Sie sind nicht angemeldet.

1

Mittwoch, 1. Februar 2012, 12:57

Schnellwechsellösung für Nodal Ninja 4

Moin,

ich suche nach einer Arca Swiss kompatiblen Schnellwechsellösung für die Befestigung meiner 5DII und 7D am Nodal Ninja 4 Panoramakopf. Das Getüdel mit der Knebelschraube nervt mich und ich muss immer die Wechselplatten abschrauben.

Nodal Ninja hat auch einige Schnellwechselplatten und Kupplungen im Angebot doch ich steige da nicht so durch und will auch keine "Katze im Sack" kaufen, was die Qualität betrifft.

An meinen Stativköpfen nutze ich das Novoflex Q=Base / Q=Mount System und bin damit ganz zufrieden.

In Zukunft werde ich die Kameras aber verm. mit RRS oder Kirk Winkeln ausstatten, die dann auch passen sollten.

Wer kann mir einen Tipp geben?

Dank,
Gruß,
Andreas
Die Sinne betrügen nicht. Nicht, weil sie immer richtig urteilen, sondern weil sie gar nicht urteilen; weshalb der Irrtum immer nur dem Verstand zur Last fällt. (Immanuel Kant)

Visual.Tom

Mega-User

Beiträge: 1 130

Wohnort: 42799 Blütenstadt Leichlingen (Rheinland)

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 1. Februar 2012, 13:03

Hallo Andreas,

Kollege Klaus (Meister Pan) hatte hier vorige Woche so etwas für den NN5 vorgestellt. Siehe hier:

http://www.panorama-community.de/wbb/ind…58566#post58566

Wie sind Deine Erfahrungen mit der Wiederholgenauigkeit vom NN4?

War es für Dich schon einmal nachteilig, dass der Kamera-Arm sich nur in 15° Schritten einstellen lässt, was sich ja auch nicht ändert, wenn man die Horizontebene nach Lösen der Schrauben in weiteren Gradschritten verstellt?
Herzliche Grüsse

Visual.Tom

Eine Auswahl meiner Panoramen

| D800 | 16er/10,5er Fisheye-Nikkor | Pano-Maxx + MA300N | Capture NX2 | PTGui Pro | Photomatix Pro | Panorama Studio 2 Pro |

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Visual.Tom« (1. Februar 2012, 13:40)


3

Mittwoch, 1. Februar 2012, 14:32

Hallo Tom,

danke für den Link. Ich muss mal schauen, ob die Markins Schnellkupplung zu Novoflex kompatibel ist.

Den NN4 habe ich erst seit ein paar Tagen von Thaler erhalten. Zuvor hatte ich einen Novoflex und einen NN5 Panoramakopf im Einsatz sowie verschiedene Ringe und einen NN180 welche ich weiterhin nutze . Einen Unterschied in der Präzision kann ich bei keinem der Köpfe feststellen. Vielleicht bin ich da zu anspruchslos aber für meine Zwecke reicht der NN4 allemal und ich wüsste nicht, wozu ich ein Mehr an Wiederholgenauigkeit benötigen würde!??

Auch die 15° sollten für meine Zwecke ausreichend sein. Gigapanos wollte ich mit dem NN4 nicht machen und für meine Objektive für Panoramen (Sigma 8mm f/3.5, Canon 15mm f/2.8, Canon EF-S 10-22mm und Canon 35mm f/1.4 L) an 5DII und 7D sollten 15°passen.
Die Sinne betrügen nicht. Nicht, weil sie immer richtig urteilen, sondern weil sie gar nicht urteilen; weshalb der Irrtum immer nur dem Verstand zur Last fällt. (Immanuel Kant)

Meister Pan

Mega-User

Beiträge: 444

Wohnort: Ravensburg

Beruf: Hobby und Beruf sind eins

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 1. Februar 2012, 19:15

ob die Markins Schnellkupplung zu Novoflex kompatibel ist

Hi Tom.

umgekehrt funkioniert es.

Habe seit Gestern ein Einstellschlitten Castel-Q (Makropanoramen) und die Markinsplatte und Siruiplatten passen.

Ob Dir das weiterhilft ...?!

