Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 879.

Montag, 28. Januar 2019, 08:54

Forenbeitrag von: »soulbrother«

Flambient Technik

Zitat von »Wolf« Zitat von »soulbrother« Versuch macht kluch, wie der Nichtbayer sagt. I dad sogn: Probiers aus und zoags her, dann redma weida ;-) Da du als Makler wahrscheinlich nicht mindestens vier starke Blitze ...lf Hi Wolf, es scheint so, als ob Du mich zitierst und als Makler ansprichst, aber ich bin hauptberuflch Fotograf und hab wesentlich mher als nur 4 Blitze hier rumliegen ;-) Aber ist hier wirklich jemand Makler und will Geld sparen für nen Fotografen? Ich arbeite öfter auch für M...

Sonntag, 27. Januar 2019, 16:29

Forenbeitrag von: »soulbrother«

Flambient Technik

Zitat von »Tom58« Was spricht eigentlich dagegen, bei der Panoramafotografie in Innenräumen auch mit einer solchen Kombination zu arbeiten? Das Licht so gut zu beherrschen, dass es trotz Mischlicht "gut" wird, ist die eine Sache. Das ganze in einem 360° Panorama eine deutlich schwierigere. Die Grundlagen sind dieselben, also einfach daran denken, was mit der Lichtquelle und der Lichtwirkung dieser Leuchte passiert in den Einzelbildern eines Panos und im finalen 360° Pano. Versuch macht kluch, w...

Montag, 14. Januar 2019, 19:25

Forenbeitrag von: »soulbrother«

Motivabhängige Stitchingfehler bei PTgui?

Zitat von »Jürgen Schrader« Also mein bestes Ergebnis ohne Aufwand in PTGUI 10 und 11 liegt bei knapp 2,3. Den Nadir habe ich jetzt mal weg gelassen, das spielt hier keine Rolle. Damit erhalte ich ein Bild ohne erkennbare Stitchingfehler. Auf die Werte komm ich auch, wenn ich die paar die darüber sind lösche ;-) Aber Stichfehler an dem nahen Stuhl sind mehr als deutlich! Weitere gibt es in wenigen anderen Bereichen noch (mit der Lupe) zu finden. Mögliche Ursachen hat Jürgen schon aufgezählt, üb...

Sonntag, 13. Januar 2019, 16:14

Forenbeitrag von: »soulbrother«

Motivabhängige Stitchingfehler bei PTgui?

Warum sollte es denn NICHT motivabhängig sein? Wenn ich mal grob darüber machdenke, wie das Positionieren und Hinbiegen der Einzelbilder funktioniert, dann gibt es doch nur die beiden "herkömmlichen" Methoden: A. Stichen nach fixen Templates - da sind die CP egal, da gar nicht genutzt. oder B. CPs werden im Motiv gesucht und danach wird hingebogen, bis es scheinbar passt PTGUI 11 gegenüber 10 ist nicht nur in der GUI modernisiert, sondern insbesondere auch neue Parameter für präzisere, individue...

Donnerstag, 10. Januar 2019, 08:51

Forenbeitrag von: »soulbrother«

Ärger beim Panoramafotografieren auf öffentlichem Grund

Zitat von »Zille« Öffentliches Gelände? Wenn ja, es gilt Panoramafreiheit, dann müssen die Badegäste es hinnehmen. Was genau regelt die "Panoramafreiheit"? (Stichwort: Aufnahmen und Veröffentlichung von urheberrechtlich geschützten Werken) Was hat diese mit Aufnahmen oder gar Verbreitung derselben von Personen zu tun?? (Stichwort: gar nix!)

