Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Panorama Community. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 21. Juni 2015, 17:44

Panoramafreiheit mal wieder in Gefahr

knapp vorbei ist auch daneben ...

2

Montag, 22. Juni 2015, 12:43

übel, übel...
http://www.premiumpano.de
 
Unterstützerlink für eine andere Weltsicht: http://www.worldmapper.org/
Heiteres Augenöffnen für die deutsche Medienlandschaft oder: was man mit Bild und Text nicht alles anstellen kann http://www.bildblog.de/

3

Montag, 22. Juni 2015, 14:44

Ja, nicht schön ... dranbleiben...

4

Donnerstag, 25. Juni 2015, 11:19

Hier nochmal einfach und verständlich erklärt.
Hier geht's zur Petition.

"Unsere" EU-Laien lassen derzeit nichts aus, um das Allgemeinwohl zugrunde zu richten :cursing:

Gruß
Karsten

5

Donnerstag, 25. Juni 2015, 13:39

Hier geht's zur Petition.

Danke für die Vereinfachung. Habe den Link genutzt und unterschreiben. Und jetzt hoffentlich noch viele andere …

6

Dienstag, 30. Juni 2015, 08:44

Hier nochmal einfach und verständlich erklärt.
Hier geht's zur Petition.


Hab's auch endlich gepackt... Petition steht kurz vor 50.000 - also auch aufwachen und unterschreiben.

Auf netzpolitik.org finden sich in den Kommentaren zu https://netzpolitik.org/2015/deutschspra…u-urheberrecht/ auch weitergehende Handlungsanregungen und Vorlagen, samt erster Rückmeldungen von EU-Abgeordneten.
http://www.premiumpano.de
 
Unterstützerlink für eine andere Weltsicht: http://www.worldmapper.org/
Heiteres Augenöffnen für die deutsche Medienlandschaft oder: was man mit Bild und Text nicht alles anstellen kann http://www.bildblog.de/

Ronald

Profi-User

Beiträge: 208

Wohnort: Naumburg

Beruf: Sozialpädagoge

  • Nachricht senden

7

Freitag, 3. Juli 2015, 13:28

Panoramafreiheit

Hallo Gemeinde,
ich hasbe den zuständigen EU Kommissar eine Anfrage zu diesem Thema zukommen lassen und folgende Antwort erhalten:

"Sehr geehrter Herr Sittinger,

Vielen Dank für Ihre Anfrage.

Die Kommission plant, wie sie in ihrem Arbeitsprogramm 2015 angekündigt und in ihrer am 6. Mai 2015 vorgelegten Strategie für einen digitalen Binnenmark bestätigt hat, vor Ende des Jahres einen Vorschlag zur Modernisierung des Urheberrechts anzunehmen. Die genauen Inhalte dieses Vorschlags stehen noch nicht fest.

Durch die Modernisierung des Urheberrechts soll die grenzüberschreitende Verbreitung urheberrechtlich geschützter Inhalte im Lichte der Realität eines verstärkt digitalen und im Wesentlichen grenzübergreifenden Marktes gefördert werden, wobei zugleich gewährleistet werden muss, dass das Urheberrecht für die Rechteinhaber ein wesentlicher Anreiz und eine wichtige Einkommensquelle bleibt.

Weitere Informationen können Sie der Antwort von Herrn Oettinger im Namen der Kommission auf eine parlamentarische Anfrage (E-005217/2015) sowie folgender Pressemitteilung entnehmen:
http://www.europarl.europa.eu/news/de/ne…erests-say-MEPs
(Webseite nicht in allen EU-Amtssprachen verfügbar)

Bitte beachten Sie, dass es sich bei dem aktuellen Bericht um eine nichtlegislative Entschließung des Rechtsausschusses des Europäischen Parlaments handelt.

Den weiteren Prozess können Sie via der Legislativen Beobachtungsstelle des Europäischen Parlaments verfolgen:
http://www.europarl.europa.eu/oeil/popup…/2256(INI)&l=en
(Webseite nicht in allen EU-Amtssprachen verfügbar)
Wir hoffen, dass diese Informationen für Sie von Nutzen sind und stehen Ihnen gerne für weitere Fragen zur Verfügung.


Mit freundlichen Grüßen

EUROPE DIRECT Kontaktzentrum
http://europa.eu - Ihr direkter Weg zur EU!

