Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 444.

Donnerstag, 22. November 2018, 21:03

Forenbeitrag von: »Wolf«

Kalibrierter Monitor

Das ist jetzt aber schon grenzwertig. Um mal aus dem von Klaus verlinkten Wikipedia-Artikel zu zitieren: "Bekannte Probleme" ... "zudem erfordert Farbmanagement als solches einige Sachkenntnis. Die Emulation eines Standardfarbraums (sRGB) wäre eigentlich für Laien besser geeignet, steht aber in Verbindung mit preiswerten Monitoren erst gar nicht zur Verfügung." Oder um es sarkastisch auszudrücken: Frage an Radio Eriwan: Ich möchte an einer Auto-Ralley teilnehmen und gewinnen. Ich habe mir schon ...

Donnerstag, 11. Oktober 2018, 23:07

Forenbeitrag von: »Wolf«

Noch mal PTGui Control Points

1. Da bezahlbare Wasserwaagen sehr ungenau sind, ist es vergebliche Liebesmüh einem vermeintlichem Nullpunkt nachzulaufen. 2. Entscheidend ist aber, dass du durch das Nachjustieren den Objektivmittelpunkt vom LPP weg bewegst. Gruß Wolf

Donnerstag, 4. Oktober 2018, 01:05

Forenbeitrag von: »Wolf«

Was tun bei Tonwertabrissen?

Hallo Ralf, Zitat von »Ralf Michael« Dass Du das jpg-Panorama als Scheiße erachtest. Was meinst du mit dem jpg-Panorama? „Veltshöchhelm?“ Wie kommst du darauf, das ich das Pano Sch… finde? Mit „Für den theoretischen Fall, dass du aus Sch.. Gold machen willst, also ein (fremdes) JPG-Equi hast, “ meinte ich kein bestimmtes Panorama (daher ja auch „theoretisch“), sondern den Versuch ein angeliefertes (fremdes) sRGB-JPG-Equi, bei dem ca. 99% der Daten gegenüber einem 14-Bit-RAW unwiederbringlich ver...

Mittwoch, 3. Oktober 2018, 19:29

Forenbeitrag von: »Wolf«

Was tun bei Tonwertabrissen?

Warum einfach, wenn es auch schwer geht? In der Frage hat du doch auf „(RAW)“ hingewiesen. Die Antwort von Jürgen ist daher nicht nur (wie du ja erkannt hast) richtig, sondern auch der schnellste Weg. Einfach die RAWs neu exportieren und durch PTGui jagen. Wenn du in PS nicht destruktiv arbeitest, musst du auch hier nicht neu anfangen. Alles andere wäre also „von hinten durch die Brust ins Auge” und „mit dem Kopf durch die Wand”. Für den theoretischen Fall, dass du aus Sch.. Gold machen willst, ...

Donnerstag, 23. August 2018, 23:27

Forenbeitrag von: »Wolf«

HiRes Panorama erstellt mit Olympus Pen-F (24.000x12.000)

Zitat von »kbaerwald« Gibt es da spezielle Schwächen, auf die du eingehen möchtest? Bei Bewegungen (Dame im weißen Kleid) kommt es zu schlimmen Artefakten. Die Details sehen eher nach 30MP als nach 70 oder 280 aus. Wahrscheinlich ist das Meike-Objektiv dafür verantwortlich. Das Samyang 7,5mm FE ist garantiert sehr viel schärfer. Der Dynamikumfang ist für den kleinen Sensor dafür beindruckend. Wohl ein willkommener Nebeneffekt der 8 Aufnahmen. Ich würde mal tippen, dass eine Belichtungsreihe mit...