Donnerstag, 3. Januar 2019, 12:52

Forenbeitrag von: »soulbrother«

195 Gigapixel Shanghai

Zitat von »Tom58« Wirklich beeindruckend! Mal eine Verständnisfrage. Wie bekommt man so ein Gigapixel Panorama in eine darstellbare Größe? Da gibt es mehrere Programme, die ein riesiges Bild als einzelne, kleine Kachelbilder ausgeben und in html5 darstellen. Neben dem bereits erwähnten krpano (ohne GUI) z.B. auch Pano2VR: https://ggnome.com/pano2vr

Freitag, 28. Dezember 2018, 12:40

Forenbeitrag von: »soulbrother«

Belebte Straßen und Plätze

Zitat von »Tom58« Wozu also überhaupt Belichtungsreihen in RAW? Auch das ist einfachst zu beantworten: Wenn der Motivkontrast derart hoch ist, dass im finalen LDR, in den über- oder unterbelichteten Bildbereichen (die dann ohne DRI nur rein weiss oder rein schwarz resultieren würden) dennoch Zeichnung enthalten sein soll. Mal nur ein Beispiel aus meiner Praxis: Ein PKW oder Bus soll vor realem Hintergrund aufgenommen werden, also ein Innenraumpanorama mit Blick durch die Fenster ins Freie. Drau...

Donnerstag, 27. Dezember 2018, 11:00

Forenbeitrag von: »soulbrother«

Belebte Straßen und Plätze

Zitat von »Tom58« Hallo zusammen, das perfekte Schmuddelwetter um andere Panos anzuschauen: https://roundme.com/tour/321102/view/1055934/ Das kriegt doch auch das beste Ghosting nicht so hin. Wie entstehen solche scharfen Panos in der bewegten Menge? Single-RAW-Aufnahmen? Mit meinen Belichtungsreihen ginge das nie und nimmer Also dieses Pano ist nun wirklich einfach zu analysieren: 1. Es ist kein oneshot. 2. Man benötigt bei hellem Tageslicht keine Belichtungsreihe, aber eine Kam mit nem rausch...

Donnerstag, 20. Dezember 2018, 17:11

Forenbeitrag von: »soulbrother«

Schnee in Pano2VR 6.02

Da schließ ich mich gleich an und wünsche Euch allen mit dem 360° Panorama vom Münchner Christkindlmarkt ) besinnliche Feirtage! Dieses war in meinen Anfangszeiten der Kugelpanos entstanden, damals noch mit Pentax K10D, also echt schon historisch ;-) Herzliche Grüße! Dieter, ... der von Panobilder.de halt...

Dienstag, 18. Dezember 2018, 16:07

Forenbeitrag von: »soulbrother«

Haus der Wilden Weiden

Hast Du die PRo oder nicht? Da ich nur die Pro seit sehr vielen Jahren nutze, könnte ich zur einfachen Version kaum dedizierte Hinweise geben, da ich es ja nicht direkt nachstellen kann. Wenn ich - mit der Pro Version - deinen Punkt 5 ausführe, dann ist das sofort und automatisch ein "Tourknoten", daher gehe ich mal davon aus, dass du nicht die Pro hast?? Aber ansonsten ist das Vorgehen vergleichbar. Ist damit Dein Problem gelöst, oder übersehe ich noch was?

Dienstag, 18. Dezember 2018, 12:58

Forenbeitrag von: »soulbrother«

Haus der Wilden Weiden

Hallo Harald, wie immer im Leben und mit der Technik: Es ist eigentlich ganz einfach...wenn man es ein paarmal gemacht hat. Nutzt Du die Pro Version V6, oder die "einfache"? Also Du hast 2 Panos - wie im Beispielvideo. Das eine ziehst Du in den mittleren Anzeigebereich und ein Tourknoten-Hotspot wird erzeugt. Wenn dieser HS aktiv ist (evtl. einmal anklicken) kannst Du im Bereich Eigenschaften auf das kleine rot-orange Icon bei "Ziel" klicken und dann direkt die Betrachtungsparameter für dieses Z...

Dienstag, 18. Dezember 2018, 09:03

Forenbeitrag von: »soulbrother«

Haus der Wilden Weiden

Zitat von »panox« ...das Problem derselben Node-Hotspots, die aber beim Zurückgehen in der Tour eine um 180° gedrehte Startansicht benötigen,... ...Mit den Point-Hotspots mit Funktion Tour geht das nicht. Ich bin nicht ganz sicher, ob ich mit den Zitat-Auszügen den Sinn getroffen habe, aber was auf jeden Fall sehr schön und einfach geht in Pano2VR ist die Navigation via node-hotspots und deren Justage des Blickwinkels/Startansicht: https://ggnome.com/doc/pano2vr/6/hotspot…des-without-gps

Donnerstag, 1. November 2018, 12:24

Forenbeitrag von: »soulbrother«

Optimale Aufnahmehöhe

Was wird durch die Kamerahöhe bzw. Position festgelegt? Die Perspektive. Ob diese Perspektive bei einem Motiv "passt" oder nicht, höngt doch hauptsächlich vom Motiv ab. Also ist die korrekte Antwort: Nein, die Höhe ist nicht generell egal....