Der Gesamtbericht ��ber die Tätigkeit der Europäischen Union 2014 ist jetzt verfügbar. Informieren Sie sich über die wichtigsten Initiativen und Erfolge der EU im vergangenen Jahr.
Mehr dazu: http://europa.eu/publications/reports-bo…rt/index_de.htm"

Typischer Politikersprech...
LG, Ro
Fotografieren ist wie malen mit Licht.

Intel Core i9-9900k bei 4500 Ghz - 32 GB RAM - NVMe SSD 970
APG 4.2.3
Panotour Pro 2.5.14
PS CS 5
LR 6

8

Freitag, 3. Juli 2015, 14:01

Die Panoramafreiheit ist in Europa aber schon ein Flickenteppich.

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/c…%28Karte%29.png

9

Sonntag, 5. Juli 2015, 12:35

Die Panoramafreiheit ist in Europa aber schon ein Flickenteppich.

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/c…%28Karte%29.png


Und deshalb schaffen wir sie einheitlich ab? Oder was meinst Du damit?

Gruß
Michael
http://www.premiumpano.de
 
Unterstützerlink für eine andere Weltsicht: http://www.worldmapper.org/
Heiteres Augenöffnen für die deutsche Medienlandschaft oder: was man mit Bild und Text nicht alles anstellen kann http://www.bildblog.de/

10

Sonntag, 5. Juli 2015, 14:02

Die Panoramafreiheit ist in Europa aber schon ein Flickenteppich.

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/c…%28Karte%29.png


Und deshalb schaffen wir sie einheitlich ab? Oder was meinst Du damit?

Gruß
Michael


Prinzip der EU nicht verstanden? Harmonisierung und so -> Vereinheitlichung der Märkte, damit einhergehend die Angleichung der rechtlichen Rahmen...

Ich weiß nicht warum hier alles so Sturm laufen, wahrscheinlich weil die Presse es diesmal so stark angepackt hat, Sommerloch wohl.

Es ist doch nicht das erste Mal für dieses Thema. Es geht hier nur um einen eingebrachten Vorschlag, der dann ablehnend abgeändert wiedervorgelegt wurde. Wird so sowieso nicht durchkommen und ist daher weit von "ein Gesetz" werden entfernt.

Aber gut, in einem "Panoramaforum" tut das Wort "Panorama" natürlich besonders weh, auch wenn die meisten hier den Terminus "Panoramafreiheit" noch nie wirklcih kapiert haben.

Hauptsache mal mit aufregen.

Gruß

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »EOS1D« (5. Juli 2015, 14:09)


11

Sonntag, 5. Juli 2015, 20:53

Aber gut, in einem "Panoramaforum" tut das Wort "Panorama" natürlich besonders weh, auch wenn die meisten hier den Terminus "Panoramafreiheit" noch nie wirklcih kapiert haben.

Ein echter Menschenkenner unter uns, großartig!

12

Sonntag, 5. Juli 2015, 21:49

Aber gut, in einem "Panoramaforum" tut das Wort "Panorama" natürlich besonders weh, auch wenn die meisten hier den Terminus "Panoramafreiheit" noch nie wirklcih kapiert haben.

Ein echter Menschenkenner unter uns, großartig!


Was hat Menschenkenntnis nochmal damit zutun, dass einem die häufige Falschverwendung eines Begriffes in einem Forum auffällt? Apropos falsche Verwendung von Terminologie... das könnte ja glatt meine eigene Frage beantworten. Nichts für ungut, ich schau schon weg :-)

13

Montag, 6. Juli 2015, 00:59

Die Panoramafreiheit ist in Europa aber schon ein Flickenteppich.

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/c…%28Karte%29.png


Und deshalb schaffen wir sie einheitlich ab? Oder was meinst Du damit?

Gruß
Michael


Vielleicht bekommen wir auch für Frankreich/Italien ect. mal endlich rechtsverbindliche Gesetze.
Ich wohne z.B. an der französischen Grenze, bis jetzt hat noch keiner geklagt, aber ihr kennt doch die Anwälte.