Montag, 23. Juli 2018, 22:46

Forenbeitrag von: »Wolf«

NN3 MKII und ARCA

Arca-Swiss Style Quick Release Clamp

Sonntag, 24. Juni 2018, 22:32

Forenbeitrag von: »Wolf«

Problem [gelöst]: EOS 7D Mark II RAW-Bearbeitung auf alt Photoshop CS5

Zitat von »Undertable« Fällt Euch ne Möglichkeit ein bei der ich mich nicht all zu sehr umgewöhnen müsste und für die ich nicht all zu tief in die Tasche greifen muss? Affinity Photo ist sehr ähnlich zu PS und kann die Dateien auch öffnen. (Zumindest die Mac-Version.) Sollte lächerliche 50 Euro kosten. Testzeit 30 Tage. Da kann man sogar im Equi direkt den Nadir retuschieren! Vimeo Evtl. mal den DNG-Konverter von Adobe für die "neue" Canon testen. Warum sollte ein käuflich erworbenes Update (eb...

Dienstag, 29. Mai 2018, 19:12

Forenbeitrag von: »Wolf«

EOS D70 AEB per Robotkopf Panocatcher Maestro

1. Kann es ein, dass man an der Kamera einstellen kann, ob der Blitz beim Öffnen oder Schließen des Verschlussvorhanges ausgelöst wird? Wenn ja: 2. RTFM Seite 4 unten. Punkt 5 Dann könnte es doch perfekt klappen. Allerdings durch Einzelauslösung. Gruß Wolf

Montag, 28. Mai 2018, 00:29

Forenbeitrag von: »Wolf«

EOS D70 AEB per Robotkopf Panocatcher Maestro

Zitat von »haggx« Versteht er jetzt nicht... Laut dxomark: dyn. Range (Landscape) 11,6 EV 70D 13,1 EV a6000 Mit deinen Einstellungen (-1,0,1) ist die 70D also mit drei Aufnahmen eine halbe Blende „besser“ als deine a6000 ohne Belichtungsreihe. Macht dieser Aufwand Sinn? Bei Innenaufnahmen reichen auch 13,6 EV nicht. Mit Selbstauslöser kann die 70D bis 7 Aufnahmen mit einer Auslösung (Selbstauslöser). Ist aber sehr lange her, dass ich eine Canon hatte. => RTFM Individualfunktionen Die a6000 kann...

Sonntag, 27. Mai 2018, 18:38

Forenbeitrag von: »Wolf«

EOS D70 AEB per Robotkopf Panocatcher Maestro

-RTFM S. 4 oben rot eingerahmt -AEB mit +/-1 bedeutet mehr Aufwand als Nutzen. Gruß Wolf

Dienstag, 8. Mai 2018, 11:36

Forenbeitrag von: »Wolf«

Ist meine Anleitung zur Benennung von Gegenständen in einem Panorama unverständlich?

Wenn das eine unbezahlte Hobbyarbeit ist, du also nicht unter Kostendruck stehst, warum fährst du dann nicht mit deinem Smartphone hin, - fotografierst die Objekte - und lässt dir anschl. vom Museumsleiter, unter Benutzung einer Diktat-App, etwas dazu erzählen? (Natürlich nur für die „bekannten“ Objekte.) Aus den restlichen Objekten, die „unbekannt“ sind, erstellst du eine nummerierte Bildliste, die du zu der Tour als „ DRINGEND GESUCHT“ stellst . Antwort mit Web-Formular mit Angabe der Bildnumm...

Sonntag, 29. April 2018, 00:12

Forenbeitrag von: »Wolf«

PTGui Überblend-Felder

Unter Exposure / HDR ist nicht „No brackiing“ ausgewählt.

Dienstag, 20. Februar 2018, 23:04

Forenbeitrag von: »Wolf«

Panono - quo vadis

Bin durch Zufall auf Artikel einen aus den letzen Tagen gestoßen und habe dann etwas weiter gesucht: Profifoto Gründerszene Panono Fans, klärt mich bitte auf! Die Stärke des Panono war doch gerade One-Shot und damit Events. Enge Räume sind wohl nicht gerade seine Parade-Disziplin. Jetzt konzentriert man sich angeblich auf: - Software - Immobilien (für die One-Shot ja meistens gar nicht notwendig ist) Ist das die Marketing-Umschreibung für „wir geben die Hardware-Entwicklung auf“? Ich kann auch d...

