Sie sind nicht angemeldet.

1

Dienstag, 10. Mai 2011, 14:47

Dachstuhl einer Kirche

Hallo,
nach einer längeren Pause, möchte ich stelle ich wieder ein Bild online und freue mich über Feedback- damit die kommende Montage/ Aufnahme besser wird.
Entstanden ist das Panorama bei einem Kirch-Turm-Aufstieg.
6 Bilder bei 90° 1xZenith und 2xNadir
Das Stativ wurde per Retusche entfernt
Gruß rundguck

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »rundguck« (17. Mai 2011, 19:08)


Figo

Mega-User

Beiträge: 1 781

Wohnort: Bergheim bei Köln

Beruf: Panograph, Regisseur, Webdesign, App-Entwicklung

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 10. Mai 2011, 14:58

Hallo, Rundguck,

lass raten... Du hast dieses Pano geschossen, um noch ein letztes Bild im Inneren für die Nachwelt zu machen, bevor der Kirchturm umkippt. Ich gehe ja davon aus, dass Du Dein Stativ in der Waage hattest

:-)

Ansonsten gut gelungen!

Gruß
Figo

3

Donnerstag, 12. Mai 2011, 14:21

Bei so viel Holz schlägt mein Zimmermannsherz gleich höher!
Ich habe schon abgebrannte Kirchendächer mitgeplant, da wären wir froh gewesen, wenn solche Aufnahmen zur Verfügung gestanden hätten. Alte Päne gab es leider auch nicht mehr, nur ein paar Einzelbilder...
Gruß vom pano-toffel

4

Dienstag, 17. Mai 2011, 19:11

ich habe das Bild nun ein weiteres Mal entwickelt.
Die Belichtungsreihe aus -1, 0 und +1 per enfuse. <-- gefällt mir so besser als meine HDR- Versuche.
Wie sieht es mit dem Rauschen aus? ist das zu störend?
Gruß rundguck

5

Dienstag, 17. Mai 2011, 21:08

Mag sein, dass man in diesem Fuse-Pano viele Infos und Details erkennen kann, besonders in den Schatten.

Aber das natürliche und vormals ansprechende Bild geht durch die milchig-trübe Darstellung leider verloren.
Gruß vom pano-toffel

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

8mm, Crob 2.0, Kirche, Olympus