Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Montag, 20. März 2017, 11:05

Forenbeitrag von: »Mark«

StreetView-Einzelpanoramen und Touren mit Pano2VR 5.2

Hallo Harald, vielen Dank für die Info! Weißt Du ob man dafür in diesem Google Photographer-Programm sein muss oder kann ab dann jeder seine Panoramen dort hochladen? Werden eigene Bilder dann entsprechend Copyright-gekennzeichnet oder gibt man all seine Mühe einfach so an Google ab? Viele Grüße Mark

Dienstag, 14. März 2017, 19:01

Forenbeitrag von: »Mark«

Problemfaktor Nadirbild - eure Tricks für die bessere Einbindung?

Ich hatte mir mal bei eBay einen Beutel dieser EInkaufswagenchips besorgt, die haben ein Loch in der Mitte und dies wähle ich dann auch bei der Kontrollpunktbestimmung aus. Die Chips kommen vorwiegend bei Böden zum Einsatz die keine bis nur wenige Kontrollpunkte bieten, z.B. Laminat oder sonstige Böden...

Dienstag, 28. Februar 2017, 21:17

Forenbeitrag von: »Mark«

Heute in BILD Hannover

@ Panorama-Magazin: Zeig doch mal Bilder von Dir, Dein Name lässt ja großes vermuten. Sicher bist Du schon lange dabei, - was ist es denn für ein Magazin? VG, Mark __________________ PS: Das Sigma an Vollformat im Slant ist tatsächlich etwas kurios... Aber wenn er nur den Slant hat, was soll er machen ...

Freitag, 24. Februar 2017, 11:38

Forenbeitrag von: »Mark«

Hat hier jemand Kolor Panotour?

Schick mir doch mal eines der "alten Projekte" und ich werde es für Dich ausprobieren.

Mittwoch, 22. Februar 2017, 17:13

Forenbeitrag von: »Mark«

Arbeitet jemand mit Sony A7r2?

Darf ich Dich fragen was Dich letztlich dazu bewogen hat, die 3500 Euro für die klein wenig leichtere Kamera auszugeben? Ich wünsche mir sehr ein wenig mehr technischen Schnickschnack als meine 5D3 zu bieten hat und habe lange mit der A7R2 geliebäugelt, aber selbst mein lokaler Händler hat mir eindringlich abgeraten wenn ich meinen Canon-Objektivpark weiterbenutzen wolle. Viele Grüße Mark

Samstag, 21. Januar 2017, 20:16

Forenbeitrag von: »Mark«

Meike MK 6,5 mm f/2.0 Objektiv Fisheye

Wäre der Bildkreis an einer a6xxx nicht völlig rund und würde viel zu viel von der Sensorfläche verschenken? Die Beispielaufnahmen unter Deinem Link (und in dem folgenden Screenshot) sind doch mit einer MFT-Kamera geschossen, oder?

Mittwoch, 4. Januar 2017, 15:12

Forenbeitrag von: »Mark«

Meike MK 6,5 mm f/2.0 Objektiv Fisheye

Ich glaube das mit der tollen Amazon Rückgabemöglichkeit kann man hier knicken. Der Marketplace-Händler Meike hockt ja in China, und auch wenn die Zahlung über Amazon abgewicklet wird müsstest Du für einen Rückversand selber aufkommen. DHL nach China (als trackbares Paket) geht bei 43 Öre los... Aber das Objektiv würde mich auch interessieren. Von Meike kaufe ich regelmäßig die LCD-Viewfinder die hier für kleines Geld nachgemacht werden...

Mittwoch, 4. Januar 2017, 09:23

Forenbeitrag von: »Mark«

pocketPANO Nodalpunktadapter für Kompaktkameras | www.pocketpano.de

Ein tolles Produkt zu einem super Preis. Hätte ich meine Seele nicht schon an Fanotec verkauft würde ich auf diesen Zug aufspringen :-) Mark

Donnerstag, 29. Dezember 2016, 10:32

Forenbeitrag von: »Mark«

Smartblend in PTGui unter OSX 10.12.2?

Ich habe nie andere Blender benutzt. Ist das wirklich so viel besser als PtGui? VG, Mark

Mittwoch, 21. Dezember 2016, 19:36

Forenbeitrag von: »Mark«

19% auf Alles - Rabatt-Aktion im Saturn / Mediamarkt am 02.01.2017

Weil ich gerade auf Mydealz darüber gelesen habe und schon seit einiger Zeit um ein Objektiv herum tigere wollte ich kurz mal anmelden daß voraussichtlich am 2.01.2017 von MItternacht bis zum Folgetag im Saturn / Mediamarkt online und offline 19% auf alles gegeben wird. Wer vielleicht wie ich die Anschaffung eines Objektives plant oder einer Kamera etc pp der kann hier vielleicht absahnen... Viele Grüße, Mark

Montag, 19. Dezember 2016, 07:02

Forenbeitrag von: »Mark«

Die Linealmethode und der Strick

Mir hast Du/Ihr sehr geholfen. Als ich meinen bestimmt 5 Jahre favorisierten Panoramakopf wechselte war ich plötzlich motiviert, alles genau einzustellen, und da man diese Arbeiten für gewöhnlich einmal und dann eher selten macht war vieles vom einstigen (Halb)-Wissen verloren. Irgendwie hat früher immer alless gepasst aber der Anspruch an einen perfekt eingestellten Kopf war schon immer da. Ohne eure Bilder und beschreibenden Erklärungen wäre es beim Halbwissen geblieben... Danke!