Samstag, 15. September 2018, 15:57

Forenbeitrag von: »soulbrother«

Abgehängte Lochdecken

Zitat von »Tom58« Also die Kamera nicht ganz gerade nach oben, sondern etwas geneigt und dann 3 Aufnahmen. Werde ich mal ausprobieren - vielen Dank! Nicht von der senkrecht nach oben Stellung ( +90°) "etwas nach unten geneigt", sondern von der waagrechten Position ( 0°) etwas nach oben (+15°). Der Sinn sollte sein, dass noch möglichst viel vom "Horizont" mit drauf ist, denn da werden i.d.R. genügend CPs gefunden. Anders ausgedrückt: Vom Zenith selbst ist bei den 3 Einzelbildern, gar nicht sooo ...

Samstag, 15. September 2018, 15:49

Forenbeitrag von: »soulbrother«

Abgehängte Lochdecken

Zitat von »Panpan« ........... immer wenn zenith homogen ist , und ich vermute die CP werden schwer zu finden sein, mache 3 Fotos vom zenith mit der Kamera auf +15 grad geneigt ( +-0 grad ist für horizontlinie gemeint) . Fotos um 120 grad verschoben also orientiere mich an stativbeinen. Dann gibt es nie Problem bei der stitching , auch wenn die decke wirklich sehr einheitlich wäre. Du solltest aber dazuschreiben, welches Objektiv du dafür benützt und welche Kamera (sensorgröße), denn mit +15°ge...

Samstag, 15. September 2018, 15:38

Forenbeitrag von: »soulbrother«

Kolor hört auf. ( Autopano )

Es ist natürlich schade, aber ich vermisse seit der aktuellen 6er Version von Pano2VR gar nix mehr, was die Tour-SW von Kolor evtl. "besser" konnte. (Ganz im Gegenteil, ich denke p2vr bietet (mittlerweile) deutlich mehr an Möglichkeiten) Und Stiching mach ich seit 10 Jahren ehh mit PTGUI und hab auch da nie nix vermisst. krpano: wollte Klaus nicht mal eine eigene GUI dafür rausbringen?

Freitag, 14. September 2018, 11:11

Forenbeitrag von: »soulbrother«

Fly.simFlight - ein neuer Boeing 737-800-Flugsimulator in Kaltenkirchen

Zitat von »panox« ... hat mich die Anlage sofort begeistert. Das wäre sicher jedem Panografen hier so gegangen und bei Dir mit dem HG als Modellpilot doppelt so stark! ;-) Zitat von »panox« ... den ganzen Tag Zeit genommen, um mir Gelegenheit zu geben, die Fotos für eine virtuelle Tour aufzunehmen ... Bei bis zu 10 Sekunden Belichtungszeit sind offenbar durch die Bass-Lautsprecher-Vibrationen, die das Turbinengeräusch realistisch wiedergeben, leichte Bewegungsunschärfen entstanden. Über Tipps u...

Donnerstag, 13. September 2018, 23:41

Forenbeitrag von: »soulbrother«

Gibt es eine optimale Brennweite für planar projizierte Panoramen?

Die Brennweite hat nur einen einzigen Zweck bei Panoramen: Je länger die Brennweite umso mehr Auflösung wird erreicht. Ob fisheye, oder korrigiertes Objektiv ist egal, da die Stichingsoftware die Objektivprojektion und die Ausgabeprojektion entsprechend berechnet. Es macht also keinen Unterschied im Endresultat, ob die Aufnahmen mit 8mm fish oder 50mm "normal"-Objektiv erstellt wurden - bis auf den markanten Unterschied in der Auflösung.

Donnerstag, 19. Juli 2018, 16:56

Forenbeitrag von: »soulbrother«

Pano2VR 6 beta ist da!

Bei mir gehts normal. GPS Ortsdaten hat dein Panorama schon, oder?