Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 241.

Sonntag, 27. Januar 2019, 15:55

Forenbeitrag von: »kbaerwald«

Belichtungsreihen RAW vs. JPG

Hast du überhaupt verstanden, was du gelesen hast? Jede Dekompression verändert den Informationsgehalt der Datei. Bei erneuter Kompression wird also keine exakte Kopie der vorhergehenden Datei erzeugt. Sorry, falls du das nicht verstehst - dann gehe doch bitte dein "Lichtlein an der richtigen Stelle anzünden und aufstellen". Danke.

Samstag, 26. Januar 2019, 22:59

Forenbeitrag von: »kbaerwald«

Belichtungsreihen RAW vs. JPG

ad 1: Welcher Bildbearbeiter öffnet schon eine JPG Datei um sie kurz drauf und ohne Änderung wieder abzuspeichern? Ein ziemlich sinnfreier Vorgang - um das mal vorsichtig auszudrücken. ad 2: Panpan, du hast vollkommen Recht - und das lässt sich auch mathematisch nachweisen. Wer keine Ahnung hat und Genaueres wissen möchte, sollte mal hier schauen. Insbesondere die Kapitel über Codierung und Decodierung sind interessant. Klaus

Mittwoch, 23. Januar 2019, 07:13

Forenbeitrag von: »kbaerwald«

PTGui 11 - Artefakte nach Berechnung mit Batch-Stitcher. Kennt ihr das?

Moin Andreas tu mal ein wenig Butter bei die Fische - bei so wenig Zusatzinfos ist man geneigt ein wenig flapsig mit "Nein, ist mir noch nicht untergekommen." zu antworten. Rein informativ sozusagen ;-) Schick doch mal die Bilder ohne Optimierung direkt als tif an den Stitcher und berichte dann. Gruß, Klaus

Samstag, 19. Januar 2019, 16:29

Forenbeitrag von: »kbaerwald«

Xiaomi Mijia MI SPHERE 3.5k 360 Panorama

Hallo Oli, der Versatz ist ja schon merkwürdig. Man sollte sich auch immer vor Augen führen, dass es sich bei dem "unterschlagenen" Bereich wirklich um minimale Flächen handelt (im Vergleich zur Gesamtkugel). In der Praxis fällt das nur dem geschulten Auge auf - ich lege diesen Saum dann auch meistens in bildunwichtige Bereiche. Grins: ich warte immer noch auf eine 360-Grad-Kamera mit integrierter Schwebevorrichtung! Gruß, Klaus

Samstag, 19. Januar 2019, 09:29

Forenbeitrag von: »kbaerwald«

Xiaomi Mijia MI SPHERE 3.5k 360 Panorama

Tom Schau mal hier. Erwin Hopf hat, wie meine, sehr gut erklärt, wie das alles zusammenhängt. Gruß, Klaus

Montag, 14. Januar 2019, 21:31

Forenbeitrag von: »kbaerwald«

Motivabhängige Stitchingfehler bei PTgui?

Ebenso mein Einwand - es gibt starke Parallaxenprobleme im Bereich der Stuhllehnen, die anderen Abweichungen kann man ausgleichen. Da musst du nochmals nacharbeiten. Den Nadir habe ich erst garnicht probiert. Gruß, Klaus

Montag, 14. Januar 2019, 11:36

Forenbeitrag von: »kbaerwald«

Motivabhängige Stitchingfehler bei PTgui?

Wie hast du die Teilaufnahmen belichtet? Hast du vor dem Stitchen die Bilder bearbeitet? Wie schon geschrieben - Original!!!-Bilder einstellen (unbearbeitet) und dann kann man ja mal sehen. Gruß, Klaus

Montag, 14. Januar 2019, 10:58

Forenbeitrag von: »kbaerwald«

Motivabhängige Stitchingfehler bei PTgui?

