Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 31.

Gestern, 20:16

Forenbeitrag von: »Ralf Michael«

Problemfaktor Nadirbild - eure Tricks für die bessere Einbindung?

Hallo Ecotuner Doch, da existiert ein ganz wesentlicher Unterschied. Beim "versetzten" Nadirbild muss man fast immer zusätzliche Kontrollpunkte von Hand hinzufügen. Das ist zeitaufwändig und nur bei einem glatten Boden machbar. Erhabene oder vertiefte Konturen werfen z.B. ein anderes Schattenbild. Mit meiner Methode bewege ich mich in etwa weiterhin im ursprünglichen "Zentrum" des Panoramas und das Nadirbild wird zu 90% aller Fälle automatisch gestitcht. Eine Treppe oder ähnliches bereitet keine...

Donnerstag, 16. März 2017, 00:19

Forenbeitrag von: »Ralf Michael«

Problemfaktor Nadirbild - eure Tricks für die bessere Einbindung?

Früher nutzte auch ich farbige Marker, später fand ich eine Lösung für mich, die bereits im Stitcher zu einem brauchbaren Ergebnis führt (PTGui >> Maskierung). Ich merke mir einen markanten Punkt im Bodenbereich, trete einen Schritt zur Seite, lege das Stativ auf die Schulter und länge dann das Stativ aus, bis die Optik über dem besagten Punkt schwebt. Mit dem Fernauslöser sind schnell ein paar Aufnahmen gemacht. ERROR:Javascript not activated embedpano({swf:"embedpano.swf", xml:"embedpano.xml.p...

Sonntag, 12. März 2017, 14:43

Forenbeitrag von: »Ralf Michael«

Kugelpanorama mit PTGUI - kriege es einfach nicht hin!

Eine Problematik blieb bislang unerwähnt: Das Stativgewinde im Kameragehäuse. Allgemein betrachtet ist ein Gewinde nicht zur Zentrierung geeignet. Das 1/4 Zoll 20-Gang-UNC-Gewinde (1/4"-20 UNC) oder auch das gängige 3/8 Zoll 16-Gang-UNC-Gewinde (3/8”-16 UNC) weisen in Anbetracht der kleinen Durchmesser viel Spiel auf. Zum anderen stellt sich die Frage, wie exakt das Gewinde entlang der optischen Achse positioniert ist. Und auch die Fertigungsmethode ist von Relevanz. Handelt es sich um einen for...

Donnerstag, 2. März 2017, 21:53

Forenbeitrag von: »Ralf Michael«

Heute in BILD Hannover

Von meiner Seite Gratulation zur Veröffentlichung. Es mag ja sein, die Panoramen hätten hier und da ein wenig mehr fine tuning in der Nachbearbeitung vertragen können, was aber kein Grund ist, die Arbeit derart schlecht zu beurteilen. Da schwingt wohl auch Neid mit? Gruß Ralf (der mit diesem Panorama-Magazin nichts zu tun hat)

Freitag, 27. Januar 2017, 15:58

Forenbeitrag von: »Ralf Michael«

Stativ mit Mittelsäulen-Nivellierung

Hallo Gerhard. Ich habe das Modell 745B MDeVe von Manfrotto aus Alu seit vielen Jahren in Gebrauch (für 100€ gebraucht gekauft) - und nach ca. 700 Panoramen bin ich noch immer sehr zufrieden mit dem Teil. Das 745er wird heute nicht mehr im Katalog geführt, wohl aber das etwas größere 755er. Solltest Du mit längeren Belichtungszeiten arbeiten, schau mal bei Berlebach rein. Auf meiner HP findest Du eine kleine Einschätzung zum 745B MDeVe von mir = Link Ist zwar schon etwas älter, aber noch immer a...

Montag, 9. Januar 2017, 18:10

Forenbeitrag von: »Ralf Michael«

pocketPANO Nodalpunktadapter für Kompaktkameras | www.pocketpano.de

Servus Lutz! Ich arbeite jetzt seit einigen Wochen mit deinem pocketPANO und kann mich dem allgemeinen Tenor nur anschließen. Das "Teilchen" ist durchdacht, hochwertig verarbeitet - und für jeden "Techniker" ist die offene Korrespondenz mit dir eine helle Freude! Hast Du dir in der Zwischenzeit mal überlegt, Manufakturteile zu fertigen? Ich denk mal, hier gibt es nicht wenige, die an einer Version speziell für Ihre Kamera mehr als interessiert sind. Klar, Du musst da Entwicklungsarbeit reinsteck...

