Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Mittwoch, 26. April 2017, 08:19

Forenbeitrag von: »marijonas«

Problems with visualization in mac browsers

Hello Silva, my MacBook Pro is running OSX 10.9.5 with Safari 9.1.3 and Flash Player 25.0.0.163 your Virtual Tour is no problem. Gratualation an thanks for showing. Richard

Sonntag, 9. April 2017, 12:30

Forenbeitrag von: »marijonas«

Eine Pano Tour ins Himmelreich

Grüß Dich Gerhard, klar gebe ich Dir gerne meinen Eindruck zu Deiner Tour ins Himmelreich wieder: Die Tour und die Panoramen gefallen mir sehr gut. Die Karte hast Du toll gemacht. Die Ausarbeitung der Bilder finde ich sehr gut, bezüglich Schärfe, Weißabgleich, Belichtung, Dynamik, etc. Ich bin ein Freund von einfacher Navigation, damit ich mich nicht verlaufe, aber über das mittlere Panorama wieder zurücklaufen, damit ich zur anderen Seite gelange, das irritiert mich schon arg, zumal auf der Kar...

Sonntag, 1. Januar 2017, 20:23

Forenbeitrag von: »marijonas«

Happy new Year 2017

Immer wieder schön Deine Silvesterpanoramen. Euch allen auch ein gutes Jahr 2017. Richard

Samstag, 24. Dezember 2016, 06:54

Forenbeitrag von: »marijonas«

Welche Software liefert die besten Entrauschungs-Ergebnisse für Panono-Aufnahmen?

Grüß Dich Harald, wenn mich nicht alles täuscht habe ich mit Nest Image das beste Ergebnis bekommen. Ein Versuch ist es sicherlich wert. Viel Erfolg Richard

Sonntag, 18. Dezember 2016, 17:40

Forenbeitrag von: »marijonas«

Die Linealmethode und der Strick

Grüß Euch, hier gibt es auch eine Liste der Lage des Nodalpunktes von verschiedenen Obkejtiven in Abhängigkeit des Winkels: http://pt4pano.com/de/blog/nodalpunkt-npp-oder-lpp Vielen Dank Oli für Deine Messungen. Gruß Richard

Samstag, 17. Dezember 2016, 02:36

Forenbeitrag von: »marijonas«

Die Linealmethode und der Strick

Zitat von »EOS1D« ist die Lineal- oder die Fenstermethode besser? Mit der Linealmethode beginnst Du am besten: Objektiv nach unten schwenken und die untere Schiene justieren. Dann mit der Fenstermethode bei +/-30° die obere Schiene einstellen indem Du den Rotator um +/-30° drehst und bei zwei senkrechten Objekten die Kanten in den Endpositionen wieder fluchten. Viel Erfolg Richard

Freitag, 16. Dezember 2016, 21:14

Forenbeitrag von: »marijonas«

Die Linealmethode und der Strick

Zitat von »Undertable« Liege ich mit dem Roten und Grünen richtig ? Ja, das stimmt alles, so wie Du das beschreibst. Bei der Linealmethode schaut das Objektiv nach unten! Bei einem 180° Dreh dreht man nur um die optische Achse, der Einfallswinkel des Lichtstrahls bleibt der gleiche! Liebe Grüße Richard

Freitag, 16. Dezember 2016, 13:26

Forenbeitrag von: »marijonas«

Die Linealmethode und der Strick

Grüß Dich Oli, der Vorteil der Linealmethode ist, dass Du um 180° den Rotator drehen kannst, die Position der Kamera auf der oberen Schiene egal ist und Du gleichzeitig das Fluchten der optischen Achse mit der oberen Schiene überprüfst. Ansonsten funktioniert Dein Vorgehen natürlich genauso. Liebe Grüße Richard

Freitag, 16. Dezember 2016, 08:16

Forenbeitrag von: »marijonas«

Die Linealmethode und der Strick

Zitat von »Undertable« Ich hab die Linealmethode zwar schon ausprobiert, bevorzuge aber die Fenstermethode: Guten Morgen Oli, das sind zweierlei Methoden. Die Linealmethode ersetzt dein Sägezahn elimienieren. Die Fenstermethode verwende ich zusätzlich, denn diese dient nur dazu den Nodalpunkt an der oberen Schiene einzustellen. Mit der Linealmethode bestimmst Du den Drehpunkt des Rotators. Viel Erfolg Richard

Donnerstag, 15. Dezember 2016, 15:47

Forenbeitrag von: »marijonas«

Die Linealmethode und der Strick

Grüß Dich Oli, nur zu, kein Problem. Ich finde es wichtig Unklarheiten zu beseitigen, egal auf welcher Seite ;-) . Zitat von »Undertable« Das Bild zeigt aber meiner Meinung nach, dass beim Ermitteln des NP bei ±60°(=120°-Schwenk) die Markierungen u.U. schon nicht mehr fluchtend bleiben, was Deinem o.g. Ratschlag widersprechen würde wenn es sich um dieselbe Linse handeln würde. Doch man kann den NP so justieren, dass bei +60° und bei -60° die Markierungen fluchten. Dann fluchten sie natürlich nic...