PTGui benutzt ein statistisches Verfahren (Methode der kleinsten Fehlerquadrate) zur Berechnung des Fehlers bei der Optimierung. Der ist als Entfernung der jeweiligen CPs voneinander definiert. Alles, was kleiner ist als 5 kann als "ordentlich" bezeichnet werden (bitte, Abschnitt 5 durchlesen!). Wichtig: wenn der Punkt der Eintrittspupille hinreichend genau bestimmt worden ist (Parallaxe o.k.) und keine Veränderungen der Teilaufnahmen durch Bildbearbeitung vorgenommen wurden (alle Aufnahmen mit ...

Sonntag, 13. Januar 2019, 14:49

Forenbeitrag von: »kbaerwald«

Motivabhängige Stitchingfehler bei PTgui?

Tom das wird so nix mit der Rätselei - zippe deine Bilder und leg sie mit dem PTGui Projektfile auf einen Server. Dann kann man sie sich mal in Ruhe anschauen. Gruß, Klaus

Samstag, 12. Januar 2019, 18:07

Forenbeitrag von: »kbaerwald«

gesucht: eine Art Mittelsäulenverlängerung

Zitat von »Undertable« Hallo Klaus, ... Von der Ablage- oder Befestigungsmöglichkeit mal abgesehen müsste man Versuche machen welches Gewicht einem Windangriff bei ungünstigen Bedingungen standhalten würde. Ich glaube fast das Gewicht will man auf Spaziergängen nicht unbedingt mit herum tragen ;-) Du hast ja recht - man muss die Kirche im Dorf lassen! Und nicht nur der Wind setzt der kleinen Kamera zu: habe doch letztens erlebt, dass bei dem zierlichen Profil von Kamera und Stativ der Aufbau fa...

Samstag, 12. Januar 2019, 15:56

Forenbeitrag von: »kbaerwald«

gesucht: eine Art Mittelsäulenverlängerung

Hallo Oli, danke wieder einmal für deine Mühe mit dem Stativ! Deine Argumente kann ich voll und ganz nachvollziehen! Ich möchte auch noch einmal auf die grundsätzliche Problematik der leichten 360Grad-Billiglösungen hinweisen: die Kameras sind so extrem leicht (und manchmal mit so großer Oberfläche ausgestattet), dass sie schnell Beute eines leichten Windstoßes werden und mitsamt Stativ umfallen. Dem könnte man entgegenwirken, wenn man die Spreizung des Fußes vergrößert, hat dann aber bei 360Gra...

Mittwoch, 26. Dezember 2018, 11:52

Forenbeitrag von: »kbaerwald«

Ergänzung

Moin Oli oh Mann/Frau - ist schon mehr als ein Jahr her, seitdem der Lang-Thread eröffnet wurde. Da vergisst man schon mal das eine oder andere . Inzwischen hat sich ja auch eigentlich nix wirklich Neues auf dem Gebiet der bezahlbaren One-Shot-Kameras getan. In dieser schnelllebigen, Produktzyklen getriebenen Zeit hat sich die Xiaomi MiSphere recht ordentlich behauptet. Ich nehme sie immer noch gerne zur Hand, wenn ich unterwegs oder auf Reisen bin. Sonst kann ich hier aus Ettlingen nicht Neues ...

Dienstag, 25. Dezember 2018, 23:15

Forenbeitrag von: »kbaerwald«

Xiaomi Mijia MI SPHERE 3.5k 360 Panorama

Moin Ihr finde den Vorschlag von Volker auch sehr ansprechend - auch preislich interessant. Ich habe mal für den Hausgebrauch die bereits oben erwähnte Beleuchtungsstange mit Spigot und Erddorn so modifiziert, dass man sie in den Boden "rammen" kann. Ist also nur etwas fürs Grüne. Selbst, wenn sie nicht 100% senkrecht steht, bleibt sie im Panorama fast unsichtbar und erfordert keine Nachbesserung des Nadirs. Die Lösung ist nicht gerade portabel, aber die Stange kann mit ca. 110 cm noch ganz gut ...

Dienstag, 25. Dezember 2018, 12:16

Forenbeitrag von: »kbaerwald«

Xiaomi Mijia MI SPHERE 3.5k 360 Panorama

Schön - dann geht es ja nun weiter. Undertable ist für sowas der Fachmann hier, vielleicht schaut er ja mal vorbei. Ach ja, du verwendest mm als Einheit? Sind 30cm nicht ein wenig kurz für die Stange ? Im Thread hier sind ein paar Lösungen beschrieben: einfach mal reinschauen. Dann wirst du auch einen Hinweis auf sowas oder sowas finden.