Im Moment geht die ganze Diskussion nur um eine Änderungsantrag von Jean-Marie Cavada.
http://www.heise.de/tp/artikel/45/45274/1.html

Nichts von der Kommission, noch vom Parlament, noch von den nationalen Parlamenten.
Wenn ich jetzt unsere Vorsitzenden von "Die Partei" anrufen würde, ob er einen Änderungsantrag zur Panoramafreiheit für Bordsteine erstellen könnte.
Dann kann er dieses tun und einreichen.
Z.B.: Bei Gewebliche Bilder muß der Bordstein Pink gekennzeichnet werden.

14

Montag, 6. Juli 2015, 09:18

Aber gut, in einem "Panoramaforum" tut das Wort "Panorama" natürlich besonders weh, auch wenn die meisten hier den Terminus "Panoramafreiheit" noch nie wirklcih kapiert haben.

Ein echter Menschenkenner unter uns, großartig!


Was hat Menschenkenntnis nochmal damit zutun, dass einem die häufige Falschverwendung eines Begriffes in einem Forum auffällt? Apropos falsche Verwendung von Terminologie... das könnte ja glatt meine eigene Frage beantworten. Nichts für ungut, ich schau schon weg :-)


Wenn Du in Deinem ersten Beitrag das Wort "häufig" und nicht "den meisten" verwendet hättest, hätte ich Deine Antwort auch glatt überlesen ;).

Gruß
Karsten

Ronald

Profi-User

Beiträge: 208

Wohnort: Naumburg

Beruf: Sozialpädagoge

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 8. Juli 2015, 09:20

Panoramafreiheit vs. Urheberrecht

Hallo Gemeinde,
hier mal ein kurzer Hinweis auf eine interessante Seite (... getroffene Hunde bellen. Mal sehen wie laut es wird!), bevor ich zum wichtigen Teil komme.

"Kennst Du sie auch, die Rechthaber oder Besserwisser? Menschen, die keine andere Meinung, Tatsache oder Wahrheit außer ihrer eigenen gelten lassen. Ganz nach dem Motto: 'Es kann nur eine Wahrheit geben und das ist meine!' Der Umgang mit solchen Menschen kann unangenehm, anstrengend und belastend werden."

Aber nun zur Panoramafreiheit. In der Mitteldeutschen Zeitung vom 07.07.15 findet sich ein interessantes Interview mit Herrn Oettinger. Das Interview dazu habe ich mal beigefügt.



LG, Ro
Fotografieren ist wie malen mit Licht.

Intel Core i9-9900k bei 4500 Ghz - 32 GB RAM - NVMe SSD 970
APG 4.2.3
Panotour Pro 2.5.14
PS CS 5
LR 6

16

Donnerstag, 9. Juli 2015, 00:26

Prinzip der EU nicht verstanden? Harmonisierung und so -> Vereinheitlichung der Märkte, damit einhergehend die Angleichung der rechtlichen Rahmen...



Kannst du mir nochmal kurz erklären, wozu du meinen Beitrag zitiert hast? Ich sehe da leider keinen logischen Bezug.
http://www.premiumpano.de
 
Unterstützerlink für eine andere Weltsicht: http://www.worldmapper.org/
Heiteres Augenöffnen für die deutsche Medienlandschaft oder: was man mit Bild und Text nicht alles anstellen kann http://www.bildblog.de/

17

Donnerstag, 9. Juli 2015, 00:40

Aber nun zur Panoramafreiheit. In der Mitteldeutschen Zeitung vom 07.07.15 findet sich ein interessantes Interview mit Herrn Oettinger. Das Interview dazu habe ich mal beigefügt.


Ich finde das Interview höchstens insofern interessant, als es genau gar nichts aussagt. Weder sind die Fragen zielführend, noch die Antworten mehr als Worthülsen.
http://www.premiumpano.de
 
Unterstützerlink für eine andere Weltsicht: http://www.worldmapper.org/
Heiteres Augenöffnen für die deutsche Medienlandschaft oder: was man mit Bild und Text nicht alles anstellen kann http://www.bildblog.de/

18

Donnerstag, 9. Juli 2015, 05:56

Hallo,

Oettinger? War das nicht der nette Politiker der sich nachweislich während 89% seiner Arbeitszeit mit Lobbyisten abgibt? Da fällt es mir doch gleich viel leichter diesen Phrasen zu glauben ...

20

Donnerstag, 9. Juli 2015, 15:32

Endlich mal positive Nachrichten aus Brüssel :).

Gruß
Karsten

Ähnliche Themen