Donnerstag, 15. Dezember 2016, 15:21

Forenbeitrag von: »marijonas«

Endlich öffentlich: Die beliebtesten Nodalpunktabstände in 2016

Ein echter Horsty! Gratulation und beste Wünsche fürs nächste Panojahr. Richard, der wo verzweifelt den Link probiert hat, um die Erhebungsmasse, die der Studie zugrunde liegt, zu verifizieren.

Mittwoch, 14. Dezember 2016, 14:45

Forenbeitrag von: »marijonas«

Die Linealmethode und der Strick

Ja, Oli, da hast Du schon Recht. Es geht aber nicht um die relative Abweichung des Nodalpunktes verschiedener Bildwinkel, sondern um einen Kompromiss zwischen den Winkelwerten, an denen nachher die Einzelbilder aneinander genäht werden. Und das ist bei einem Setup mit 4 Bildern der Bildwinkelbereich zwischen 45° und 90°. Der Winkelbereich von 0° bis +/-30° ist nicht relevant, weil der Bereich komplett auf einem Einzelbild ist. Bei 45° passt eben in der horizontalen Ebene alles bestens. Je weiter...

Dienstag, 13. Dezember 2016, 15:21

Forenbeitrag von: »marijonas«

Die Linealmethode und der Strick

Grüß Dich, Fisheyeobjektive haben die Eigenart, dass die Position der Eintrittspupille (Nodalpunkt) abhängig ist vom Blickwinkel. Beim 8mm Fisheye willst Du ja mit 4 Bildern rundherum eine Kugel generieren. Das heißt der Bildwinkel, bei dem Du die Bilder zusammennähst liegt zwischen 45° (seitlich) und 90° (oben bzw. unten). Deswegen versucht man den Nodalpunktadapter auf einen mittleren Winkel von ca. 60° einzustellen. Sprich bei der oberen Schiene solltest Du den Nodalpunkt bei einem Schwenkwin...

Dienstag, 29. November 2016, 18:04

Forenbeitrag von: »marijonas«

Über den Wolken...

Zitat von »haschelsax« Oder ist man hier nur mit Kugelpanos "IN"? Überwiegend ja :-) , zumindest was mich betrifft. Ich finde die interaktive Komponente bei den Kugelpanoramen genial und sie vermittelt ein komplett anderes Erleben des Raumes. Vielen Dank für dieses geniale Panorama. Ich war zunächst davon überzeugt, dass Du zu Fuß auf irgend einen kleinen Hügel gelaufen bist. Ich war überaus erstaunt, dass Du da nur die Drohne hingeschickt hast. Tolle Aussicht von da oben. Herzliche Grüße Richa...

Montag, 28. November 2016, 05:23

Forenbeitrag von: »marijonas«

Panoramafilm aus statischen Panorama erstellen

Grüß Dich, vielleicht findest Du in dem Thread etwas: http://www.panorama-community.net/wbb/in…orama#post85979 Herzliche Grüße Richard

Mittwoch, 23. November 2016, 19:49

Forenbeitrag von: »marijonas«

Omiš die Piratenstadt

Grüß Dich Mario, immer wieder schön!!! Danke für den kleinen Ausflug, die ich von Dir IMMER sehr genieße, vor allem, weil ich mich nicht verlaufe :-) . Herzliche Grüße Richard

Sonntag, 6. November 2016, 18:12

Forenbeitrag von: »marijonas«

Nodalpunktfindung - Nah oder fern?

Grüß Dich Mark, möglichst nah ran (ca. 50cm), egal ob mit Stift oder Nadel. Meine Rechnungen ergeben dann bei einem Diagonal-Fisheye und einem 16MP-Sensor eine Abweichung von 14 Pixel bei einer Nodalpunktabweichung von 1mm. Sprich man kann den Nodalpunkt auf etwa 0,1mm genau einstellen, wenn man es schafft, dass die Abweichung maximal 1,5 Pixel beträgt. Bei einem Meter Entfernung schafft man diese Genauigkeit nicht mehr so leicht, da man auf 0,7 Pixel genau ablesen müsste. Die Entfernung des Geg...

Sonntag, 6. November 2016, 16:19

Forenbeitrag von: »marijonas«

Nachtpanorama auf 1800m

Grüß Dich Ralph, leider ist der Link bei mir nicht interaktiv. Ich kann nur das Equirect betrachten. Wär schön, wenn man darin auch rumkugeln kann. Vielleicht kannst Du das ja noch ändern. Vielen Dank Richard

Mittwoch, 19. Oktober 2016, 21:28

Forenbeitrag von: »marijonas«

"Der Niedergang des Abendlandes"

Jetzt wollt ich das Mal ausprobieren, aber bei meinem Samsung Galaxy J3 meint die App, die Kamera sei nicht dafür geeignet?! Warum? Außerdem kann man anscheinend nur die Bilder sehen, wenn man diese in Google Maps einbindet, oder? Habt Ihr das auch schon ausprobiert?

Dienstag, 18. Oktober 2016, 08:30

Forenbeitrag von: »marijonas«

"Der Niedergang des Abendlandes"

OMG Das musste ja irgendwann kommen. Jetzt fehlt nur noch die Tour-App, die via GPS etc. die komplette Tour erstellt :-) , dann sind auch die Immobilienmakler glücklich.