Dienstag, 6. September 2016, 19:49

Forenbeitrag von: »Ralf Michael«

billige Alu-Teleskopstange 1,77m - 6m

@Charlsen - Danke für den Tipp; mal sehen, ob sich was günstiges finden lässt :-)

Montag, 5. September 2016, 15:26

Forenbeitrag von: »Ralf Michael«

billige Alu-Teleskopstange 1,77m - 6m

Die Lösung mit dem Dreibein schaut gut aus, allerdings geht damit der Gedanke hinter der preiswerten Teleskopstange auch ein Stück weit verloren. Hier mal ein typisches Beispiel: Bf109 Die Auszugshöhe betrug ca- 2,80 Meter, aber genau dieses mehr an Höhe hat genügt, um die Messerschmitt in einem interessanten Blickwinkel zu zeigen. Ein zusätzliches Dreibein mit mir herumzuschleppen, wäre eher hinderlich gewesen - das Motiv ist nur einzeilig einzufangen - und die Sache musste schnell erledigt wer...

Mittwoch, 13. Juli 2016, 19:09

Forenbeitrag von: »Ralf Michael«

Kugelpanoramen bei Facebook posten

Och, so pessimistisch sehe ich das eigentlich nicht. Eher als vielversprechenden Anfang. Mal sehen, was noch kommt..... Gruß Ralf

Montag, 11. Juli 2016, 17:46

Forenbeitrag von: »Ralf Michael«

Kugelpanoramen bei Facebook posten

Hallo Gerhard. Du ziehst das equirectangulare Bild z.B. per drag und drop in Deinen neuen Beitrag, wartest kurz, bis das Panorama verabreitet ist, dann sollte die Sache funktionieren. Beispiel Sehr komfortabel ist die Sache noch nicht. Zoomen ruckelt schon sehr, die gyroskopische Steuerung funzt unter iphone und ipad, unter Android habe ich es bislang noch nicht getestet. Gruß Ralf

Samstag, 6. Februar 2016, 19:38

Forenbeitrag von: »Ralf Michael«

"Panotour Pro" von der Startansicht (Zenit), automatisch in horizontale Ansicht schwenken

Wenn der Startpunkt zuvor außerhalb des Horizonts definiert wurde, würde ich Autorotation aktivieren. Hier kann man die Verzögerung einstellen, wann der Schwenk in den Horizont erfolgt. Sollte keine Drehbewegung beim Schwenk erwünscht sein, die Geschwindigekit auf 0Grad pro Sekunde einstellen. Gruß Ralf

Donnerstag, 4. Februar 2016, 22:33

Forenbeitrag von: »Ralf Michael«

"Panotour Pro" von der Startansicht (Zenit), automatisch in horizontale Ansicht schwenken

Ronald hat die Vorgehensweise beschrieben. Lösche mal den Webseiten-Cache, bevor Du die Tour nach einer Änderung betrachtest. Mit aller Wahrscheinlichkeit greift Dein Broser auf temporäre Dateien zurück. Heidelberg-Tour Gruß Ralf

Montag, 18. Mai 2015, 22:08

Forenbeitrag von: »Ralf Michael«

10mm oder 8mm Sigma Fisheye besser für Kugelpanos an APS-C?

Servus Thorsten. Hier wurde in der Zwischenzeit so gut wie alles gesagt, was den Einsatz einer Fischtüte anbelangt. Ich kann nur insofern einen Beitrag leisten, da ich seit vielen Jahren mit dem Sigma 8mm (f4) Fisheye arbeite. Allerdings bin ich mit dem Fish nicht darauf aus, das letzte Quäntchen Qualität aus den Panoramen herauszuholen; vielmehr liegt das VR-System als "quick and dirty-Lösung" im Kofferraum - denn wenn sich irgendwo eine Gelegenheit bietet, habe ich eine Ausrüstung dabei, mit e...

Freitag, 10. April 2015, 15:18

Forenbeitrag von: »Ralf Michael«

Welche Software?

Servus! Hättest Du die Frage gestellt, ob man mit einem Audi gut fährt, kannst Du vorstellen, wie die Meinungen auseinander gehen :-) Ich arbeite mit PanoramaStudio Pro recht gerne und denke, hier stimmt das Preis-Leistungsverhältnis. Es kann sogar vorkommen, dass PanoramaStudio Pro Zenit und Nadir tadellos montiert, wo ich unter PTGui von Hand eingreifen muss. Für komplexere Aufgaben ziehe ich PTGui dennoch vor (eben weil man von Hand so gut wie alles hinbekommt). Mein Rat: ausprobieren unt tes...

