Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-8 von insgesamt 8.

Montag, 6. August 2018, 20:43

Forenbeitrag von: »PanoMax«

Achtung! Samsung Gear 360 (2017) ist ein Wegwerfmodell!

Zitat von »Undertable« Zitat von »Ralf Michael« Im Übrigen hätte ich die Cam nicht in die Tonne gekickt. Ohne Schutzglas funktioniert sie (bei Schönwetter) auch Das hab ich mir auch schon gedacht Meinst du ich wäre nicht auf die Idee gekommen? Die Linsenschutzgläser sind Teil des optischen Systems. Ohne sehen die Übergänge richtig Gruslig aus.

Samstag, 4. August 2018, 20:04

Forenbeitrag von: »PanoMax«

Achtung! Samsung Gear 360 (2017) ist ein Wegwerfmodell!

Zitat von »Undertable« Ohne den Preisvorteil würde Samsung sicherlich Marktanteile verlieren, da sich einige Consumer dann doch was Besseres kaufen würden. Nein, Samsung wird Marktanteile verlieren wenn sie ihren Service nicht verbessern. Oder warum hat sich die Automarke SsangYong hier nicht etabliert? Am Service liegts!

Samstag, 4. August 2018, 13:50

Forenbeitrag von: »PanoMax«

Achtung! Samsung Gear 360 (2017) ist ein Wegwerfmodell!

Zitat von »Undertable« Das ist meines Erachtens völlig angemessen. Wenn ich diese Dienstleistung in Anspruch nehmen will, ist das angemessen. Wenn ich jedoch die Diagnose selbst gemacht habe und nur das Glas will, ist es nicht angemessen. Die Gear 360 ist nun in der Tonne. Ich werde mir eine Nikon Keymission 360 anschaffen. Nikon hat einen weit aus besseren Service und bietet Linsenschutzgläser auch einzeln an.

Donnerstag, 2. August 2018, 13:40

Forenbeitrag von: »PanoMax«

Achtung! Samsung Gear 360 (2017) ist ein Wegwerfmodell!

Zitat von »Pixhai« Herzliches Beileid. Auch wenn es ein Lowcost Teil ist, ist es ärgerlich. Ich kann deinen Frust verstehen. Vielen Dank für dein Mitgefühl, wenigstens einer versteht mich hier. Zitat von »Undertable« Danke EOS, hatte eigentlich gehofft dem TO sachlich vermitteln zu können warum seine Vorstellung einer Ersatzteilbereitstellung in diesem Fall abwegig ist und warum der alternative Reparaturservice zwangsläufig kostenpflichtig sein muss wenn keiner drauflegen will und die Kamera ni...

Donnerstag, 2. August 2018, 09:04

Forenbeitrag von: »PanoMax«

Achtung! Samsung Gear 360 (2017) ist ein Wegwerfmodell!

Zitat von »Undertable« Ähnlich wie bei den Smartfones dürfte diese Technik schnell überholt sein. Nach nur 2 Jahren (24 Monate Laufzeit von Mobilfunkverträgen) werden viele Smartfones durch Neuere ersetzt und auch die Gear 360 dürfte nach 2 Jahren überholt sein. Ebenfalls nach 2 Jahren endet auch die Gewährleistung. Mein Smartphone ist über 2 Jahre alt, also schon überholt. Trotzdem habe ich letztens ein Displayglas dafür bekommen. Okay war ja auch Iphone. Zitat von »Undertable« ...die als Best...

Mittwoch, 1. August 2018, 22:53

Forenbeitrag von: »PanoMax«

Achtung! Samsung Gear 360 (2017) ist ein Wegwerfmodell!

Zitat von »Undertable« Das ist keine Kostenfalle sondern Vergütung tatsächlich anfallender Kosten! Mit Deinem Servicefall entsehen dem Service Partner nämlich Kosten: er muss Deine Rücksendung annehmen und (ggf. unverrichteter Dinge) wieder zurückschicken. Ein Sachbearbeiter will bezahlt werden und sei`s nur für die Kommunikation mit Dir. Falscher Ansatz. Eigentlich wollte ich nur irgendwo ein Ersatzglas bekommen und die Reparatur selbst vornehmen. Alles Andere lohnt nicht. Nach dem Willen des ...

Mittwoch, 1. August 2018, 19:27

Forenbeitrag von: »PanoMax«

Achtung! Samsung Gear 360 (2017) ist ein Wegwerfmodell!

Zitat von »EOS1D« Und was soll uns dieser Erstbeitrag nun mitteilen, von der augenscheinlich weltfremden und naiven Haltung des Verfassers abgesehen? Naiv? vielleicht, Weltfremd? Nein! Man kann doch wohl auch bei Consumer Geräten davon ausgehen, dass die Ersatzteilversorgung bei aktuellen Modellen gewährleistet ist. Naiv und Weltfremd wäre, wenn ich bei Woolworth auf dem Wühltisch eine Armbanduhr für 10,- € kaufe und dafür ein Ersatzglas verlange. Zitat von »360panode« Mann ( Frau ) soll nichts...

Mittwoch, 1. August 2018, 14:02

Forenbeitrag von: »PanoMax«

Achtung! Samsung Gear 360 (2017) ist ein Wegwerfmodell!

Am 6/7/18 kaufte ich eine Gear 360 (2017) online. Am 14/7/18 dann gleich der erste Outdoortest. Dabei kippte mein Stativ um und die Cam schlug auf Granitpflaster auf, ein Linsenschutzglas war beschädigt. Mist, eigene Schuld fluchte ich. Ich fand im Internet, dass man bei Samsung-Parts so ein Glas für 13,46€ für das Vorgängermodell kaufen kann. Ich fragte direkt bei Samsung Deutschland an, ob es das Teil auch für das 2017er Modell gibt. Sie verwiesen mich an "Letme Repair" dem Servicepartner. Wär...