Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 128.

Gestern, 11:11

Forenbeitrag von: »Tom58«

Online Album für Panos und Fotos

Hallo zusammen, bisher habe ich meine Panos - meistens in Kombination mit 'normalen' Fotos - in ein Google-Online-Album hoch geladen und den Link verschickt. Das hat (bis auf die manchmal lange Ladezeit der Panos) recht gut funktioniert. Nun will Google (z.B. auf dem iPad) gelegentlich beim öffnen des Links die Google-Foto-App installieren, sonst ist der Link nicht zu öffnen. Das macht natürlich niemand. Weiterhin tauchen manchmal merkwürdige Schnittkanten, Linien und Tontrennungsbereiche auf, d...

Dienstag, 6. November 2018, 18:22

Forenbeitrag von: »Tom58«

PTGUi 11.7 ist da mit deutschem Sprachpaket

Zitat von »Ecotuner« Zitat von »Tom58« Nur mal zur Info - ist die Version 11 signifikant besser als die Version 10? Ich habe mich jetzt gerade mühselig in die Version 10 rein gefuchst und da stellt sich natürlich die Frage, ob ein Upgrade nur ungeteilte Freude bringt. Meiner Erfahrung nach ist V11 inzwischen V10 deutlich überlegen. Neben dem endlich etwas "moderneren" GUI kommt in der Arbeit damit meines Erachtens eine deutlich bessere Kontrollpunkterkennung und -Verteilung zum tragen. Am beste...

Montag, 5. November 2018, 19:11

Forenbeitrag von: »Tom58«

PTGUi 11.7 ist da mit deutschem Sprachpaket

Nur mal zur Info - ist die Version 11 signifikant besser als die Version 10? Ich habe mich jetzt gerade mühselig in die Version 10 rein gefuchst und da stellt sich natürlich die Frage, ob ein Upgrade nur ungeteilte Freude bringt. Danke und Gruß Tom

Montag, 5. November 2018, 19:01

Forenbeitrag von: »Tom58«

Optimale Aufnahmehöhe

Zitat von »Panpan« Hallo Tom Das pano mit oloneo gemacht ist sehr schön. Schöne ausgeglichene farben , das ganze wirkt naturell. Gute Belichtung , das Pano ist angenehm für die augen. Aurora arbeitet hier ähnlich wie ich vom Photomatix kenne. Wir manchmal schwierig zu beherrschen. Oloneo ist hier um klasse besser - ist geeignet für landschaft. Insgesammt schöne Panoramen. Pflastesteine sind immer schwierig zum stitchen und zum retuschieren. Gute Übung , aber zeitaufwendig. Im Prinzip auf grund ...

Montag, 5. November 2018, 18:51

Forenbeitrag von: »Tom58«

Optimale Aufnahmehöhe

Zitat von »kbaerwald« Hallo Tom, ich finde deine Aufnahmen sehr ansprechend, zumal mich das Bild an meinen Besuch 2016 in Wetzlar erinnert. Da haben wir in besagtem Café am Domplatz gesessen (dein Bild 1 auf Google) und den Nachmittag genossen. Ich war damals mit einer Theta S plus Kleinstativ in der Hosentasche unterwegs (wenig Auflösung, aber für Reportage gut geeignet). Ich denke die Kritik hier im Forum ist schon auf einem recht hohen Niveau und man muss gezielt hinschauen, damit einem die ...

Sonntag, 4. November 2018, 17:53

Forenbeitrag von: »Tom58«

Optimale Aufnahmehöhe

Zitat von »Undertable« Zitat von »Tom58« Hier Aufnahmen aus 120cm Objektivhöhe https://photos.app.goo.gl/6ryaXgPwDhtYEtbH7...Was meint ihr zur Perspektive? Na ja auf den ersten beiden mit den Personen in nächster Nähe wäre ich als Betrachter gern auf deren Augenhöhe. So komme ich mir als Betrachter ein klein wenig vor wie das abseits stehende Kind, das die Unterhaltung der Erwachsenen abwarten muss bis es im Tagesprogramm weiter geht. Ist dieser Eindruck genau so gewollt (z.B. ein Kind berichte...

Sonntag, 4. November 2018, 13:38

Forenbeitrag von: »Tom58«

Optimale Aufnahmehöhe

Zitat von »Undertable« Moin Klaus Zitat von »kbaerwald« Wenn ich jedoch per Aufnahme beschreiben möchte, wie ich meine 360-Grad-Welt sehe, so tue ich das eher aus meiner individuellen Augenhöhe (so ca. 170cm). Und das bekomme ich mit den meisten portablen Stativen nur mit Mittelsäule hin ein gutes Argument! Hier Aufnahmen aus 120cm Objektivhöhe https://photos.app.goo.gl/6ryaXgPwDhtYEtbH7 Das eine Marktplatzfoto wurde mit Oloneo (jedes Bild einzeln getonemapped), das andere mit den Halos und uns...

