Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Panorama Community. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

roterfels

Profi-User

  • »roterfels« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 185

Wohnort: Bonn

Beruf: Fotograf

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 27. Oktober 2011, 07:37

Kakteen Salz und Sandlandschaft

Hallo,

hier 3 meiner neuen Landschaftsteilpanoramen. Bin Neuling und am Üben des stitchens in PTGui.
Der Horizont liess sich von mir partout nicht in PTGui begradigen. Bei Bild 01 drehte dieser beim vertikalen Kontrollpunkt setzen noch mehr nach rec
»roterfels« hat folgende Bilder angehängt:
  • 01_PAN_salaar_Kakteen_01_1,2_oE_32cm.jpg
  • 02_0349 PAN_salaar_Kakteen_02_1,2_120dpi_oE.jpg
  • 03_salaar_Sand_Risse_1,1_neutr_80dpi_oE.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »roterfels« (22. Januar 2012, 03:42)


2

Donnerstag, 27. Oktober 2011, 10:09

Bei Landschaftsbildern ist es nicht immer ratsam, das Pano mit Kontrollpunkten in Lot/Waage zu setzen. Das geht viel schneller mit dem Gitterraster (Schieber mittig unter dem Bild etwas nach rechts bewegen) und der Maus. Im Panorama-Editor kannst Du das Pano mit der rechten Maustaste drehen (roll), und mit der linken Maustaste in der Breite und Höhe verschieben (yaw und pitch). Sollten die Mausbewegungen zu grob sein, kannst Du die numerische Eingabe so fein einstellen, wie Du es brauchst. Damit bekommst Du jeden Horizont gerade!

Zu den Haken: Schalte erstmal alle Viewpoint-Haken aus, denn die sind nicht zum Ausrichten der Rundum-Bilder gemacht. In der Regel bleibt ein "Ankerbild" ohne Haken, damit es nicht bewegt wird. Alle anderen Bilder passen sich daran an. Bei allen anderen kannst Du yaw, pitch und roll setzen.
Gruß vom pano-toffel

marijonas

Mega-User

Beiträge: 2 820

Wohnort: Kaufbeuren

Beruf: Wasserträger

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 27. Oktober 2011, 12:54

Hallo,

also bei den Naturpanoramen gibt es verschiedene Möglichkeiten, die ich nutze:

Wenn die Drehachse genau lotrecht war, kannst Du an den roten Übergangslinien der Bilder sehen, ob diese eine Welle machen.
Wenn sie eine Welle machen klicke ich mit "Center Panorama" bei der höchsten oder tiefsten Stelle der roten Linie in die entsprechende Höhe.
Den passenden Yaw-Winkel stelle ich danach numerisch ein.

Bei Flachpanoramen kannst Du Dir einfach horizontal gegenüber vom Stativ einen Punkt suchen. In Deinem Fall oberhalb des Horizontes, denn Du stehst auf einem Berg.
Dann verschwinden alle stürzenden Linien und die Kakteen richten sich alle auf.

Falls der Horizont bloß schief ist: numerische Eingabe kleiner Winkelschritte, bis es passt.

Viel Erfolg beim Geraderücken

Richard

roterfels

Profi-User

  • »roterfels« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 185

Wohnort: Bonn

Beruf: Fotograf

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 27. Oktober 2011, 16:18

Danke an Euch Beide, die rechte/ linke Maustaste war bei Bild 3 schon hilfreich. Andere Korrekturmöglichkeit teste ich später