Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Panorama Community. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Charlsen

Fortgeschrittener

  • »Charlsen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 109

Wohnort: Allgäu

Beruf: Werksfotograf

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 27. Oktober 2016, 19:35

Die ersten Nikon KeyMission 360 Beispielbilder werden gepostet

Die ersten Nikon KeyMission 360 Beispielbilder werden schon gepostet, leider konnte sich der Arme kein Stativ leisten. Die Bilder schauen garnicht so schlecht aus, alle Bilder mit offener Blende aufgenommen. Man kann je noch ablenden oder?

http://www.digitaleyes.de/Tests/Testberi…Actioncam/10120

https://www.ephotozine.com/article/nikon…le-videos-30124
Canon 750D, EF 8-15mm L, EF-S 10-22mm, EF 40mm STM, Novoflex VR-System Pro II, Novoflex VR-System Slant, Seitz Roundshot VR Drive II Full, PanoCatcher Motorkopf, PTgui, Pano 2VR,

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Charlsen« (27. Oktober 2016, 20:15)


Charlsen

Fortgeschrittener

  • »Charlsen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 109

Wohnort: Allgäu

Beruf: Werksfotograf

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 27. Oktober 2016, 20:43

Laut "digitaleyes" der Nachteil vom Übergangsbereich der zusammengefügten Bilder gibt es sichtbare Qualitätseinschränkung, mit einer zweiten Aufnahme mit 90° Drehung, die Drehung mit PanoVR2 rückgängig machen, die zwei Ebenen übereinander legen und mit der Maske korrigieren - jetzt mal theoretisch nachgedacht. :S müsste man die Qualität steigern können oder auf eine neue Firmware warten.
Canon 750D, EF 8-15mm L, EF-S 10-22mm, EF 40mm STM, Novoflex VR-System Pro II, Novoflex VR-System Slant, Seitz Roundshot VR Drive II Full, PanoCatcher Motorkopf, PTgui, Pano 2VR,

soulbrother

Mega-User

Beiträge: 827

Wohnort: München

Beruf: Werbe- und Panoramafotograf, Fototrainer

  • Nachricht senden

3

Freitag, 28. Oktober 2016, 15:37

... Man kann je noch ablenden oder?

Wenn Du das schaffts, geb ich einen zwei aus ;-)

Hegau-Panorama

Neu im Forum

Beiträge: 34

Wohnort: Radolfzell am Bodensee

  • Nachricht senden

4

Freitag, 28. Oktober 2016, 16:19

Probleme mit YOUTUBE

Danke für die ersten richtigen Links.

Ich kann die Videos auf YOUTUBE nur mit 1080 anschauen. Bei der Einstellung 1440 und 2160 sehe ich nur einen schwarzen Bildschirm. Woran könnte das liegen?
Wenn ich die YOUTUBE Videos herunterlade und mit VLC-Player am PC betrachte kann ich sie in voller Auflösung ansehen.
Die Videos erscheinen im ersten Eindruck deutlich besser als die der Theta S.

Die Übergangsstelle sieht bei der Theta S besser aus.

Kann man zwei 90° versetzte Fotos nicht einfach in PTGUI werfen, oder mache ich da einen Denkfehler?

Ich warte gespannt auf viele weitere Fotos/Videos aus der Nikon.
360 CitiesKugelpanoramenZylindrische-Panoramen Gigapanoramen

LIGHTROOM - PTGUI - PANO2VR

...Neu im Forum?... ich lerne hier schon seit 12 Jahren

5

Freitag, 28. Oktober 2016, 18:16

Was ich sehr schade finde ist daß aus dem Teil kein Equi rauskommt, also kein Bild im Format 2:1, sondern ein bisschen abweichend davon. Bei Facebook hat jemand darüber berichtet, aber ich kann den Link nicht direkt verlinken, aber wenn man erstmal ind er Gruppe ist kann man einfach nach Keymission suchen...



https://www.facebook.com/groups/panorami…uery=keymission

Charlsen

Fortgeschrittener

  • »Charlsen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 109

Wohnort: Allgäu

Beruf: Werksfotograf

  • Nachricht senden

6

Freitag, 28. Oktober 2016, 19:11

Die Bilder hier sind aber genau 2:1(7744x3872 Pixel),
https://www.ephotozine.com/article/nikon…le-videos-30124

Laut Datenblatt haben die Bilder auch 7744x3872 Pixel, funktioniert vielleicht nicht direkt von der App, aber vom PC müsste es gehen. Nachbearbeitet werde die Bilder ja eh, zumindest vom Profi.
Wäre wieder ein Verbesserungsvorschlag für die nächste Firmware.
Canon 750D, EF 8-15mm L, EF-S 10-22mm, EF 40mm STM, Novoflex VR-System Pro II, Novoflex VR-System Slant, Seitz Roundshot VR Drive II Full, PanoCatcher Motorkopf, PTgui, Pano 2VR,

soulbrother

Mega-User

Beiträge: 827

Wohnort: München

Beruf: Werbe- und Panoramafotograf, Fototrainer

  • Nachricht senden

7

Freitag, 28. Oktober 2016, 19:43

Was ich sehr schade finde ist daß aus dem Teil kein Equi rauskommt, also kein Bild im Format 2:1, sondern ein bisschen abweichend davon. Bei Facebook hat jemand darüber berichtet, ...

