Sie sind nicht angemeldet.

Der Flo

Mega-User

  • »Der Flo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 446

Wohnort: Hamburg

Beruf: Fotograf

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 23. Februar 2017, 14:22

10 Fragen zur Verbesserung der Arbeit mit PTGUI

Hallo,

ich arbeite (nachdem ich vor vielen Jahren auch mit Autopano Pro und dem leider nicht mehr vorhandenen Realvitz Stitcher gearbeitet habe) nur noch mit PTGUI.
Immer das selbe Setup: Canon 8-15 bei 11 oder 12 mm an Sony, 4 Bilder mal 3 Belichtungen.
Ich fotografiere oft Züge. Trotz sauberer NP-Adapter-Einstellung geht es oft nicht, automatisch die Bilder zu verknüpfen. Das liegt daran, dass sich in modernen Zügen vieles gleicht, und der Sitz nach vorne genauso aussieht wie der Sitz nach hinten etc. Daher gibt es regelmäßig völlig falsche Verknüpfungen, die aber bei den "Worst Controlpoints" erstmal gar nicht angezeigt werden.


FRAGEN ZU PTGUI VOREINSTELLUNGEN
1.) Ich muss immer manuell auf Advanced Stellen. Kann ich auch Advanced Modus Voreingestellt haben.
2.) Ich muss immer per Hand auf "Enable HDR and link the bracketeted images" klicken.. Kann ich das voreinstellen?
3.) Ich muss beim Entwickeln immer per Hand auf Tif 16bit stellen. Kann ich das voreinstellen
4.) Leider werden die Bilder zu eng gecroppt. Das Croppt mir in Engen Zügen dann z.B. die Armlehnen weg. Ich muss immer manuell auf Crop gehen, und das bei jedem Panorama auf die selbe Art und Weise ändern. Kann ich das auch voreinstellen?

FRAGEN ZUR PERFORMANCE UND VERBESSERUNG DER ERGEBNISSE


5.) Regelmäßig wird (ich schreib jetzt mal so als ob ich 4 statt 12 Bilder machen würde) Bild 1 mit Bild 3 verknüpft, weil es falsche Ähnlichkeiten gibt. Klar kann ich die Kontrollpunkte dann manuell löschen. Aber kann ich auch Voreinstellen, das jedes Bild nur mit dem davor und dem danach verknüpft werden soll?

6.) Welche Möglichkeiten habe ich (außer Delete Worst Control Points) um automatisiert noch mal ein besseres Ergebnis zu bekommen. Macht es Sinn, den "Panorama Tools Optimizer" zu installieren.
Früher habe ich z.B. einfach auf gut Glück alles, was nicht sofort in Ptgui gepasst hat, einfach mal in Autopano Pro geworfen. Das hat lustigerweise oft geklappt, aber ich wäre glücklicher, alles mit einer Software schnell und unkompliziert hinzubekommen.

7.) Welche Erfahrungen habt ihr zum Arbeiten mit Templates gemacht. Prinzipiell rastet mein Nodal Ninja R1 Ring ja sauber und reproduzierbar ein. Trotzdem funktioniert die Batch oft nicht gut. Ist es evt. sinnvoll, bei Problempanoramen erst mit der Batch alles in die richtige Reihenfolge zu bringen, und danach noch einmal mehr Kontrollpunkte finden zu lassen? Ich habe das einmal getestet, hatte aber auch keine befriedigenden Ergebnisse.
(Mir wurde der Optimizer noch einmal von der Software vorgeschlagen, und der hat dann wieder alles zuerstört. " Warning: Control points have been modified, but the project has not been optimized since. You should probably press Cancel now and run the optimizer first before proceeding. The optimization process aligns the images such that the control points match as closely as possible."
"Aber ohne den Optimizer war es halt auch nicht richtig gut)


8.) Was könnte ich sonst versuchen, um ein Panorama noch mal neu automatisch zu rendern, wenn das Ergebnis so gar nicht passt.

9.) Ist es sinnvoll, in den Voreinstellungen mehr als die Voreingestellten "15 Kontrollpunkte mindestens" einzustellen?


