Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Dienstag, 26. Juni 2018, 06:48

Forenbeitrag von: »Panpan«

Problem [gelöst]: EOS 7D Mark II RAW-Bearbeitung auf alt Photoshop CS5

Zitat von »Undertable« Version 6.14 hab ich sogar auf meinem Rechner installiert. Oli Hallo Oli dann hast alles was brauchst. LT 6 ist fast ident mit ACR in CS - hat par Funktionen mehr oder die sind mehr ausgebaut als bei CS ( ich meine raw entwicklungs modul) . Kannst Dich bestimmt sehr schnell umstellen - in der Praxis gleiches Programm, etwas anders verpackt.

Montag, 25. Juni 2018, 18:08

Forenbeitrag von: »Panpan«

Problem [gelöst]: EOS 7D Mark II RAW-Bearbeitung auf alt Photoshop CS5

Eines tages wahrscheinlich auch DNG - Konverter nur zum abonieren wird - brrr...... Gibt es noch PS - elements - das Programm kann fast das gleiche wie CS/PS. Was kann nicht , braucht man sowieso nicht. Oder auch LR 6 - Schachtelversion - ist noch zu bekommen , dann RGB-bild von LT an CS5 schicken und weiter im CS bearbeiten. (ich verwende auch noch PS5, habe nicht vor umzusteigen) Zum Afinity- nur informativ - hat mit Panoramen nichts zu tun. Das Programm hat sehr angenehme Funktion - FFT ( fas...

Montag, 25. Juni 2018, 17:48

Forenbeitrag von: »Panpan«

APS-C vs. Vollformat

Zitat von »Tom58« Hallo zusammen, ich habe eine Canon EOS 600D und bin eigentlich ganz zufrieden damit. Mit einem 6,5mm Objektiv und etwas Bildbearbeitung, finde ich die Ergebnisse durchaus zufriedenstellend. Mein Auftraggeber meint allerdings, dass er Panoramen von einer Vollformat-Kamera bevorzugen würde. Ich knipse immer mit ISO 100 und das würde ich auch bei der VF-Kamera nicht anders machen. Was soll sich - außer einer kürzeren Verschlusszeit - qualitativ ändern? Bildrauschen gibt es in be...

Sonntag, 31. Dezember 2017, 12:49

Forenbeitrag von: »Panpan«

Nodal Punkt Problem für Spezialisten

Zitat von »Undertable« [ Dazu kommt die Lageabweichung beim Bohren des Deckels, die man einzig auf ner Drehmaschine vernachlässigen kann. Oder spielt das etwa keine Rolle? Ich habe irgendwo einen billigen aufsatzbaren deckel gefunden ( helios? ). die mitte war markiert ( ausguss ) . Habe mit nadel durchgestossen. jedenfalls es war ein problem bei vielen kameras , das die mitte des bildes deckte sich nicht mit optischer achse zasammen. In der fotografie nicht zu merken , bei den panoramen - könn...

Sonntag, 31. Dezember 2017, 12:31

Forenbeitrag von: »Panpan«

Nodal Punkt Problem für Spezialisten

ich hatte sowas , hier etwas übertrieben unterlegen um 2 mm betragen - was ich in der erinnerung habe.

Sonntag, 31. Dezember 2017, 12:19

Forenbeitrag von: »Panpan«

Nodal Punkt Problem für Spezialisten

Hallo ich hatte sowas. 1. prüfen ob optische achse deckt sich mit der bildmitte. ( zb im objektivdeckel in der mitte die kleine öffnung ( weniger als 1 mm ) bohren). Befindet sich der lichtpunkt genau in der mitte des bildes?. Gab es meldungen bei sony kameras, das die verschiebung erheblich war. Bei mir war in der mitte (canon) 2. die optische achse war nicht wirklich paralell zu dem arm. In der vertikale position - objektiv nach unten - abhängig von der kameralage ( höher / niedriger an dem ar...