Donnerstag, 15. Dezember 2016, 16:07

Forenbeitrag von: »Mark«

Welche Auflösung nehmt ihr für Panoramen?

Zitat von »panox« Lohnen sich die 20 $ ? Also für mich ja, allerdings nutze ich sogar die Pro-Variante. Auf dem Mac liegt die App im Programm-Ordner, aber sicher kann man die hin installieren wo man lustig ist. Ich bin mittlerweile sehr überzeugt von dem Programm, aber es gibt soweit ich weiß auch kostenfreie Alternativen. VG, Mark

Donnerstag, 15. Dezember 2016, 06:54

Forenbeitrag von: »Mark«

Welche Auflösung nehmt ihr für Panoramen?

Also ich habe bisher immer die maximale Auflösung generiert, ob mit P2VR oder KrPano. Meist ziehe ich nach der Ausgabe den Ordner mit den Bildern noch auf JPEGMini und der schrumpft die Kacheln dann nochmal um 30-40% ein ohne daß man die Änderungen sieht. Diese lade ich dann per FTP in mein Panoramaverzeichnis und zeige das Panorama dann mit dem Panopress-Plugin. Lädtst Du denn ein einziges Equi hoch? Das würde mich interessieren...

Donnerstag, 24. November 2016, 19:44

Forenbeitrag von: »Mark«

Nodalpunktfindung - Nah oder fern?

Wärst Du so lieb und erläuterst Deine Aussage zum seitlichen Abstand zum Lineal noch ein wenig, Ich stehe gerade auf dem Schlauch und kann nciht so richtig nachvollziehen wie Du es genau meinst. Als ich den Nadelversatz durch bewegen der unteren Schiene eliminierte bewegte sich (bei 180°-Drehung) die Nadel dennoch, jedoch in Richtung des Lineals bzw von diesem weg. Dies führte ich auf eine nicht exakt senkrechte Montage der Kamere zurück. Meintest Du das? Und: Beim einstellen der unteren Schiene...

Mittwoch, 23. November 2016, 15:21

Forenbeitrag von: »Mark«

Nodalpunktfindung - Nah oder fern?

Ich muss hingegen nochmal ran. Nachdem ich nach der Linealmethode ein super Ergebnis hatte, welches knapp 2mm neben dem Photoshop-Bildmittelpunkt lag habe ich auf der oberen Schiene den NPP eingestellt. Und das erste Panroama mit diesem Wert war katastrophal, zumindest was die untere Schiene betraf. Obwohl ich den unten ermittelten Wert nicht verändert habe war im Nadir ein drastischer Sähezahn zu sehen und der Wert im Optimizer war auch jenseits von gut und böse...

Sonntag, 20. November 2016, 08:09

Forenbeitrag von: »Mark«

Weil es da draußen nur noch grau in grau ist...

Vielen Dank fürs Zeigen Mario! Mir gefallen die Farben sehr und ich konnte förmlich die Sonne auf der Haut spüren. Wäre gerne dort gewesen :-) LG, Mark

Sonntag, 13. November 2016, 07:42

Forenbeitrag von: »Mark«

Erfahrungen mit 4TB Festplatten für´s Fotoarchiv?

Hier auch WD Red 4x3TB in einer Synology DS413 und nochmal 2x6TB in einer Extension. WD Red kann ich insofern vorbehaltlos empfehlen als daß sie seit Jahren einwandfrei laufen, aber bei der Einrichtung gab es bei zwei Platten Fehler bei der Prüfung und da war ich froh, diese direkt über WD austauschen zu können. Bei den WD Red läuft das so daß man zuerst die neue Platte von WD per UPS zugeschickt bekommt und dann 30 Tage hat um die defekte Platte zurückzusenden. Diese Art des kostenfreien Austau...

Donnerstag, 10. November 2016, 21:06

Forenbeitrag von: »Mark«

Nodalpunktfindung - Nah oder fern?

Bisher war ich ca 1m vom Fenster weg und 30m vom Kirchturm, aber eure Tipps haben meine Herangehensweise nochmal ins Wanken gebracht. Dank der (bisher ungenutzten) Linealmethode konnte ich schon die untere Schiene deutlich optimieren, denn das Centerkreuz des NPA mag sich perfekt überlappt haben, aber die Nadel zeigte ein anderes Ergebnis an. Kaum war das eingestellt war auch der Footprint deutlich exakter. Am Sonntag werde ich mir die obere Schiene vornehmen, undda den Nahpunkt wesentlich näher...

Montag, 7. November 2016, 07:16

Forenbeitrag von: »Mark«

Nodalpunktfindung - Nah oder fern?

Zitat von »camboy« Nahbereich mit Perfect Stiching Methode... (niedrigster PTGui Wert) D.h. Du machst für jeden eingestellten Wert ein Panorama und ermittelst den besten Wert über das Optimizer-Ergebnis?

Sonntag, 6. November 2016, 17:11

Forenbeitrag von: »Mark«

Nodalpunktfindung - Nah oder fern?

Ich wurde von einem Bekannten gefragt ob bei der Nodalpunktfindung und den im Netz verfügbaren Anleitungen die Peilung über Stift und Türrahmen (Nahbereich) oder über Fenster und Kirchturmspitze (weit weg) zu bevorzugen ist und ich konnte es nicht beantworten. Sicher gibt es Situationen wo man einfach keinen Stift findet, oder keinen Kirchturm vor der Haustür, aber gibt es einen Unterschied hinsichtlich der Genauigkeit? Was meint Ihr? PS: Meine Wahl wäre die Kirchturmspitze, die habe ich mal ein...