Du kannst mi jedoch mitteilen welche Novoflex-Platte Du hast und ich kann bei mir im Club mal Fragen ob ein Mitglied diese Platte im Einsatz hat uns sie an meiner Markins testen.

Grüsse
Klaus
"Wir sind vom internationalen Terrorismus konkret bedroht. Aber eine unmittelbare Gefahr besteht nicht."
Dr. Wolfgang Schäuble (z. Z. Finanzminister), am 05.09.2007

"Wissen Sie, wenn ich vorher immer schon weiß, was alles nicht geht, dann wäre die Welt nie erschaffen worden."
Dr. Wolfgang Schäuble, März 2012 in Brüssel




Panoramafotografie aus Ravensburg
Berufsfotograf aus Ravensburg

5

Mittwoch, 1. Februar 2012, 19:31

Danke Klaus für das Angebot!

Nun habe ich heute erst einmal einen Kirk Winkel für meine 5DII gebraucht gekauft und dieser soll lt. Auskunft der Produktseite zu meinen Novoflex Q=Base und Q=Mount Schnellwechselsystemen passen.

Nun fehlt also nur noch eine Befestigung für den NN4 welche zu Kirk kompatibel ist. Anscheinend kann man wie im "wirklichen Leben" auch, nicht alles haben. Das Novoflex System hat den Vorteil des Sicherungspins, welcher verhindert, dass die Klemmplatte versehentlich durchrutschen kann. Das wäre für den Einsatz am Panoramakopf ja definitiv von Vorteil. Aber mit dem Kirk Winkel hat sich das nun erledigt. Laut Novoflex soll selbst der kleine Q=Mount mini locker eine DSLR mit Objektiv halten.

Bislang verwende ich vor allem die Wechselplatten QPL2 und QPL3.

Bevor ich weitere Entscheidungen treffe, muss ich den Kirk Winkel abwarten und dann mal testen.

Warum dieser Krempel so unglaublich teuer ist, erschließt sich mir auch nicht. :(

Dank,
Gruß,
Andreas
Die Sinne betrügen nicht. Nicht, weil sie immer richtig urteilen, sondern weil sie gar nicht urteilen; weshalb der Irrtum immer nur dem Verstand zur Last fällt. (Immanuel Kant)

Meister Pan

Mega-User

Beiträge: 444

Wohnort: Ravensburg

Beruf: Hobby und Beruf sind eins

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 1. Februar 2012, 20:05

Warum dieser Krempel so unglaublich teuer ist, erschließt sich mir auch nicht.


Hallo Andreas,

kann ich Dir ganz einfach erklären (war selber mal im Verkauf tätig) "Im Zubehör liegt der Gewinn".

Aktuelles Beispiel: Bin gerade von Mazda zu VW unterwegs (brauche ne Familienkutsch, Carrera GT steht bereits in der Garage)
Ein zweiter Funkschlüssel kostet bei Mazda 150 Euro, bei VW 15,00 Euro. Den Rest denke Dir selber.

Grüsse

Klaus

P.S.
918 Spyder ist bereits bestellt, aus Umweltalibigründen
"Wir sind vom internationalen Terrorismus konkret bedroht. Aber eine unmittelbare Gefahr besteht nicht."
Dr. Wolfgang Schäuble (z. Z. Finanzminister), am 05.09.2007

"Wissen Sie, wenn ich vorher immer schon weiß, was alles nicht geht, dann wäre die Welt nie erschaffen worden."
Dr. Wolfgang Schäuble, März 2012 in Brüssel




Panoramafotografie aus Ravensburg
Berufsfotograf aus Ravensburg

7

Montag, 20. Februar 2012, 16:13

Hallo zusammen,

ich bin auch auf der Suche nach einer Schnellwechsellösung für meine EOS 5D und dem Nodal Ninja 5.

Wäre für Produktempfehlungen dankbar...

Viele Grüße

8

Montag, 20. Februar 2012, 17:53

Wenn du schon die Novoflex Q=Base / Q=Mount System an deinen Köpfen benutzt, warum nicht auch am NN4?
Canon EOS 600D (EOS 450D IR) + EF 8-15/4L / Nodal Ninja 4 + RD16 + Nadir Adapter + Novoflex MagicBalance / Nodal Ninja R10 + Mini Rotator