZw5sVm

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »panox« (5. Juni 2017, 14:24)


Undertable

Mega-User

Beiträge: 769

Wohnort: Assamstadt

Beruf: Imperator

  • Nachricht senden

2

Montag, 5. Juni 2017, 13:50

Hallo Harald,

das erste Pano lief bei mir nur beim ersten Anschaun. Danach leider nicht mehr. Schwarzes Bild oder weisses.
Vielleicht schaun sich das gerade zu viele gleichzeitig an?

Den Standpunkt beim 2ten Pano unter dem Vogeltier hast Du goldrichtig gewählt. Kommt in der Perspektive gut wie der Vogel beim Blick nach oben quasi drüber fliegt.

Die Panos bestätigen übrigens meine kürzliche Feststellung im Verkaufen-Thread, dass die Panono bessere Bilder macht als die teure Iris.
Zum Vergleich hätte mich sogar ein unretuschiertes Panono-Pano gereizt um zu sehen wieviele Stitchingfehler Du hier weg gezaubert hast.

3

Montag, 5. Juni 2017, 14:32

Hallo Oli,

hey, den Greifvogel habe ich beim Fotografieren gar nicht gesehen! 8) Der fiel mir auch erst im Panorama auf.

Hier das Original:

https://cloud.panono.com/p/TAoBaKUVDIWz


So viele Fehler waren nicht zu bearbeiten. Ein paar habe ich wahrscheinlich auch noch übersehen.

Die Originalpanos sehen mir alle etwas zu dunkel und flau aus, da habe ich teil mit Lightroom und PS versucht, das Bild etwas aufzufrischen.

Manche dunklen Bereiche konnten etwas Verringerung beim Farbrauschen vertragen.

Danke für Deine Rückmeldung!

Viele Grüße

Harald

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »panox« (5. Juni 2017, 19:34)


Der Beitrag von »panox« (Montag, 5. Juni 2017, 14:32) wurde vom Autor selbst gelöscht (Montag, 5. Juni 2017, 19:33).

Undertable

Mega-User

Beiträge: 769

Wohnort: Assamstadt

Beruf: Imperator

  • Nachricht senden

5

Montag, 5. Juni 2017, 15:59

Danke für´s Zeigen. Ist sehr aufschlussreich. Meist werden Außenaufnahmen damit gemacht und gezeigt, so zumindest mein Eindruck.

So viele Fehler waren nicht zu bearbeiten.
stimmt. Hätte ich mir schlimmer vorgestellt.
Rein Gefühlsmäßig hat mich bei der Panono immer der relativ große Balldurchmesser gestört, was mir bei Theta und Samsung Gear 360 besser gefällt.
Erwartungsgemäß sollten die dann weniger Parallaxefehler produzieren. Die geringere Auflösung ist dann wieder ein anderes Thema.

Manche dunklen Bereiche konnten etwas Verringerung beim Farbrauschen vertragen.
Sind halt leider kleine Sensoren, da sollte man keine Wunder erwarten.

Danke für Deine Rückmeldung!
nicht dafür ;-)

Gruß
Oli