Freitag, 2. November 2018, 18:41

Forenbeitrag von: »Tom58«

Optimale Aufnahmehöhe

Zitat von »Panpan« Zitat von »Tom58« Ergeben sich dadurch irgendwelche Nachteile für das Pano oder ist die Aufnahmehöhe egal? Hallo Thomas es ist nicht egal , aber das ist sehr gut , das diese frage gestellt hast. es ist wichtig bewusst vor er aufnahme die zu beantworten. wenn wir wollen , dass das Panorama als "naturtreu" empfunden wird , sollten wir möglichst aus der Augenhöhe fotografieren , also ca 150 - 170 cm. ( stehend , sitzend?) wenn wir den boden betonen möchten ( zb schöne felsen , e...

Donnerstag, 1. November 2018, 17:54

Forenbeitrag von: »Tom58«

Optimale Aufnahmehöhe

Zitat von »soulbrother« Was wird durch die Kamerahöhe bzw. Position festgelegt? Die Perspektive. Ob diese Perspektive bei einem Motiv "passt" oder nicht, höngt doch hauptsächlich vom Motiv ab. Also ist die korrekte Antwort: Nein, die Höhe ist nicht generell egal.... Danke für die Antwort. Durch die spezielle Raumwirkung von 360° Aufnahmen wollte ich wissen, ob es einen Unterschied zwischen einer Aufnahmehöhe von 120cm zu z.B. 160cm optisch gibt. Die ist mir nämlich nicht aufgefallen, deshalb di...

Donnerstag, 1. November 2018, 11:20

Forenbeitrag von: »Tom58«

Optimale Aufnahmehöhe

Hallo zusammen, nach dem ich mein super leichtes und kleines Reisestativ noch um die Mittelsäule erleichtert habe, knipse ich nun meine Belichtungsreihen aus 120cm Objektivhöhe. Ergeben sich dadurch irgendwelche Nachteile für das Pano oder ist die Aufnahmehöhe egal? Danke und Gruß Tom

Sonntag, 28. Oktober 2018, 10:40

Forenbeitrag von: »Tom58«

Aurora HDR 2019

Hallo zusammen, nach der Hardware-Optimierung ein neues Problemchen. Ich habe mich - nach dem empfohlenen Pre-Set über LR - mit Aurora HDR 2019 etwas ausgesöhnt. Trotzdem scheint mir der Hype um das Programm reines Marketing zu sein. Es ist ok - aber ohne entsprechendes Eingangsmaterial bestenfalls Durchschnitt. Noch mal zur Reihenfolge: 1. RAW-Belichtungsreihen in LR entwickeln und schärfen 2. als TIFFs exportieren 3. in Aurora HDR Tonemapping 4. in PTGui Stitchen 5. Retusche und Feinschliff in...

Donnerstag, 25. Oktober 2018, 18:50

Forenbeitrag von: »Tom58«

Noch mal PTGui Control Points

Zitat von »Undertable« Zitat von »Tom58« Wenn ich sehe, was man in PTGui alles falsch und richtig machen kann, gibt es da auch sicher Optimierungsmöglichkeiten. Oh ja, da lässt sich mehr rausholen als man denkt. Ich selbst bin da zwar keine große Hilfe aber wenn Du Bildmaterial rein stellt bekommst Du hier sicherlich von Anderen kompetente Unterstützung. Drück Dir weiterhin die Daumen für gutes Gelingen Zitat von »Undertable« Zitat von »Tom58« Wenn ich sehe, was man in PTGui alles falsch und ri...

Donnerstag, 25. Oktober 2018, 09:53

Forenbeitrag von: »Tom58«

Noch mal PTGui Control Points

Zitat von »Panpan« Zitat von »Tom58« Aber so ein Dreibein macht schon etwas mehr Retuschierarbeit als ein schlankes Einbein. Dafür steht es auch deutlich stabiler. das ist auch Übungsache. man kann beherschen. Aber es ist einfacher als stitchinfehler zu retuschieren. Definitiv! Stitchingfehler sind teilweise wirklich schwer zu korrigieren. Deshalb bin ich ganz happy mit dem neuen Dreibein und den fast fehlerfreien Panos. War aber ein langer Weg! Aber ich denke, der Pano-Marathon ist noch nicht ...

Donnerstag, 25. Oktober 2018, 09:49

Forenbeitrag von: »Tom58«

Noch mal PTGui Control Points

Zitat von »Undertable« Zitat von »Tom58« Das Mini-Stativ https://www.amazon.de/gp/product/B01M0SL…0?ie=UTF8&psc=1 ist eigentlich kein Ministativ sondern ein Reisestativ. Reisestative erlauben dass der Fotograf stehend arbeitet. Beim Ministativ ist das nicht vorgesehen. Hatte ich gemeint, nur falsch ausgedrückt. Zitat von »Tom58« in Kombination mit dem Nivellierkopf https://www.amazon.de/gp/product/B00MVNB…0?ie=UTF8&psc=1 wo baust Du den an/ein, auf der Mittelsäule? Genau! Der Auszug ist mit ein...

