Sie sind nicht angemeldet.

1

Donnerstag, 18. Mai 2017, 23:36

Panono ist insolvent

Huhu Freunde und Feinde der one-shot Kameras!

Viele haben es schon kommen sehen, andere haben auf ein anderes Ende gehofft:

http://t3n.de/news/crowdfunding-panono-insolvent-824360/

Möge man noch die Kurve bekommen, ohne Cloud ist das Teil gar nicht so toll.

Gruß

2

Sonntag, 21. Mai 2017, 12:25

Analyse und Alternativen

360rumours.com analysiert die Lage von Panono nach der Konkursanmeldung und empfiehlt den Panohero als Alternative.

3

Sonntag, 21. Mai 2017, 12:53

PanoHero ist keine Alternative für eine One-Shot Kamera.
Da sind keine Freihandaufnahmen möglich.

Gruß Andreas
_______________________________________________
Rechtschreibfehler sind geistiges Eigentum des Verfassers
und unterliegen seinem Copyright.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Pixhai« (21. Mai 2017, 23:24)


4

Sonntag, 21. Mai 2017, 21:08

Es heißt im Original
"In the meantime, you may also be interested in Panohero."
Daraus eine "Empfehlung" abzuleiten halte ich für ziemlich gewagt.
Warum ein Panokopf für eine Actionkamera in diesem Zusammenhang überhaupt erwähnt wird, ist ziemlich rätselhaft.

5

Sonntag, 21. Mai 2017, 23:31

Leider entspricht der Artikel von 360rumor dem übrigen Trend dieser Seite. Wenig gehalt, dafür viel Clickbait. Die Argumente und Gedanken, gerade was die mögliche Übernahme von großen Herstellern angeht, sind dazu noch ziemlich weltfremd. Ist aber nicht der erste Artikel im Zusammenhang mit Panono, mit dem der Eigner versucht seine Klicks und damit Werbeeinnahmen etwas zu pushen...