Donnerstag, 21. Dezember 2017, 08:58

Forenbeitrag von: »Panpan«

Nodal Ninja 3 MK 3

was mich vom NN etwas distanziert, das ist zu kurzer vertikaler arm. wenn etwas länger wäre , um gute 5 cm, dann footsprint wesentlich kleiner wäre , damit auch retuschieren einfacher wird . ich verwende um 17 und 25 cm - besonders die fotos aus dem arm mit 25 cm sind dann bei der bearbeitung sehr angenehm zu retuschieren. aber sonnst, perfect , auch rotators sind überzeugend. ach noch eines - kupplung die NN verwendet ist für mich zu aufwändig.

Sonntag, 17. Dezember 2017, 09:00

Forenbeitrag von: »Panpan«

Schneller Stativkopfwechsel zwischen Panorama und normalem Stativkopf

ich sehe noch eine Möglichkeit - wenn willst nicht an getriebekopf verzichten - den kopf als rotator verwenden. Also mal Kamera wie üblich am kopf montieren , oder NPP Adapter ohne den rotator. Anstatt den rotator , die gleiche platte wie an kamera montiert ist an dem NPP Adapter draufschrauben. Da bei fotografieren kopf wird umgedreht , damit auch alle hebel , wird der footsprint nicht sehtbar bzw. wird einfach zum maskieren . Nur jedes mal bei der umstellung muss der kopf in neutralle Position...

Donnerstag, 14. Dezember 2017, 08:05

Forenbeitrag von: »Panpan«

Einführung in die Weinachten

Zitat von »EOS1D« Gott, ich muss mir endlich angewöhnen, Panpans Panoramen nicht mehr anzuklicken. Diese sinnlose Zwangsbeschallung ist wirklich widerlich. Dazu Herr Gott nicht notwendig ist. man schaltet selbst die lautsprecher an, die der beschallung dienen, und dann man sich selbst wundert, das der sound zu hören ist. Wie hätte man den bildschirm eingeschaltet und sich beklagt hat , das plötzlich ein bild zu sehen ist. Herr Gott hat die menschen geschöpft, die ab und zu jammern mögen, und de...

Mittwoch, 13. Dezember 2017, 19:27

Forenbeitrag von: »Panpan«

Einführung in die Weinachten

Hi Panox die ältere panoramen sind nur für flasch vorgesehen. Aber bin der Meinung, das auf kleinen geräten wie händys , ipads lieber die Panoramen nich anschauen. Die geräte sind dazu nicht wirklich optimal , so wie zb. eine Ansichtskarte nicht die beste form ist, um zB. bilder vom Monet zu zeigen. Der echte panoramist kann auch die flash panoramen anschauen . Bis doch der echte panoramist ;-)

Mittwoch, 13. Dezember 2017, 19:22

Forenbeitrag von: »Panpan«

Schneller Stativkopfwechsel zwischen Panorama und normalem Stativkopf

Ein Kugelkopf es wäre ein Kompromiss , der schnelle Umstellung zwischen NPP Adapter und " normalem" kopf erlaubt , dabei footsprint nicht grösser wäre.. Reine kalkulationsache , was günstiger ist - etwas länger bei Kugelkopf basteln und kürzer beim komputer arbeiten , oder umgekehrt? Ich hätte Kugelkopf gewählt - mit drehplatte und wasserwage lässt sich auch gut Kamera positionieren, wenn brennweite nicht gerade 400 mm beträgt . kannst eventuell den getriebekopf über schnellkupplung an Stativ mo...

Mittwoch, 13. Dezember 2017, 16:38

Forenbeitrag von: »Panpan«

Schneller Stativkopfwechsel zwischen Panorama und normalem Stativkopf

noch ein wort dazu: verwende kugelkopf , bestiimmt lässt kleinere spuren auf dem nadir als grosse 3D köpfe. eignetlich problem des footprints wegen stativkopf bei einem kugekopf gibt es nicht.