Mittwoch, 24. Oktober 2018, 18:12

Forenbeitrag von: »Tom58«

Noch mal PTGui Control Points

Zitat von »Panpan« Zitat von »Tom58« Mit dem Dreibein wird auch das fehlerbehaftete Nachschwingen nun nicht mehr erfolgen. ja , mit Sicherheit der Dreibein wird stabiller und auch schneller in der Arbeit. Es lässt sich das Ganze so konfigurieren , dass das Gewicht mit Standbeinmonopod vergleichbar sein kann. Haben wir damit bei fotografieren auch etwas mehr Möglichkeiten, zB aus den Felsen , Treppen , in der Nacht usw. Das Boden muss überhaupt nicht eben und flach sein. Grüsse. Das Mini-Stativ ...

Montag, 22. Oktober 2018, 09:48

Forenbeitrag von: »Tom58«

Noch mal PTGui Control Points

Zitat von »Panpan« Zitat von »Tom58« 5mm Abweichungs-Konstellation ein Pano gemacht und nur einen winzigen Stitichingfehler gefunden. Ich würde jetzt sagen 98% perfekt! Super. es lässt Uns hoffen, dass unsere Diskussion keine verlorene Zeit war. Mit der Zeit kann nur besser sein . Bei den Panoramen ist wichtig der Sinn einzelnen schritten zu verstehen , was keine Hexerei ist , aber es verlangt ein bischen Erfahrung und die kommt mit der Zeit . Jeder Fehler hat seine Ursache , und Erfahrung ist ...

Samstag, 20. Oktober 2018, 13:11

Forenbeitrag von: »Tom58«

Noch mal PTGui Control Points

Zitat von »Tom58« Zitat von »Panpan« Zitat von »Tom58« ich tippe jetzt mal auf +/- 5mm Abweichung von der Drehachse darf man nicht erlauben. die geometrische Fehler sich summieren Fehler gesamt = Zufallsfehler + Systemfehler. Wenn in NP Adapter hast 5 mm Fehler es ist ein Systemfehler der tritt immer auf - bei jedem Foto. zB hast 5 mm Zufallsfehler , dazu noch 5 mm Systemfehler , gesamt 10 mm - es ist nicht wenig. Sonnst hättest nur 5. Ich habe noch einen II. Bauteil-Schiene für den NPA-Fuß (Au...

Samstag, 20. Oktober 2018, 12:06

Forenbeitrag von: »Tom58«

Noch mal PTGui Control Points

Zitat von »Undertable« Auch wenn`s mir Keiner glauben mag, hier der Beweis dass es mit dem Kugelkopf klappen kann. (Gebt mit bitte Rückmeldung ob der Dropbox-Link funktioniert) (Die Thematik mit dem min/max Schwerpunkt bei kleiner Standfläche und hohem Schwerpunkt hab ich hier mal vernachlässigt. In der Praxis ist sie natürlich relevant!) Dass man den Kugelkopf aber besser umgekehrt montiert stimmt schon und das hat auch gute Gründe: 1.) Rotiert man unterhalb der Kugel muss nach jedem Lösen der...

Samstag, 20. Oktober 2018, 08:26

Forenbeitrag von: »Tom58«

Noch mal PTGui Control Points

Zitat von »Panpan« Zitat von »Tom58« ich tippe jetzt mal auf +/- 5mm Abweichung von der Drehachse darf man nicht erlauben. die geometrische Fehler sich summieren Fehler gesamt = Zufallsfehler + Systemfehler. Wenn in NP Adapter hast 5 mm Fehler es ist ein Systemfehler der tritt immer auf - bei jedem Foto. zB hast 5 mm Zufallsfehler , dazu noch 5 mm Systemfehler , gesamt 10 mm - es ist nicht wenig. Sonnst hättest nur 5. Ich habe noch einen II. Bauteil-Schiene für den NPA-Fuß (Ausrichten in Querri...

Samstag, 20. Oktober 2018, 08:16

Forenbeitrag von: »Tom58«

Noch mal PTGui Control Points

Zitat von »Panpan« Zitat von »Tom58« Nach den ersten Tests: Scheint zu funktionieren. Nur die Kugel verzieht sich immer beim fest ziehen. Lieber Tom Das die Prinzipien Geometrie stimmen, wissen wir seid Euklid Zeiten , also gute 2300 jahren. Die Idee eine Kugel auf einem Rotator zu montieren ist falsch. Nur umgekehrt - erst Kugel, dann Rotator - das habe ich jetzt verstanden. Aber ich finde überhaupt die Idee eine Kugel am Monopod oben zu montieren nicht glücklich - ist wenig sinnvol. Auf der w...