Freitag, 3. April 2015, 14:16

Forenbeitrag von: »Ralf Michael«

Kugelpanorama analog erstellt mit Leica IIIf (1954)

Merci Rosalinse Also wenn´s um´s MÜSSEN geht, dann nur, weil die beiden Dickköpfe Sturköpfe sind. Übrigens sind es ein paar Kerzen mehr und das Blutlaugensalz steht schon lange eingetütet neben dem Eizo. Seit ich meinem Vater vor Jahren den Link zu Deiner HP sandte, ist er Dein zweitgrößter Fan. Sieh Dich mal als Initiator ;-) Gruß nach Frankfurt und Dank auch an Nikopan Ralf

Mittwoch, 1. April 2015, 20:28

Forenbeitrag von: »Ralf Michael«

Fehler mit URL ? Pano geht nicht online

Servus! Bei einer Frage kann ich weiterhelfen: Leerzeichen im Dateinamen funktionieren: http://www.ralf-michael-ackermann.de/Erbach%20Burghof.html Mein Rat, lege in das Verzeichnis mal eine kleine HTML (nur Text), wenn das dann zu starten ist, weißt Du, der Pfad stimmt und das Problem grenzt sich ein. Kugelpanoramen laufen z.B. nicht, wenn auf dem webspace Reklame eingeblendet wird. Ferner gibt es Anbieter (joomla), die aus Sicherheitsgründen Flash und Co. teils deaktivieren. Gruß Ralf

Sonntag, 29. März 2015, 15:42

Forenbeitrag von: »Ralf Michael«

Kugelpanorama analog erstellt mit Leica IIIf (1954)

Servus! Es hat etwas gedauert, bis der Negativfilm entwickelt und digitalisiert vom Labor eintraf - und auch das Stitching war nicht von jetzt auf gleich zu erledigen. Hier jetzt endlich das "Analog" Farbpanorama erstellt mit der Leica IIIf von 1954: Panorama Gruß Ralf

Freitag, 13. März 2015, 14:42

Forenbeitrag von: »Ralf Michael«

Kugelpanorama analog erstellt mit Leica IIIf (1954)

Hallo Visual.Tom Vielen Dank für die Links. Ich habe mich eingelesen und dann entschieden, den Negativstreifen vom Profi digitalisieren zu lassen. Abhängig vom Ergebnis kann ich dann entscheiden, ob ich das Panorama so belasse wie es ist, oder ob ich die Einzelaufnahmen noch einmal stitche. Die Sache mit dem Kontrast geht mir nicht aus dem Kopf. Vom Standort existieren mehrere Panoramen. Also habe ich ein vergleichbares Farb-Panorama einfach mal in Graustufen gewandelt und dann mit dem SW-Panora...

Freitag, 13. März 2015, 01:28

Forenbeitrag von: »Ralf Michael«

Kugelpanorama analog erstellt mit Leica IIIf (1954)

Hallo ekki. Das SW-Panorama stellt für uns lediglich ein Etappenziel für das Farb-Panorama dar. Es hätte ja gut sein können, die Sache funktioniert nicht, das wollten wir mit einfachen Mitteln überprüfen. Die Sache mit dem scan möchte ich nochmal aufgreifen; ich glaub, da reden wir aneinander vorbei? Die Negative stehen! Die Qualität ist ausgezeichnet! Das Problem ist folgendes: Du hast 38 Bilder. Sämtliche Bilder müssen beim scannen gleichförmig, mit identischen Werten bearbeitet werden. Und da...

Freitag, 13. März 2015, 00:09

Forenbeitrag von: »Ralf Michael«

Kugelpanorama analog erstellt mit Leica IIIf (1954)

Hallo Nikpan, Visual.Tom und Gerhard. Erst mal vielen Dank für die netten Kommentare. Dass die Sache zur Fleißarbeit ausarten könnte, war uns anfangs nicht bewusst. Jetzt sind wir selbst überrascht, dass ein Kugelpanorama zustande kam. Trotz aller Stolpersteine. Manchmal ist der Weg das Ziel. Auf dem Weg zum Ziel besteht aber auch die Gefahr, "betriebsblind" zu werden und Fehler zu übersehen. Wie z.B. der flaue Kontrast. Da hilft uns eure Meinung sehr viel weiter! Gruß Ralf