Erst mal die Grundlagen und dann die Unterschiede der Bildformate für Kugelpanos (Equi, 2zu1) und Video reinziehen (UHD und 4k) - dann klappt es auch mit dem Verständniss und der "Fehlersuche" ;-)

Undertable

Mega-User

Beiträge: 774

Wohnort: Assamstadt

Beruf: Imperator

  • Nachricht senden

8

Samstag, 29. Oktober 2016, 14:18

Video interessiert mich nicht und vom verlinkten Bildmaterial hätte ich mehr erwartet.
Das Stitching ist überaschend gut. Leider auch hier heftige CAs.
Bei 100% deutlich erkennbares Rauschen und zwar nicht nur in ganz dunklen Bereichen, obwohl ich den Eindruck habe dass schon ein wenig entrauscht wurde,
denn von den Details her finde ich`s etwas mager.

Es ist keine DSLR und für Urlaubseindrücke würde es mir auch reichen.
Da der Qualitätsunterschied zur Theta S aber m.e. so gering ausfällt würde ich persönlich deren kleine u. flache Bauweise bevorzugen und für meine Zwecke lieber den Nachfolger der Theta S abwarten.

Charlsen

Fortgeschrittener

  • »Charlsen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 109

Wohnort: Allgäu

Beruf: Werksfotograf

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 18. Dezember 2016, 13:16

Bei Mediamarkt Online und in den Filialen ab sofort lieferbar! :thumbsup:
Canon 750D, EF 8-15mm L, EF-S 10-22mm, EF 40mm STM, Novoflex VR-System Pro II, Novoflex VR-System Slant, Seitz Roundshot VR Drive II Full, PanoCatcher Motorkopf, PTgui, Pano 2VR,

10

Mittwoch, 21. Dezember 2016, 15:55

Jo, sehe auch kein Kaufanreiz bei der KeyMission. Nur eine etwas bessers Theta. Wann kommt nur endlich mal eine vernünftige Alternative zur Panono? Warum verschlafen die großen Hersteller alle den Einstieg?

11

Sonntag, 25. Dezember 2016, 09:29

Unausgereift

Ich hatte die Nikon jetzt eine Woche und habe sie gestern zurückgebracht, leider.
Gründe:
  1. Das Pairing zum Handy per Bluetooth herzustellen funktioniert völlig unzuverlässig, on Location wenn es vielleicht schnell gehen soll inakzeptabel. Ist irgendwann per Update behebbar.
  2. Man kann die Kamera ja auch ohne Handy verwenden. Die Bedienung mit den beiden Tasten und kurz, mittellang oder lang drücken ist unübersichtlich. Es gab jedenfalls viele ungewollte Aufnahmen. Kann man sich sicher besser antrainieren.
  3. Die Kamera hat sich mehrfach aus unerfindlichen Gründen eingeschaltet und dann war irgendwann der Akku leer. Ob es daran liegt dass man die Kamera quasi nicht anfassen kann ohne eine der beiden Tasten zu drücken oder es ein anderes Problem ist habe ich nicht rausfinden können. Die Kamera hat sich jedenfalls einmal von selbst eingeschaltet als sie vor mir auf dem Tisch lag.
  4. Die Qualität des vorderen Sensors war gut. Momentan ist von einer 360 Grad Kamera unter 1000 Euro wohl nichts besseres zu bekommen. Nur war bei beiden Exemplaren die ich getestet habe der hintere Sensor miserabel, flau, rauschig, zu hell, schlechte Auflösung. Dadurch wurde die eigentlich ganz gute Naht zwischen vorne und hinten überdeutlich sichtbar, außerdem natürlich die hintere Hälfte des Bildes mies. Keine Ahnung ob das nur eine schlechte KeyMission-Charge hier im Saturn Berlin war. Jedenfalls ist das nicht zu korrigieren und der eigentliche Grund für die Rückgabe.

Jetzt habe ich zum halben Preis eine Samsung Gear 360, wo immerhin durch die Aufnahme jedes Sensors für sich ein besseres Angleichen von Farbe und Helligkeit möglich ist. Das kleine Display an der Kamera ist sehr hilfreich, man kann die Kamera gut ohne Handy bedienen. Tests stehen noch aus, die Qualität ist wohl der Nikon vergleichbar. Die Gear Kamera kann ich über mein gerootetes Note 2 verbinden, an meinem Mac mit dem Programm Android Datenübertragung verbinden.

Ansonsten wird vermutlich nicht so schnell eine wirklich gute 360 Grad Kamera im erschwinglichen Bereich auf den Markt kommen. Die Nikon hatte 1,5 Jahre Vorlauf und ist eher mau. Es ist momentan weiter nichts Interessantes angekündigt. Das Ganze ist wohl technisch wirklich anspruchsvoll. Vielleicht noch die Kodak VR360, mal sehen..

Ähnliche Themen