Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 78.

Mittwoch, 22. November 2017, 20:59

Forenbeitrag von: »kbaerwald«

Xiaomi Mijia MI SPHERE 3.5k 360 Panorama

Hallo Oli In diesem Fall: setzen der Vertikalen CPs manuell, da genügend senkrechte Strukturen im Bild vorhanden sind. Geht auch schnell. Die anderen CPs insgesondere im Bereich des Zeniths (Baumstrukturen waren fehlerhaft). Ich bin noch nicht 100% zufrieden: bei dem Gebäude mit dem roten Rollo vor dem Fenster verspringen die Dachteile. Sind in der recht schmalen Überlappungszone. Gruß, Klaus

Mittwoch, 22. November 2017, 16:48

Forenbeitrag von: »kbaerwald«

Xiaomi Mijia MI SPHERE 3.5k 360 Panorama

Zitat von »EOS1D« Hattest du den Converter mit Kontrollpunkten kalibriert? Noch nicht ... wie ich bereits schrieb. Gruß, Klaus

Mittwoch, 22. November 2017, 16:42

Forenbeitrag von: »kbaerwald«

Nachtrag zu Thread #74 (Katzenhof-Pano mit PTGui11)

Hallole das Original aus Thread #74 wurde geteilt (Irfanview) und beide Halbkugeln in PTGui11 geladen. Dann Eichtemplate angewendet und ein paar Vertikal-CPs erzeugt. Nach Definition von ca. weiteren 6 CPs sieht das Pano so aus: ERROR:Javascript not activated embedpano({swf:"embedpano.swf", xml:"embedpano.xml.php?attachement=12805.jpg", target:"pano12805", html5:"auto", mobilescale:1.0, passQueryParameters:true}); Gesamtaufwand 5 Minuten. Farbquerfehler habe ich im Bild gelassen. Gruß, Klaus

Mittwoch, 22. November 2017, 10:37

Forenbeitrag von: »kbaerwald«

Xiaomi Mijia MI SPHERE 3.5k 360 Panorama

@Soulbrother: im Android Umfeld kann man die App <Mi Sphere Camera> vom Hersteller verwenden bzw. nun auch die App <MiSphereCoverter> von hirota41. Ich habe im Vergleich das PC-Programm <Mi Sphere Camera> verwendet und die hirota41 App von Android. Das Ganze mit PTGui: da kannst du den Dialog zwischen Undertable und mir hier im Thread verfolgen. Es ist alles eine Frage des angemessenen Aufwands: als Vollamateur tendiere ich mittlerweile zur Variante des geringsten Aufwands. Gruß, Klaus

Mittwoch, 22. November 2017, 10:01

Forenbeitrag von: »kbaerwald«

Xiaomi Mijia MI SPHERE 3.5k 360 Panorama

Zitat von »EOS1D« Habt ihr die Test-App von diesem "Yoshi" getestet? Die Leute sind alle hellauf begeistert. Scheinbar perfektes Stitching ohne sichtbare Linie (durch einmaliges Setzen von Kontrollpunkten der jeweiligen Kamera) und Abgleichung des Weißabgleichs der beiden Hälften. Bin leider noch nicht zun Ausprobieren gekommen. Jetzt konnte ich doch nicht widerstehen ... habe jetzt einmal zwei Originale sowohl mit MiSphere Desktop-App als auch mit dem MSphere Converter (Android) behandelt. ACH...

Mittwoch, 22. November 2017, 07:25

Forenbeitrag von: »kbaerwald«

Xiaomi Mijia MI SPHERE 3.5k 360 Panorama

Zitat von »Hegau-Panorama« Mit Anwendung der Madventure App nimmt meine Mi Sphere jetzt echte 4k auf. Da bewegt sich was ... danke für die Info, Peter.

Mittwoch, 22. November 2017, 07:21

Forenbeitrag von: »kbaerwald«

Xiaomi Mijia MI SPHERE 3.5k 360 Panorama

Zitat von »Undertable« Bin ich damit auf dem Holzweg? Moin moin Ich glaube nicht . Wir haben es ja hier mit einem "fixierten Linsensystem" zu tun, anders als bei den Systemen, die auf einem Panoramakopf bewegt werden. Wenn man also bei der "Vierer-Kalibrierung" sorgsam vorgegangen ist, sollte das Stitchen der weiteren zwei Halbkugeln garnicht notwendig sein. Im Template sind ja bis auf die Bilder und die aktuellen CPs alle weitere Parameter enthalten. Das Template auf zwei Halbkugeln zu reduzie...