Dienstag, 20. Februar 2018, 11:54

Forenbeitrag von: »Wolf«

Ist die Fotoqualität der YI360 noch geeignet für StreetView?

Hallo Harald, 1. Ich bin kein Anwalt 2. Wo kein Kläger, …. 3. Für Luftpanos gibt es ja neue Regeln, die sehr restriktiv sind. Da bist du wohl mehr im Thema. 4. Nach meinem Kenntnisstand gilt selbst eine Fußbank als unerlaubtes Hilfsmittel, welches die Panoramafreiheit zu Fall bringen kann. Aber: s. 1. 5. Wieso hat wohl Google in D mit der Erweiterung von StreetView aufgehört und freiwillig angeboten Gebäude unkenntlich zu machen? Gruß Wolf

Dienstag, 20. Februar 2018, 11:20

Forenbeitrag von: »Wolf«

Ist die Fotoqualität der YI360 noch geeignet für StreetView?

Sorry Harald, aber das klingt wieder nach einer schlag mich, schlag mich-„Lösung“. Da kann ich einfach nicht anders: Herr Waldmeister, ich bin doch aber ganz rechts 60 in der 30er-Zone gefahren ;-) Gruß Wolf

Montag, 19. Februar 2018, 23:24

Forenbeitrag von: »Wolf«

Ist die Fotoqualität der YI360 noch geeignet für StreetView?

Durch den mit Hilfsmitteln erhöhten Blickpunkt sollte das nicht mehr unter die „Panoramafreiheit“ fallen. Wer bekommt da eigentlich den Ärger und die Kosten aufs Auge gedrückt? Google oder der Fotograf? Gruß Wolf

Donnerstag, 15. Februar 2018, 19:16

Forenbeitrag von: »Wolf«

Panorama mit "autorun" oder dergleichen auf WIX.com ???

Zitat von »panox« Meine Lösung lautet: Warten. Wow, mit solchen genialen „Lösungen“ solltest du mindestens Heimatminister werden können! Da ist aber bestimmt noch mehr drin ;-) Gruß Wolf

Sonntag, 31. Dezember 2017, 19:22

Forenbeitrag von: »Wolf«

Nodal Punkt Problem für Spezialisten

An deiner Stelle würde ich das Nikon 8-15mm bei Calumet in Berlin für einen Tag mieten und einen Vergleich mit der vorhandenen potentiellen „Gurke“ anstellen. (Sollte netto ohne Versicherung 21 Euro kosten.) Guten Rutsch

Samstag, 18. November 2017, 12:54

Forenbeitrag von: »Wolf«

Xiaomi Mijia MI SPHERE 3.5k 360 Panorama

Zitat von »EOS1D« Das habe ich so weder gesagt, noch Gemeint. Dann habe ich Dich wohl falsch verstanden? Zitat von »EOS1D« Dass die einzelnen Linsen weiter vom NPP entfernt sind, wird schon wieder dadurch entschärft, dass es eine Tele-Brennweite ist. Du kannst die Abweichung nicht mit deinen Fisheye-Aufnahmen vergleichen. Jetzt schreibst Du: Zitat von »EOS1D« Nur haben 3 Zentimeter Abweichung bei 36 Telebildern weniger Auswirkung, als 3 Zentimeter bei 4 Fisheye Aufnahmen bei sonst gleichen Vora...

Samstag, 18. November 2017, 02:01

Forenbeitrag von: »Wolf«

Xiaomi Mijia MI SPHERE 3.5k 360 Panorama

Zitat von »EOS1D« Erst der Dunstabzug direkt vor der Kamera macht Ärger Könnte es sein, das hier der Wunsch der Vater des Gedankens war? Da sind auch noch in ca. 2m Entfernung erhebliche Stichling-Fehler. Z.B. auf dem Boden in Richtung des angekippten Fensters. Wenn Deine Überlegung (frei formuliert: Nodalpunkt nicht wichtig, kann auch mehr als einen Zentimeter abweichen) richtig wären, wären die meisten hier im Forum ja völlig bekloppt, weil sie versuchen diesen auf unter 1mm Abweichung in all...