Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Heute, 05:36

Forenbeitrag von: »Undertable«

Xiaomi Mijia MI SPHERE 3.5k 360 Panorama

Hi Achim, danke für die Rückmeldung. Werde das an meinem Exemplar im Auge behalten. Bislang hält es gut. Alu in Alu würde ich metallisch blank machen und mit nem geeigneten Loctite-Kleber verkleben.

Dienstag, 19. März 2019, 06:24

Forenbeitrag von: »Undertable«

Xiaomi Mijia MI SPHERE 3.5k 360 Panorama

Zitat von »Achimzwo« ...den Converter als App gegönnt...Workflow...holperig. Man muss erst das Foto aus der Mi auf den PC übertragen und dann wieder aufs Telefon in die Galerie hochladen bevor man es an den Converter übergeben kann. Klaus beschreibt das so und so.

Samstag, 16. März 2019, 14:55

Forenbeitrag von: »Undertable«

Xiaomi Mijia MI SPHERE 3.5k 360 Panorama

Hallo Achim, Zitat von »Achimzwo« ...wollte nochmal kurz ein Feedback geben. ...Man kommt, whttp://www.panorama-community.de/wbb/index.php?page=Indexenn man beide zusammenschraubt, auf stattliche 2,24 m Höhe. Dazu sind keine Extraschrauben oder sowas nötig, das geht mit Bordmitteln, wenn man den Kugelkopf weglässt. Gute Tipps,besten Dank Danke für Dein Feedback und vor allem für den Tipp mit dem A-666! Zitat von »Achimzwo« Habe hier noch ein anderes Andoer (666) gefunden, das geht bis 1,80 m hoc...

Dienstag, 12. März 2019, 22:07

Forenbeitrag von: »Undertable«

Theta Z mit 1" Sensor

sicherlich nicht perfekt, aber das Beste Bildmaterial das ich bislang von ner Zweiäugigen gesehen habe - daran muss es sich messen. Als Verbesserung zur Mijia MiSphere würde die Theta Z bei mir durchaus Begehrlichkeiten wecken aber dafür müsste der Preis noch etwas purzeln. Bin aber auch noch auf weiteres Bildmaterial von Privatleuten gespannt.

Dienstag, 12. März 2019, 12:44

Forenbeitrag von: »Undertable«

Theta Z mit 1" Sensor

Artikel@golem.de Herstellerseite

Donnerstag, 7. März 2019, 21:01

Forenbeitrag von: »Undertable«

gesucht: eine Art Mittelsäulenverlängerung

Zitat von »Undertable« ...Die Sache mit dem Gewicht will ich mal noch näher beleuchten. Bislang ist das für mich nur so eine Gefühlssache. Habe an beiden Stativen bei Vollauszug und aufgesetzter Mijia den Schwerpunkt ermittelt und markiert, jeweils mit- und ohne Gewicht. Im folgenden Bild für den direkten Vergleich ohne den Nivellierer: Dazu möchte ich auch mal noch überschlägige Berechnungen anstellen damit man den tatsächlichen Nutzen auch in Zahlen greifen kann. 2 Dinge muss man da glaube ic...

Dienstag, 5. März 2019, 23:12

Forenbeitrag von: »Undertable«

gesucht: eine Art Mittelsäulenverlängerung

Sorry Klaus, Zitat von »kbaerwald« Ist da in dem Ministativ am Boden noch ein wenig "Reserve" für Ausgleich der Schräglage drin? hätt ich auch gleich dran denken können: Du interessierst Dich für den Beinauszug? Sind halt so dünne Beinchen wie bei Selfie-Sticks. Im Vollauszug federn die schon ziemlich. Das macht glaube ich keinen Spaß. Bei Velbon Ultra Maxi Mini und Neewer M225 ist es jeweils dasselbe: Jedoch musste ich bislang kaum mehr wie 1 Auszug raus. Mit den 2 ersten Auszügen ist das noch ...

Dienstag, 5. März 2019, 13:01

Forenbeitrag von: »Undertable«

gesucht: eine Art Mittelsäulenverlängerung

Bei Vollauszug ist der abgeschattete Bereich eh relativ klein. Dazu kommt der Umstand dass die Mijia im Nahtbereich ohnehin auch Bildmaterial unterschlägt. Mit den Dreibeinigen Tabletops ist man meist auch nicht größer als mit den festen Ministativen. Man hat aber bei Bedarf (unsicherem Stand, bei Wind und/oder weichem Untergrund) mehr Optionen.