Dienstag, 21. November 2017, 20:03

Forenbeitrag von: »kbaerwald«

Xiaomi Mijia MI SPHERE 3.5k 360 Panorama

Wenn bei dem Bildpaar, was dann "übrig bleibt" keine CPs vorhanden sind, kann das natürlich nicht funktionieren. Bei der ganzen Kalibrieraktion mit dem Vierer müssen natürlich auch CPs für die jeweils gegenüberliegenden Paare eingearbeitet werden. Ich bin nicht sicher ob bei deinem "Motiv" allzuviele automatisch gefunden wurden: also musst du mit Hand und Auge ran. Zur Not ein lohnenderes Motiv mit vielen Strukturen suchen. Ich habe am Anfang auch ziemlich rumgefummelt. Wenn es dann steht, muss ...

Dienstag, 21. November 2017, 12:57

Forenbeitrag von: »kbaerwald«

Xiaomi MiSphere 360 bei Amazon US

Nun ist die Kamera schon bei Amazon US mit US Garantie eingestellt worden. Jedoch "This item will be released on November 24, 2017. Pre-order now. This item does not ship to Germany." Gruß, Klaus

Dienstag, 21. November 2017, 12:48

Forenbeitrag von: »kbaerwald«

Xiaomi Mijia MI SPHERE 3.5k 360 Panorama

Zitat von »EOS1D« Habt ihr die Test-App von diesem "Yoshi" getestet? Die Leute sind alle hellauf begeistert. Scheinbar perfektes Stitching ohne sichtbare Linie (durch einmaliges Setzen von Kontrollpunkten der jeweiligen Kamera) und Abgleichung des Weißabgleichs der beiden Hälften. Bin leider noch nicht zun Ausprobieren gekommen. Habe ich mir auch schon angeschaut: funktioniert wie die Theta S Converter App, ist aber im jetztigen Zustand wohl eher Beta. Man lädt die das Ergebnis mit den beiden H...

Dienstag, 21. November 2017, 08:50

Forenbeitrag von: »kbaerwald«

Xiaomi Mijia MI SPHERE 3.5k 360 Panorama

Zitat von »Undertable« dann hab ich heute noch nen schlankeren Adapter gemacht mit 9mm Durchmesser an der Kamera auf 16mm oberes Rohrsegment (effektiv 63mm lang. Einstellwinkel des Kegels 3°): Dass der Footprint dadurch kleiner wird hatte ich mir erhofft. Es wundert mich aber dass dieses Adapterstück im obigen Beispiel überhaupt nicht im Bodenbild erscheint obwohl ich so gecropt habe dass es eigentlich zu sehen sein müsste: Ist doch gut, dass das Adapterstück nicht im Nadirbild erscheint, der F...

Montag, 20. November 2017, 22:28

Forenbeitrag von: »kbaerwald«

Xiaomi Mijia MI SPHERE 3.5k 360 Panorama

Hallo Oli Du nimmst ein korrespondierendes Pärchen aus dem Vierer raus und optimierst evtl. nochmals. Dann Template mit dem restlichen Paar abspeichern und für zukünftige Halbkugelpaare verwenden.Ein neues Paar laden, Template aufrufen, Pano im Editor angucken. Evtl. etwas nacharbeiten und Horizont geradeziehen.Gruß, Klaus

Montag, 20. November 2017, 16:15

Forenbeitrag von: »kbaerwald«

Xiaomi Mijia MI SPHERE 3.5k 360 Panorama

Ja, das "Kalibrieren" habe ich nur einmal gemacht. Dann verwende ich das so generierte Template bzw. die Datenbank-Daten immer wieder - meistens mit Erfolg. Schau mal bei PTGui 10 in den <Tab> <Project Settings>: da kannst du auch bestimmen, welche Daten Bestandteil des Templates sein sollen <Template Behaviour>. Templates sind nichts anderes als stark verkürzte Project Files, daher tragen beide die Extension pts. Die <Lens Settings> kann man nicht der Exif-Info der Sphere-Dateien entnehmen, sie...