Dienstag, 18. Dezember 2018, 08:47

Forenbeitrag von: »kbaerwald«

Haus der Wilden Weiden

Zitat von »panox« Es ist ein typischer Workaround eines Nicht-Coders. :-) Nun, es funktioniert. Das ist doch die Hauptsache! Hast du schon einmal bei unserem Gartenzwerg wg. richtungsabhängiger Startansicht nachgefragt? Gruß, Klaus

Dienstag, 18. Dezember 2018, 07:58

Forenbeitrag von: »kbaerwald«

Haus der Wilden Weiden

Moin Harald, Ich glaube es sind zwei Probleme: - wenn ich <Spielecke> anklicke, lande ich bei <Malecke>: kann es sein, dass du irrtümlich das falsche Pano mit <Spielecke> verbunden hast? - klar: wenn ich nach unten gehe, möchte ich beim "Erreichen" des Ziels <Spielecke> natürlich zuerst weiter nach unten auf den nächsten Hotspot <Malecke> gucken, bevor ich mich "umschaue". Gerade auf einer Treppe ist das Umdrehen um 180 Grad natürlich verwirrend. Wenn ich die Treppe raufgehe ist das gerade ander...

Dienstag, 18. Dezember 2018, 06:40

Forenbeitrag von: »kbaerwald«

Haus der Wilden Weiden

Moin deine Rundgänge gefallen mir immer wieder gut! Ich finde sie logisch aufgebaut und auch nicht zu aufdringlich mit Schnickschnack überfrachtet. Kleine Anmerkung: wenn ich von oben die Treppe wieder runtergehe und auf <Spielecke> klicke, lande ich eine Etage tiefer bei <Malecke> und schaue außerdem rückwärts auf <Spielecke>. Das war sicher nicht so beabsichtigt. Gruß, Klaus

Montag, 17. Dezember 2018, 23:08

Forenbeitrag von: »kbaerwald«

Xiaomi Mijia MI SPHERE 3.5k 360 Panorama

Welches Bild-Format ist beim Setup der Famera mit dem MiSphere Programm ausgewählt? Nimmt erst einmal JPG. Dann übertrage mit der vom Autor gelieferten SchwesterApp "MiSphere Transfer" die Bilder direkt von der Kamera in die MiSphere Converter App. Lass stitch after download auf "off" und den Format Schalter auf JPG! Du kommst dann in den Converter und kannst manuell die Kalibrierung wie im Video beschrieben vornehmen. Klaus

Montag, 17. Dezember 2018, 22:41

Forenbeitrag von: »kbaerwald«

Xiaomi Mijia MI SPHERE 3.5k 360 Panorama

Undertable hat die Kalibrierung im Beitrag ganz gut beschrieben. Siehe auch meinen Beitrag. Darüberhinaus gibt auch Hirota41 (Autor des Programms) eine ordentliche Anweisung auf seiner Homepage. Wichtig ist, dass du die beiden Aufnahmen in einer Umgebung machst, die auch Kalibrierpunkte an den Rändern der beiden Halbschalen-Fotos erlaubt. Der zur Verfügung stehende Saum kalibrierfähiger Punkte (=Punkte identischer Abbildung) ist leider sehr schmal. Versuchs noch einmal: hat bisher noch jeder ges...

Montag, 3. Dezember 2018, 08:27

Forenbeitrag von: »kbaerwald«

Neue MiSphere App Version in Google Play

Moin, eine neue Version der Android App zur Steuerung der MiSphere ist da (Google Play). Appversion: 1.9.4.18646 (nur bug fixing, keine Neuerungen. Achtung: hatte wieder einma Probleme mit der Kamera-Erkennung durch die App. Nur durch wiederholte Installation und Durchlaufen der Kennungsprozedur - Passwort: 12345678 - lief es dann.) Firmware: immer noch 1.3.106.114.5.18235 (nix Neues) Gruß, Klaus