LETZTE FRAGE:
10.) Ich habe es schon erlebt, dass sich Panoramen so gar nicht stitchen ließen, wenn der Laptop gleichzeitig noch jps entwickelt und viel zu tun hat. Bei einem Job haben wir daraufhin das Panorama 5 Mal neu fotogtrafiert, und es ging imemr wieder nicht. Zu Hause liefen keine weiteren Prozesse auf dem Laptop, und alle Panoramen liefen beim ersten Versuch sauber durch. Es scheint bei PTGUI also keine absolute Reproduzierbarkeit der Ergebnisse zu geben. Wenn es einmal nicht klappt, kann es sinnvoll sein, es später noch mal zu versuchen. Habt ihr das auch schon erlebt und wie kann ich erreichen, dass die Software auch unter Rechnerlast so gut wie möglich arbeitet.

2

Donnerstag, 23. Februar 2017, 16:37

Hallo Flo,

Zitat

1.) Ich muss immer manuell auf Advanced Stellen. Kann ich auch Advanced Modus Voreingestellt haben.
2.) Ich muss immer per Hand auf "Enable HDR and link the bracketeted images" klicken.. Kann ich das voreinstellen?
3.) Ich muss beim Entwickeln immer per Hand auf Tif 16bit stellen. Kann ich das voreinstellen
4.) Leider werden die Bilder zu eng gecroppt. Das Croppt mir in Engen Zügen dann z.B. die Armlehnen weg. Ich muss immer manuell auf Crop gehen, und das bei jedem Panorama auf die selbe Art und Weise ändern. Kann ich das auch voreinstellen?


Wenn du dir in einem Projekt mal alles so einstellst wie du es magst, dann reicht ein Klick auf "File -> Make Default" um die obigen Punkte fest abzuspeichern.

zu 7, Machen Templates Sinn: Ich hab damit noch nicht so gute Erfahrungen gemacht. Und es dann lieber wieder gelassen.

zu 10, schwere Reproduzierbarkeit: 100% meine Meinung! Leider :-( Ich dachte lange das liegt an meinen zerebralen Fähigkeiten, aber das Problem ist doch eher PTGui. Einige Sachen sind nicht reproduzierbar, manchmal lohnt es sich ein Pano noch zwei drei Tage ins Abklingbecken zu werfen und es dann nochmal probieren. Kann gehen, muss aber nicht.

Liebe Grüße
Basti

3

Donnerstag, 23. Februar 2017, 16:59

2. Theoretisch „Project Settings“
if bracketed exposures are detected: „Enable HDR mode and link the images“
Anschhl. File -> Make default

Klappt bei mir in der Praxis (Mac OS 10.11.6 und PTGui 10.0.15) aber nicht.
Kann ich zum Glück anders lösen (s.u.)

1, 3, 4 File -> Make default


10. Mit deutlicher mehr RAM sollte das klappen.
Auf einem Laptop (mit wahrscheinlich max. 16GB RAM) wird das bei HDR nicht funktionieren können.
Mit der „Aktivitätsanzeige“ kannst Du überprüfen, ob der Laptop swapped.
Wenn PTGUi alle benötigen Dateien im Speicher halten kann, ist es natürlich sehr viel schneller.


Die anderen Fragen kann ich Dir nicht gut beantworten.

Ich umgehe das alles, indem ich es durch eigene Programmierung löse.
Die PTGui-Datein sind einfache Text-Dateien die man interpretieren und auch selbst erzeugen bzw. ändern kann.
Dadurch kann man praktisch alle Probleme lösen und den gesamten Vorgang automatisieren.
Zumindest auf dem Mac, wo AppleScript sehr hilfreich ist.
Auf einem PC (der zum Rendern ja viel preiswerter und, durch schnellere Grafikkarten, sehr viel schneller, wäre) ist mir das leider noch nicht gelungen.

Gruß
Wolf

4

Donnerstag, 2. März 2017, 10:42

Zu 10: Du könntest mal probieren die Zahl der simultanen Threads zu veringern, dann wird vielleicht weniger RAM gebraucht. -> Preferences/Advanced

Leider gibt es aber immer mal wieder Panoramen, die PTGui grundsätzlich nicht stitchen kann, abgesehen von Deinem Auslastungs-Problem. Ich habe 10er, 9er und 8er Versionen von PTGui installiert. Manchmal schafft es einfach eine ältere Version.

Wenn nichts hilft, habe ich noch ein altes Autopano, das stitcht einfach alles. Leider ist die Kontrollpunkterkennung von PTGui in Grenzbereichen nicht so gut wie die von Autopano, hat sich nicht geändert.