Montag, 20. November 2017, 09:34

Forenbeitrag von: »kbaerwald«

Xiaomi Mijia MI SPHERE 3.5k 360 Panorama

Es ist leider so - der Überlappungssaum der beiden Halbkugeln ist sehr schmal: Daher wirklich die Empfehlung die "Kalibrierung" mit zwei 90-Grad-Panos zu starten. Dann hat man vier Halbkugeln, die mehr Überlappung liefern. Wenn erste Kalibrierungspunkte gefunden wurden und der Optimizer ordentliche Werte (weniger gut - gut) bescheinigt, im Editor Pano anschauen und ggf. Welligkeit mit der Maus geradeziehen. Man kann dann noch weitere Punkte mit <ctrl> <shift> <G> hinzufügen und weiter optimieren...

Sonntag, 19. November 2017, 14:16

Forenbeitrag von: »kbaerwald«

Xiaomi Mijia MI SPHERE 3.5k 360 Panorama

Also, ich gehe auch gleich noch eine Stunde mit dem Hund spazieren - einmal am Tag brauche ich frische Luft. Weisst du was, ich schicke dir einen PTGui-Datensatz von mir per Download-Link (OneDrive), da kannst du später in Ruhe das alles durchgehen. Wenn du möchtest, kann ich mir auch mal ein Xiaomi-Pano von dir zur Brust nehmen und schauen wo es hakt. Hier bricht gerade die Sonne durch - also tschüss. Klaus

Sonntag, 19. November 2017, 14:04

Forenbeitrag von: »kbaerwald«

Xiaomi Mijia MI SPHERE 3.5k 360 Panorama

Problem ist bei PTGui 11, dass man kein individuelles Cropping mehr durchführen kann (wurde von 10 auf 11 weggelassen, der Autor hat "versprochen" einen Ersatz zu schaffen). Oli, mit Version 10 solltest du oben rechts individual crop anhaken! Gruß, Klaus

Sonntag, 19. November 2017, 14:00

Forenbeitrag von: »kbaerwald«

Xiaomi Mijia MI SPHERE 3.5k 360 Panorama

Zitat von »Psionman« hier gibt es einige Vorlagen, auch für PTGui Alles für die Mijia360 Damit habe ich angefangen, bin jedoch immer bei Werten (Brennweite) > 9mm gelandet. Am besten sollte das jeder mal ausprobieren.

Sonntag, 19. November 2017, 13:55

Forenbeitrag von: »kbaerwald«

Xiaomi Mijia MI SPHERE 3.5k 360 Panorama

Bei meinen ersten manuellen Ansätzen habe ich eine Umgebung mit viel Strukturen ausgesucht. Bei dem geringen Grad an Bildüberlappung ist ein blauer Himmel, der sich über Zweidrittel der Bildfläche verteilt, nicht hilfreich. Am besten verwendet man erstmalig zum Bestimmen der Linsenparameter zwei Aufnahmen (90 Grad versetzt) gleich vier Halbkugeln, um möglichst viele Kontrollpunkte generieren zu können. Dann habe ich die vorläufigen Linsenparameter festgelegt und das Ganze unter Wegnahme zweier H...

Sonntag, 19. November 2017, 12:09

Forenbeitrag von: »kbaerwald«

Xiaomi Mijia MI SPHERE 3.5k 360 Panorama

Hallo Oli Deine Eichhorn-Sammlung ist übrigens wirklich bemerkenswert , wie auch der Kopfschmuck des Fischreihers Gruß, Klaus

Sonntag, 19. November 2017, 11:53

Forenbeitrag von: »kbaerwald«

Xiaomi Mijia MI SPHERE 3.5k 360 Panorama

Starte mal hiermit (PTGui 11): Achtung: mein Vorgehen - mit Irfanview die zwei Halbkugeln trennen (3456x3456) und beide Bilder nach PTGUI bringen. Ich habe die obigen Linsenparameter mit mit vier Halbkugeln (2 Fotos 90 Grad versetzt) ausführlich bestimmt. Wird nicht genau auf deine Linsen passen, ist aber ein erster Einstieg. Gruß, Klaus