Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Dienstag, 31. Juli 2018, 18:17

Forenbeitrag von: »panox«

Vernünftige Überlappungen

Vom selben Standort aus habe ich bei belebten Motiven auch zwei oder drei Aufnahmereihen geschossen und dann diejenigen Einzelbilder für das Panorama verwendet, bei denen am wenigsten zu retuschieren war.

Mittwoch, 6. Juni 2018, 09:29

Forenbeitrag von: »panox«

Vergleich HDR - normal in Panono-Panoramen

HDR: https://cloud.panono.com/p/h9bNG769Gjtl Normal: https://cloud.panono.com/p/8R8tR7oJM1MF

Mittwoch, 6. Juni 2018, 08:45

Forenbeitrag von: »panox«

Ein paar Panono-Panoramen vom "Elbjazz 2018"

Ja, Klaus, ich hatte aber hier leider vergessen, auf einen höheren ISO-Wert zu stellen: https://support.panono.com/hc/en-us/arti…re-ISO-HDR-etc-

Montag, 4. Juni 2018, 21:49

Forenbeitrag von: »panox«

Ein paar Panono-Panoramen vom "Elbjazz 2018"

Hallo Klaus, ja, schon, nur hätte ich dann noch mehr Gesichter unkenntlich machen müssen, es sei denn, der Hinweis an den Eintrittsschranken wäre wirklich DSGVO-konform und hätte auch vor Gerichten Bestand. Auf dem Schiff Schwierig sind Handaufnahmen mit dem Stick, den man kaum ruhig halten kann: In der Schiffbauhalle

Sonntag, 3. Juni 2018, 13:24

Forenbeitrag von: »panox«

Ein paar Panono-Panoramen vom "Elbjazz 2018"

Bevor der Regen einsetzte, habe ich noch ein paar Panoramen mit der Panono-Kamera geschossen und (hoffentlich genügend) DSGVO-kompatibel gemacht. Hier das erste, weitere folgen: MS Stubnitz

Sonntag, 3. Juni 2018, 09:27

Forenbeitrag von: »panox«

Moin zusammen

Wie man versetzte Kanten in eine Linie bringen kann, habe ich mal hier dargestellt: http://www.screencast.com/t/FGhxijaoAX Sicherlich kennst Du diese und noch andere Möglichkeiten. So konnte ich manches Panorama noch retten.

Samstag, 2. Juni 2018, 11:48

Forenbeitrag von: »panox«

Moin zusammen

Die Lücke beim Ton kannst du mit verschiedenen Programmen, die einen Loop erzeugen können, schließen. Deinen NPA (Wofür steht NDA?) würde ich auch gern mal sehen. Den Stativschatten hast Du sehr gut verschwinden lassen.

Freitag, 1. Juni 2018, 23:45

Forenbeitrag von: »panox«

Moin zusammen

Hallo Achimzwo, das ist mal ein Einstand hier! Ein schöner Standort mit original-Atmo, die passt und deswegen nicht nach Nature-Sounds-Downloads klingt. Das frische Frühlingsgrün ist immer wieder schön anzusehen. Die künstlichen Lens-Flares sind ja Geschmackssache. Weil ich die mit bloßem Auge nicht sehen kann, mindern sie nach meiner Ansicht eher das immersive Erlebnis eines Panoramas. Vielleicht magst Du noch die menschlichen Artefakte fortstempeln, die nur zeigen, dass manche Menschen mit ihr...

Freitag, 1. Juni 2018, 10:26

Forenbeitrag von: »panox«

Moin zusammen

Hallo Achimzwo, willkommen im Forum! Zeig gern mal her, was Du gemacht hast. Viele Grüße Harald

Donnerstag, 10. Mai 2018, 12:35

Forenbeitrag von: »panox«

Problem mit harten Übergang

Die einzige Möglichkeit sehe ich darin, dass Du alle Anpassungen vor dem Stitchen vornimmst. Ich fotografiere mit der Mavic Pro in RAW (DNG-Format) und JPG gleichzeitig. Mit Lightroom bearbeite (entwickele) ich die DNG-Bilder je nach Bedarf und rühre das gestitchte Ergebnis nicht mehr an. Wenn es nicht gefällt, kann ich bei geöffnetem PTGUi-Projekt einzelne Bilder noch einmal in Lightroom anpassen, die betreffenden Bilder überschreiben und das Ergebnis wird im Panorama-Editor von PTGUi sofort an...

Donnerstag, 10. Mai 2018, 10:01

Forenbeitrag von: »panox«

Problem mit harten Übergang

Das kommt daher, dass PS nicht für die nahtlose 360°-Ansicht geeignet ist. Abhilfe schafft ein Skript von Erik Krause: http://erik-krause.de/ttt/equirect_tools.zip Gerade heute im Panotools-Forum veröffentlicht.

Mittwoch, 9. Mai 2018, 00:14

Forenbeitrag von: »panox«

Ist meine Anleitung zur Benennung von Gegenständen in einem Panorama unverständlich?