Mittwoch, 13. Dezember 2017, 08:42

Forenbeitrag von: »Panpan«

Schneller Stativkopfwechsel zwischen Panorama und normalem Stativkopf

ich habe vor jahren idee 1a verwendet. habe schnellkupplung vom manfrotto benützt. Einziger nachteil - das ganze war etwas schwerer , sonnst nichts negatives habe in der praxis bemerkt. Etwas schlechtere stabilität bei fisheye spielte keine rolle. Kupplung lässt sich so positionieren , das der hebel deckt sich mit stativbein zusammen - footprint war deshalb kein problem- sowieso grösserer bereich durch die stativbeine zu decken ist. Kopfbereich war nur unwesentlich grösser abgebildet. zusetzlich...

Mittwoch, 13. Dezember 2017, 08:24

Forenbeitrag von: »Panpan«

Überblendung Winter-Frühling

technisch sicherlich schwierige sache - bravourös beweltigt. grüsse

Mittwoch, 13. Dezember 2017, 08:17

Forenbeitrag von: »Panpan«

Einführung in die Weinachten

seit 7 ( ?) Jahren um die Zeit , fotografiere immer ein Rathausplatz , wo ich wohne. 2018: HIER 2017: HIER 2016: HIER 2011: HIER Eindeutig es fehlt der Schnee !!!

Montag, 27. November 2017, 08:13

Forenbeitrag von: »Panpan«

360°-Panorama: Nadirbild

Zitat von »wim2005« Hallo zusammen Wie macht man die beste Nadiraufnahme: a) Mit einem Einbeinstativ senkrecht über den Aufnahmeort. b) Statis versetzen und Aufnahme wie für das Panorama. c) Wie b jedoch waagerechte Aufnahme d) Freihand senkrecht e) Freihand waagerecht Hallo Win2005 es ist von konkreter Aufnahmesituation abhängig. Lohnt sich alle Methoden zu versuchen und mehr oder weniger gut beherschen. Wie methode b - aber Aufnahme möglichst senkrecht nach unten , möglichst aus gleicher höhe...

Samstag, 18. November 2017, 13:18

Forenbeitrag von: »Panpan«

Xiaomi Mijia MI SPHERE 3.5k 360 Panorama

Zitat von »EOS1D« Nur haben 3 Zentimeter Abweichung bei 36 Telebildern weniger Auswirkung, als 3 Zentimeter bei 4 Fisheye Aufnahmen bei sonst gleichen Voraussetzungen. so allgemein kann man nicht sagen entscheidend ist geometrie- satz über ähnlichen dreiecks. Zb 3 cm Abweichung bei FE f= 15 mm aus der enfernung y spielt gleiche rolle wie bei dem teleobiektiv f1=x*f aus der enfernung x*y wenn weiter. spielt kleinere rolle , wenn neher - grössere also 3 cm NPP fehler bei dem objektiv 15 mm aus 10...

Donnerstag, 9. November 2017, 09:40

Forenbeitrag von: »Panpan«

Maus - drehrichtung KRPANO

danke , das war es , es funktioniert grüsse

Donnerstag, 9. November 2017, 08:51

Forenbeitrag von: »Panpan«

Maus - drehrichtung KRPANO

leider hat nicht geholfen ich möchte gerne , wenn kursorbewegung nach links , dann die panorama dreht sich nach rechts. derzeit habe beide richtungen gleich - bei älterer krpanoversion war es gegenseitig. habe vergessen wie das funktioniert , von der beschreibung habe manches versucht - keine virkung.

Donnerstag, 9. November 2017, 08:21

Forenbeitrag von: »Panpan«

Maus - drehrichtung KRPANO

Hallo Wie kann man drehrichtung horizontal maus/panorama ändern ? kann ich nicht finden , selbst habe vergessen (ob ich das überhapt irgenwann wusste ? ) danke.