Dienstag, 5. März 2019, 12:40

Forenbeitrag von: »Undertable«

gesucht: eine Art Mittelsäulenverlängerung

Hallo Klaus, Zitat von »kbaerwald« Ist da in dem Ministativ am Boden noch ein wenig "Reserve" für Ausgleich der Schräglage drin? Wie meinst Du das? Das Ministativ selbst hat keine Nivelliereinrichtung d.h. die Mittelsäule geht immer lotrecht zum Schulterstück raus. Allerdings hat es Teleskopbeine, die man für besseren Stand generell weiter ausziehen kann. Auch könnte man die Beine unterschiedlich weit ausziehen, wodurch man Schräglage auch ein Stück weit ausgleichen kann. Komfortabel ist das zwa...

Dienstag, 5. März 2019, 12:23

Forenbeitrag von: »Undertable«

gesucht: eine Art Mittelsäulenverlängerung

Zitat von »schwarzvogel« Wie gewohnt: Wieder interessante Beiträge von Dir ! mfG schwarzvogel Danke für`s feedback, freut mich. Zitat von »kbaerwald« wie hast du die Lage des Massenmittelpunktes berechnet? nichts berechnet, das ging recht fix mit primitivsten Mitteln Zitat von »kbaerwald« Ich nehme an einfach das ganze Stativgedöns mit Kamera auf eine Stange gelegt und bis zum Gleichgewicht (fehlender Hebelarm) verschoben? So ähnlich: hab die ganze Kombi samt aufgesetzter Kamera zunächst auf de...

Dienstag, 5. März 2019, 06:18

Forenbeitrag von: »Undertable«

gesucht: eine Art Mittelsäulenverlängerung

Hallo Klaus, den Wind hatten wir auch. Jedoch blieb unser Rosenmontagsumzug wenigstens trocken. Die Sache mit dem Gewicht will ich mal noch näher beleuchten. Bislang ist das für mich nur so eine Gefühlssache. Habe an beiden Stativen bei Vollauszug und aufgesetzter Mijia den Schwerpunkt ermittelt und markiert, jeweils mit- und ohne Gewicht. Im folgenden Bild für den direkten Vergleich ohne den Nivellierer: Der Gewichts-Adapter des Bushman baut innen rund 26mm hoch. Die rote Markierung hab ich ja ...

Samstag, 2. März 2019, 11:26

Forenbeitrag von: »Undertable«

Andoer A-666 für Mini Pano-Stativ Teil 5

Dass bei hohen Gerätschaften mit kleiner Standfläche eine Nivelliereinrichtung sinnvoll ist wurde hier schon mal erklärt. Gerade weil das A-666 so lang ist halte ich so was auch hier für sinnvoll. Nach wie vor ist FLM`s Nivelliersystem LB-15 das Beste was ich in der Art bislang hatte. Hält einfach konkurrenzlos gut und sicher. Das Innengewinde des LB-15 hat unten nur wenige Gewindegänge. Daher sollte sich dort am Gewindebolzen kein Freistich befinden und das Bolzengewinde möglichst bis zur Aufla...

Samstag, 2. März 2019, 01:16

Forenbeitrag von: »Undertable«

Andoer A-666 für Mini Pano-Stativ Teil 4

Leider ist das Bolzengewinde meines Adapters für die Mijia etwas zu lang: Würde zwar funktionieren, sieht aber auch nicht so toll aus: Da ich bislang noch nichts besseres gefunden habe gefällt mir der gekürzte Gewindebolzen noch am besten: Mit Eisensäge und Schraubstock sollte das leicht machbar sein. Preisvergleich: 1.) Bushman Monopod ca. 146,80€ 2.) A-666 auf sehr ähnlichem (selben?) Elerose Fuß 30,99€ + 13,99€ = 44,98€ 3.) A-666 auf Koolehaoda H-50 30,99€ + 45,55€ = 76,54€ Das Bushman hat am...

Samstag, 2. März 2019, 01:10

Forenbeitrag von: »Undertable«

Andoer A-666 für Mini Pano-Stativ Teil 3

So sieht das montiert aus: Die Mittelsäule befindet sich hierbei am unteren Anschlag und könnte für mehr Bodenfreiheit in unebenem Gelände ggf auch weiter oben geklemmt werden. Größenvergleich Bushman Monopod und A-666 auf H-50B Adaption oben auf die Kamera: Da gibt es verschiedene Möglichkeiten. Am einfachsten wäre der mit dem A-666 mitgelieferte Gewindebolzen: Würde zwar gehen ist aber nicht schön weil sich der Bolzen nicht komplett einschrauben lässt. So weit geht`s rein, dann ist auf beiden ...