Danke nochmals für euer Feedback! Ich finde fast alle Argumente/ Vorschläge/ Tipps gut und viel besser als meine umständliche und wenig praktikable Umsetzung mit den Koordinaten. Ein Treffen mit dem Museumsleiter ist auch schon geplant. Im Grunde brauche ich dann nur ein Video mit dem Smartphone mit seinen Kommentaren zu gezeigten Exponaten aufzunehmen. Die finde ich dann schon selbst in den Panoramen wieder. Warum ich Panoramen nicht mit erklärenden Infotexten anreichern sollte, wird mir aber n...

Montag, 7. Mai 2018, 22:27

Forenbeitrag von: »panox«

Ist meine Anleitung zur Benennung von Gegenständen in einem Panorama unverständlich?

Vielen Dank für eure Vorschläge und Ideen! @ Mark: Zitat Wieso druckst Du nicht einfach jedes Equi mit Farblaser auf Din A3 und dann geht Bauer Tönnjes mit Kuli hin und nummeriert die Teile wo es was zu erzählen gibt. Hört sich erst mal gut an, aber schon die Verzerrung oben und unten könnte Bauer Tönnjes seltsam vorkommen. "Nee, soo gebogene ... hatten wir nicht, die hätte ich weggeschmissen." Und dann wäre mir das für eine unbezahlte Hobbyarbeit doch zu teuer. @ toosten: Zitat 1) Gegenstand im...

Montag, 7. Mai 2018, 00:55

Forenbeitrag von: »panox«

Ist meine Anleitung zur Benennung von Gegenständen in einem Panorama unverständlich?

Ein Prolog? Geht das aus meinem Text nun wirklich nicht hervor? Selbst aus den Beispielen nicht? Es geht um Panoramen, in denen es viele Ausstellungsstücke gibt, die ich mit Textboxen versehen möchte. Die klappen auf, wenn man mit der Maus über einen Pfeil fährt, der auf den Gegenstand weist. Nun kenne ich nicht alle Ausstellungsstücke und der Museumsleiter auch nicht. Aber vielleicht einige andere, die dieses Panorama ansehen. Sie könnten mir die Bezeichnungen zusenden. Dazu muss ich aber wisse...

Sonntag, 6. Mai 2018, 23:09

Forenbeitrag von: »panox«

Ist meine Anleitung zur Benennung von Gegenständen in einem Panorama unverständlich?

Echt jetzt? Wo hakt's denn, bitte schön? Geht's auch im ganzen Satz? Wahrscheinlich muss eine solche Anleitung zunächst das Problem aufzeigen und danach in enger Verbindung zu einem Beispiel (so habe ich es im Screenshot versucht) Schritt für Schritt die Vorgehensweise beschreiben. Dann versuche ich es mal so: In diesem Panorama sehen wir viele Gegenstände. Viele dieser Ausstellungsstücke sind schon lange nicht mehr in Gebrauch. Kaum einer kennt noch ihre Bezeichnungen. Klar, eine Waage kennen d...

Sonntag, 6. Mai 2018, 21:11

Forenbeitrag von: »panox«

Ist meine Anleitung zur Benennung von Gegenständen in einem Panorama unverständlich?

Bitte sagt mir, was an dieser Beschreibung nicht verständlich ist. Mir wurde gesagt, dass man das nicht verstehen kann. Wie kann ich das gegebenenfalls einfacher ausdrücken? --------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Ein Beispiel, wie ich mir eine solche Mitarbeit vorstelle, füge ich hier mal an: Mit dieser Formatierung kann ich eine Beschreibung eines Ausstellungsstücks leicht dem im Panorama gezeigten Gegenstand zuordnen und ...

Samstag, 28. April 2018, 11:12

Forenbeitrag von: »panox«

DSGVO Das Ende der Fotografie wie wir sie kennen?

Zitat von »soulbrother« Somit wird streng genommen bei der Aufnahme gegen das Gesetz verstoßen, es kommt aber nie zu einer Veröffentlichnung dieser fremden Personen. Es spielt im Moment der Aufnahme keine Rolle, ob ein Foto veröffentlicht wird. Schon die Möglichkeit dazu berechtigt den Abgebildeten, die Löschung des Fotos von der Speicherkarte zu verlangen. So habe ich es jedenfalls in irgendeinem Beitrag zu diesem Thema gelesen. Wo, müsste ich noch mal nachforschen. Und was machen wir, wenn ei...

Freitag, 27. April 2018, 15:16

Forenbeitrag von: »panox«

DSGVO Das Ende der Fotografie wie wir sie kennen?

Das grobe Mosaik hatte ich wegen der sich zuspitzenden Diskussion auch bewusst übertrieben, im Endeffekt wäre das Panorama aber auch mit dem Gaußschen Weichzeichner auf den Gesichtern unbrauchbar geworden.

Freitag, 27. April 2018, 14:48

Forenbeitrag von: »panox«

DSGVO Das Ende der Fotografie wie wir sie kennen?

Am Beispiel eines Jahrmarkt-Panoramas habe ich gezeigt, dass sich solche Motive mit Gesichts-Verpixelung eben nicht mehr für eine Veröffentlichung eignen. Verpixelung

Samstag, 21. April 2018, 22:08

Forenbeitrag von: »panox«

Sigma 8 mm 3,5 EX Qualitätscheck

Meins muss immer auf 0,5 m eingestellt sein, damit "unendlich" scharf abgebildet wird. Eine sehr umfangreiche virtuelle Tour hatte ich mit der 1m-Einstellung verhunzt.