Samstag, 2. März 2019, 00:50

Forenbeitrag von: »Undertable«

Andoer A-666 für Mini Pano-Stativ Teil 2

Größenvergleich auf den ähnlichen Standfüßen: Nur die Säulen eingefahren ...ausgefahren Um der Kippgefahr des langen A-666 etwas entgegen zu wirken dachte ich über ein optionales Gegengewicht nach. Aufgrund der ungünstig langen Hebellänge wollte ich das Gewicht etwas schwerer machen und den Schwerpunkt möglichst tief halten. Die untere Mittelsäulen-Endkappe des Koolehaoda H-50 hat von Haus aus eine 4er Bohrung. Da könnte man ein Gewicht dran schrauben oder einen Tellermagneten der ein Gewicht ha...

Samstag, 2. März 2019, 00:42

Forenbeitrag von: »Undertable«

Andoer A-666 für Mini Pano-Stativ Teil 1

Im Mijia Mi Sphere Thread ist Achimzwo auf was Interessantes gestoßen: Zitat von »Achimzwo« Habe hier noch ein anderes Andoer (666) gefunden, das geht bis 1,80 m hoch. https://www.amazon.de/gp/product/B0753H4…d=ASGC1KLFC2VW6 Ich hatte mir genau das A-555 vorgestellt, nur mit etwas längeren Rohren und staunte nicht schlecht über das dicke Ende. Während am A-555 das große Fotogewinde vertieft sitzt wie an den meisten Monopods, ist es am Andoer A-666 bündig: Vermutlich ist diese Geometrie das Ergeb...

Freitag, 22. Februar 2019, 21:03

Forenbeitrag von: »Undertable«

Tabletop Koolehaoda H-50B vs. Neewer M225 - Fortsetzung

Preislich liegen die beiden Modelle ja nah beieinander. Die Abmessungen ähneln sich auch. Beide haben die Selfie-Stick-Teleskopbeinchen, die man durch Drehung arretieren kann. Das Neewer hat etwas weichere Gummifüße. Mehr Reibung = weniger Rutschen auf glatten Flächen. Reibung kann je nach Anwendung gut oder schlecht sein: Schlecht z.B. bei Makroaufnahmen auf dem Tisch um den Bildausschnitt zu verschieben oder um den Fokus durchs Motiv schieben zu können. Gut hingegen wenn bei Vollauszug die dur...

Freitag, 22. Februar 2019, 20:40

Forenbeitrag von: »Undertable«

Tabletop Koolehaoda H-50B vs. Neewer M225

Hi, Achim hat sich ja nun für`s KQ-166 entschieden. Ich komm trotzdem nochmal auf sein blaues Fundstück zurück: Zitat von »Achimzwo« ...Der Kopf is dann wirklich doof. :) Habe hier ein anderes Stativ gefunden, dass einen inteligenteren Kopf zu haben scheint. Schlappe 8 Ocken teurer. Platte und Kugel sind hier offenbar getrennt einstellbar. https://www.amazon.de/koolehaoda-Portabl…f/dp/B07DKYL3CJ Allerdings erschließt sich mir die Winkeleinstellung der Beine nicht so richtig. Da sind keine Einras...

Donnerstag, 14. Februar 2019, 17:48

Forenbeitrag von: »Undertable«

Xiaomi Mijia MI SPHERE 3.5k 360 Panorama

Hallo Achim, danke für die netten Worte. Helfe gern wenn ich kann und gebe das Kompliment auch von meiner Seite an die ganze Community weiter: Kann das was Achim schreibt nur unterstreichen: Nur selten habe ich Foren erlebt bei denen mir so kompetent und geduldig auf viele Fragen geantwortet wurde. Nie ein Hinweis auf die Suchfunktion und immer flotte Antworten. Dies und der außergewöhnlich gute Umgangston hier haben mich dazu bewogen, auch meinen Beitrag zu leisten und zu versuchen ein Stück da...

Donnerstag, 14. Februar 2019, 06:30

Forenbeitrag von: »Undertable«

Xiaomi Mijia MI SPHERE 3.5k 360 Panorama

Von Koolehaoda hab ich das nochmal 7€ teurere KQ-166. Anschlagrastungen wie man`s kennt, mit Schiebeanschlägen. Gute Verarbeitung, guter Kugelkopf mit 2 Klemmschrauben und integrierter Dosenlibelle. Kanten schön abgerundet. Nimmt man gerne in die Hand. Die kleine Mittelsäule hat einen stattlichen Durchmesser von 22mm (Neewer 18mm) und vor allem wird sie per Klemmmutter/Ringklemmung geklemmt. Letzteres ist der billigen seitlichen Klemmschraube des Neewer klar überlegen! Die Beinauszüge des KQ-166...